Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 26.04.2019 um 12:00 Uhr
Die U17-Zwischenbilanz: Einer save, einer schielt, zwei zittern
Auch im Jugendbereich geht die Saison in die entscheidende Phase. anpfiff.info nutzt die Oster-Pause für einen Blick auf die Mannschaften aus dem Spielkreis Schweinfurt, die, von der Bezirksoberliga an, in höherklassigen Ligen unterwegs sind. Heute geht es um die U17, wo der einzige Bayernligist schon für kommende Runde planen kann und in der Bezirksoberliga ein Team noch ein wenig in Richtung Landesliga schielt.
Von Marco Heumann
FC 05 Schweinfurt (Bayernliga): Zwei Heimsiege und zwei Auswärtsunentschieden – mit zuletzt vier Begegnungen ohne Niederlage hat der einzige Bayernligist aus dem Spielkreis Schweinfurt sich aller Abstiegssorgen entledigt. Da nur ein Team den Weg in die Landesliga antreten muss, ist für die „Schnüdel“ als aktuellen Neunter bei elf Punkten Vorsprung auf das Schlusslicht SpVgg Unterhaching 2 alles klar. Fünf Siege hat die Mannschaft von Stefan Braungardt bisher aus den 20 Begegnungen geholt. Dazu kommen fünf Unentschieden und fünf Niederlagen. Der Start unter dem neuen Coach – zuvor Co-Trainer des Regionalliga-Teams war dabei schwierig. Erst Mitte Oktober gelang – nachdem es zuvor fünf Niederlagen und zwei Remis gegeben hatte – der erste Dreier. Jahresübergreifend gab es dann noch einmal eine Serie von fünf Niederlagen in Folge – darunter jedoch ein ehrbares 3:4 bei Spitzenreiter SpVgg Greuther Fürth, ehe sich das Team um Top-Torjäger Elias Reiher zuletzt mehr und mehr stabilisieren konnte. Die Osterpause dürfte da alles andere als gelegen gekommen sein, zumal sie noch bis 4. Mai dauert.

Hachings Dominik Sadler ist eher am Ball als der Schweinfurter Kapitän Jonas Schmitt.
anpfiff.info

FC 05 Schweinfurt 2 (Landesliga): Wenn der Jahrgang 2003 der „Schnüdel“ am Samstag beim Schlusslicht SpVgg Ansbach antritt, dann steht für die Jungs von Marco Firsching ein echtes Schlüsselspiel auf dem Programm. Schließlich steht man aktuell mit 21 Punkte nur noch zwei Zähler und einen Platz über dem Relegationsrang. Den belegt derzeit der FSV Erlangen-Bruck, gegen den man Ende März beim 2:0 zum einzigen Sieg im Jahr 2019 kam. Ansonsten kassierte man fünf Niederlage, bei denen man nur zwei Treffer erzielen konnte. Nach dem guten Herbst mit der für einen Aufsteiger und einen jüngeren Jahrgang sehr guten Bilanz von fünf Siegen, drei Unentschieden und nur sechs Niederlagen, kommt man im Frühjahr nicht so recht in Tritt. Was sicher auch daran liegt, dass mit Elias Reiher ein echter und wichtiger Leistungsträger inzwischen fest zum Stamm der U17 in der Bayernliga gehört. Am ehesten in seine Fußstapfen treten konnte bisher der im Sommer vom FC Sand gekommene Andreas Kundmüller, der mit sieben Treffern Top-Torjäger der „Schnüdel“ ist.

Gekonnt lässt Andreas Kundmüller (re.) den hoch pressenden Bamberger Jon Avdiu (li.) ins Leere laufen.
anpfiff.info

FT Schweinfurt (Bezirksoberliga):
9:2 gegen den TV Haßfurt, 6:3 und zuletzt 5:1 gegen die SpVgg Hösbach-Bahnhof oder 6:2 gegen die Zweitvertretung des Würzburger FV – regelmäßig lassen die U17-Kicker der FT Schweinfurt mit starken Offensivleistungen aufhorchen. Zehn Siege hat das Team von Jürgen Ludwig in den bisherigen 15 Spielen schon geholt. 31 Punkte hat man auf dem Konto und ist als Tabellendritter das bestplatzierte Team aus dem Spielkreis Schweinfurt in der Bezirksoberliga. Ein wenig darf man an der Maibacher Höhe sogar noch auf Rang zwei und damit auf die Chance, sich via Relegation in die Landesliga zu spielen, schielen. Entscheidend dürften dabei die beiden ersten Spiele im Mai werden, wenn es nacheinander gegen die beiden Mannschaften geht, die im Ranking noch vor den Turner stehen, den U16-Vertretungen von Viktoria Aschaffenburg (mit acht Zählern mehr als die FT Tabellenführer) und der Würzburger Kickers. Die haben bei einem Spiel mehr nur fünf Punkte Vorsprung auf die Schweinfurter und unterlagen in der Hinrunde dem Nachwuchs von der Maibacher Höhe zu Hause mit 0:2.

