Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 02.05.2019 um 13:00 Uhr
Ender Uslu vor Topspiel gegen Vatan: "Uns fehlt die Konstanz aus der Hinrunde"
Der ESV Flügelrad kannte lange Zeit das Gefühl einer Niederlage nicht mehr und stand so über Monate hinweg an der Tabellenspitze. Seitdem die Kreisklasse 5 wieder aus dem Winterschlaf erwacht ist, läuft es bei den "Rädern" nicht mehr komplett rund, was vor dem kommenden Topspiel gegen Vatanspor den Verlust der Tabellenführung bedeutete. Coach Ender Uslu ordnet die aktuelle Lage dennoch realistisch ein.
Von Fabian Strauch
Ender Uslu geht mit seiner Truppe als Jäger in das Spitzenspiel gegen Vatanspor und sieht in der Rolle durchaus Vorteile.
fussballn.de / Schlirf
Als Tabellenführer der Kreisklasse 5 überwinterte der ESV Flügelrad, ehe im Laufe der Vorbereitung einige verletzungsbedingte Rückschläge ereigneten: "Darin Ballard hat sich das Kreuzband gerissen und fällt wohl acht Monate aus, Tobias Salmen kam letzte Woche nach einem Außenbandriss erst wieder zurück und Marco Geist plagt sich seit längerer Zeit mit muskulären Problemen herum", betet ESV-Coach Ender Uslu die Verletztenmisere herunter. Gerade die fehlende Fitness von Torjäger Geist wirkte sich auf das Spiel der "Räder" aus, da er "als Identifikationsfigur einfach wichtig ist und als Persönlichkeit auch dem Gegner Respekt einflößt." Dass aus den letzten vier Partien - unter Berücksichtigung des 3:3 beim KSD Croatia - lediglich zwei Siege heraussprangen, sieht Uslu vor allem "in der fehlenden Konstanz und schwächeren Chancenauswertung" nach dem Winter begründet. Insgesamt will der Übungsleiter "die Leistung der Jungs nicht schmälern", nachdem man "letztes Jahr noch um den Klassenerhalt gespielt" hat und die Saison 2017/2018 auf Rang sieben beendete.

Marco Geist (Nr. 7) ist ein Schlüsselspieler beim ESV Flügelrad. In dieser Szene markierte er das zwischenzeitliche 2:2 in Oberasbach.
fussballn.de / Schlirf

Kapitän Christian Hummel & Co. verloren die Tabellenführung am vergangenen Wochenende und gehen nun von Platz zwei aus ins Spitzenspiel gegen Vatanspor am Sonntag. Die Rolle des Jägers sieht der Trainer nicht als Nachteil: "Vatanspor ist der klare Favorit am Sonntag, weil sie ganz oben stehen und diesen Platz bestätigen müssen." Für die 90 Minuten sieht Uslu "zwei Teams mit herausragenden Offensivreihen, die beide spielen wollen", gewinnen werde "derjenige, der den Laden hinten dicht bekommt." Aber nicht nur die Defensive werde gefordert sein, denn der ESV will "über den Kampf ins Spiel finden". Im Hinspiel siegte Flügelrad knapp mit 1:0 am Stadionnebenplatz, nun folgt der zweite Vergleich am Finkenbrunn.

Ob Sascha Amtmann mit seinem ESV Flügelrad am Ende der Saison über der Konkurrenz schwebt, wird das durchaus anspruchsvolle Restprogramm zeigen.
fussballn.de / Schlirf

Im Aufstiegsrennen sieht der 41-Jährige neben dem kommenden Gegner auch Tuspo Nürnberg, "eines der spielstärksten Teams der Liga", als härtesten Konkurrenten. Zudem sollte man auch die SpVgg Nürnberg und insbesondere den ASV Weinzierlein nicht gänzlich abschreiben, da die Gliscinski-Elf noch in den Spielen gegen Vatanspor und Flügelrad Boden gutmachen kann. Nachdem allerdings die Eisenbahner zunächst ihre eigenen Hausaufgaben erledigen müssen, sieht Uslu das Restprogramm "mit dem nicht zu unterschätzenden TSV Zirndorf und dem zuletzt gut aufgelegten ATV 1873 Frankonia" nicht als Selbstläufer an. Der Druck liege aber nicht in der Gartenstadt, wie der Trainer abschließend betont: "Wir wollen natürlich mit der aktuellen Ausgangslage unter die ersten Drei kommen. Wenn wir aber nicht aufsteigen, reißt uns auch keiner im Verein den Kopf ab." 

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Häufigste Tabellenführer KK5



Top- und Flopspiele Flügelrad

Torreichstes Spiel
Höchster Heimsieg
Höchster Auswärtssieg
Höchste Heimniederlage
Höchste Auswärtsniederlage

Serien ESV Flügelrad

Am längsten ungeschlagen
02.09.2018 - 24.03.2019
15 Sp
35 Pkt
38:17 Tore
Am längsten ohne Sieg
24.03.2019 - 31.03.2019
2 Sp
1 Pkt
1:2 Tore
11.11.2018 - 18.11.2018
2 Sp
2 Pkt
2:2 Tore
30.09.2018 - 03.10.2018
2 Sp
2 Pkt
2:2 Tore
Die meisten Siege in Folge
07.10.2018 - 04.11.2018
5 Sp
15 Pkt
15:4 Tore
Die meisten Remis in Folge
11.11.2018 - 18.11.2018
2 Sp
2 Pkt
2:2 Tore
30.09.2018 - 03.10.2018
2 Sp
2 Pkt
2:2 Tore
Zuhause ungeschlagen
02.09.2018 - 17.03.2019
7 Sp
19 Pkt
22:9 Tore
Auswärts ungeschlagen
09.09.2018 - 07.04.2019
9 Sp
19 Pkt
18:8 Tore

Tabelle Kreisklasse 5

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
2
20
51:23
41
3
19
49:24
41
4
20
56:45
33
7
19
32:29
28
8
20
31:27
27
9
20
36:51
25
11
20
37:67
18
12
20
28:49
18
13
20
42:64
17
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Vorschau Kreisklasse 5

Sonntag, 05.05.2019
-
Weinzierlein
 1:2
SpVgg Nürnberg
-
Tuspo Nürnberg
 4:4
Worzeldorf
-
 1:2
Großweism.-Reg.
-
ATV 1873 Frank.
 2:3


Diesen Artikel...