In der Bezirksoberliga gut mit dabei: Die U17 des FC Sand.
anpfiff.info

FC Sand (Bezirksoberliga): Nur zwei Niederlagen kassierte die U17 der Korbmacher bisher in 16 Partien. Nur Tabellenführer Viktoria Aschaffenburg 2 ist in dieser Kategorie besser. Gar Ligaprimus sind die Jungs von René Klauer was die Unentschieden angeht. Siebenmal gab es „nur“ einen statt drei Zähler – weswegen man auch nicht noch weiter vorne als auf Rang vier steht. Der jedoch ist – angesichts der Abgänge von zwei Leistungsträgern vor der Saison – aller Ehren wert. Vor allem daheim sind die Sander bärenstark und kassierten bisher noch keine Niederlage. Stattdessen gab es beim 7:0 gegen die JFG Mittlerer Kahlgrund und gegen die SpVgg Hösbach-Bahnhof zwei Kantersiege. Prunkstück des Teams ist aber die Defensive um den starken Keeper Nils Nigbur, der bereits sechs Zu-Null-Spiele auf seinem Konto hat.

Der Klassenerhalt ist machbar: Michael Tully.
anpfiff.info
TV Haßfurt (Bezirksoberliga): Dass es nach dem Aufstieg aus der Kreisliga in der neuen Umgebung schwer werden könnte war den Trainern Michael Tully und Jürgen Hacker vor der Saison bewusst. Insofern dürfte man am Eichelsee mit der Bilanz von vier Siegen und 15 Punkten nach 15 Partien durchaus zufrieden sein. Vor allem am Beginn der Runde, als es unter anderem ein 2:9 gegen die FT Schweinfurt gab, zahlte der Neuling doch ein wenig Lehrgeld, ehe Ende September mit drei Siegen neun wichtige Punkte geholt wurden. Denen folgte jedoch nur noch ein weiterer Dreier, als man Ende März die richtungsweisende Partie bei der SpVgg Hösbach-Bahnhof mit 2:0 gewinnen konnte sowie der eine oder andere Achtungserfolg, unter anderem beim 0:0 gegen den Lokalrivalen FC Sand oder beim 1:1 gegen die U16 der Würzburger Kickers. Ob diese punktuell starken Leistungen für ein weiteres Jahr in der Bezirksoberliga reichen, werden die kommenden Wochen zeigen. Was dem Team für mehr Erfolg vor allem fehlt, ist ein echter Knipser. Gerade einmal 18 Tore gab es bisher, der zweitschlechteste Wert in der Liga.  

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Tabelle Bayernliga

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
2
20
72:23
51
4
20
51:37
33
5
21
34:48
31
7
20
32:45
27
8
20
25:38
24
10
20
29:46
19
11
19
30:52
18
12
20
26:51
13
13
19
17:36
13
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit, Tore werden bei direktem Vergleich nicht berücksichtigt (wenn punktgleich: Entscheidungsspiel).


Spiele FC Schweinfurt 05

So, 02.09.2018
11:00
Greuther Fürth
H
 0:1
So, 09.09.2018
15:00
Deggendorf
A
 2:2
So, 16.09.2018
13:00
A
 3:0
So, 23.09.2018
15:00
J. Regensburg
H
 0:6
Sa, 29.09.2018
14:30
A
 3:3
Mi, 03.10.2018
15:00
H
 0:3
So, 07.10.2018
15:00
H
 0:3
So, 14.10.2018
13:00
A
 0:5
So, 21.10.2018
15:00
H
 3:0
So, 28.10.2018
13:30
A
 2:2
Sa, 03.11.2018
13:00
H
 4:1
Sa, 10.11.2018
15:00
Unterhaching 2
H
 2:4
Sa, 17.11.2018
15:00
H
 0:1
So, 25.11.2018
14:30
A
 6:0
Sa, 09.03.2019
11:00
Greuther Fürth
A
 4:3
Sa, 16.03.2019
13:00
H
 1:3
Sa, 23.03.2019
13:30
J. Regensburg
A
 2:2
Sa, 30.03.2019
13:00
H
 3:0
So, 07.04.2019
13:00
A
 1:1
Sa, 13.04.2019
15:00
Deggendorf
H
 2:0
Sa, 04.05.2019
14:00
A
 1:4
Di, 14.05.2019
18:30
H
 0:4
Sa, 18.05.2019
12:30
A
 2:0
Sa, 25.05.2019
16:00
Unterhaching 2
A
 1:3
Di, 28.05.2019
18:30
H
 2:2
So, 02.06.2019
12:00
A
 2:2

Tabelle Landesliga Nord

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
5
20
60:31
34
6
21
47:40
33
7
20
39:37
30
9
20
39:54
23
10
20
31:46
21
11
20
41:57
19
12
20
26:60
16
13
20
20:46
15
14
20
16:86
6
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit, Tore werden bei direktem Vergleich nicht berücksichtigt (wenn punktgleich: Entscheidungsspiel).

Spiele FC Schweinfurt 05 2

So, 02.09.2018
13:00
H
 2:0
Sa, 08.09.2018
11:00
FC E. Bamberg
H
 3:3
Di, 11.09.2018
18:30
A
 1:3
Sa, 15.09.2018
11:00
H
 0:4
So, 23.09.2018
12:30
A
 5:2
So, 30.09.2018
13:00
H
 2:1
Mi, 03.10.2018
13:00
A
 2:0
Sa, 06.10.2018
11:00
A
 1:1
Sa, 13.10.2018
11:00
H
 3:1
Sa, 20.10.2018
17:00
A
 4:1
Sa, 27.10.2018
11:00
H
 4:0
So, 04.11.2018
11:00
H
 1:2
So, 11.11.2018
14:30
A
 4:2
Sa, 17.11.2018
11:00
H
 3:3
So, 10.03.2019
13:00
H
 0:3
So, 17.03.2019
11:00
A
 5:0
So, 24.03.2019
11:00
H
 2:0
So, 31.03.2019
13:00
A
 3:1
So, 07.04.2019
13:00
H
 0:2
Fr, 12.04.2019
19:00
FC E. Bamberg
A
 2:1
Sa, 27.04.2019
11:00
A
 2:3
So, 05.05.2019
11:00
H
 2:2
So, 12.05.2019
11:00
A
 0:3
So, 19.05.2019
13:00
A
 3:1
So, 26.05.2019
11:00
H
 4:4
So, 02.06.2019
13:00
A
 0:4

Tabelle Bezirksoberliga

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
3
15
51:23
31
4
16
41:17
28
6
16
36:27
24
8
15
27:51
17
9
15
18:48
15
10
14
15:44
11
11
15
23:50
9
12
15
22:49
9
Bei Punktgleichheit: Entscheidungsspiel

Spiele FT Schweinfurt

So, 16.09.2018
10:30
A
 2:9
Do, 20.09.2018
18:30
H
 4:1
So, 23.09.2018
12:30
H
 0:2
So, 30.09.2018
10:30
A
 3:6
So, 07.10.2018
12:30
H
 5:0
So, 14.10.2018
10:30
A
 3:1
So, 21.10.2018
10:30
H
 0:1
So, 28.10.2018
10:30
A
 0:2
So, 04.11.2018
12:30
H
 6:2
Sa, 10.11.2018
11:30
A
 2:4
So, 18.11.2018
12:30
H
 3:2
So, 17.03.2019
12:30
H
 4:0
Sa, 23.03.2019
13:00
A
 3:1
So, 31.03.2019
12:15
A
 1:1
So, 07.04.2019
12:30
H
 5:1
So, 28.04.2019
12:30
H
 3:0
So, 05.05.2019
10:30
A
 2:0
So, 12.05.2019
11:30
H
 0:2
Mi, 15.05.2019
18:30
A
 0:0
So, 19.05.2019
10:00
A
 0:1
Sa, 25.05.2019
12:30
H
 2:1
So, 02.06.2019
11:00
A
 5:6

Spiele 1. FC Sand

So, 16.09.2018
11:00
A
 2:2
Do, 20.09.2018
18:00
H
 6:2
So, 23.09.2018
12:30
A
 0:2
So, 30.09.2018
11:00
H
 1:1
So, 07.10.2018
12:15
H
 7:0
So, 14.10.2018
11:00
A
 0:5
So, 21.10.2018
12:15
H
 0:0
So, 28.10.2018
10:30
A
 1:0
So, 04.11.2018
14:15
H
 1:1
So, 18.11.2018
12:15
H
 3:1
So, 10.03.2019
11:00
A
 2:2
So, 17.03.2019
11:00
H
 7:0
Sa, 23.03.2019
13:15
A
 0:0
So, 31.03.2019
12:15
H
 1:1
Sa, 06.04.2019
13:00
A
 5:1
So, 14.04.2019
10:30
A
 2:3
So, 28.04.2019
12:15
H
 5:1
So, 05.05.2019
10:30
A
 0:2
So, 12.05.2019
12:15
H
 2:3
So, 19.05.2019
10:30
A
 5:0
So, 26.05.2019
15:00
H
 2:2
So, 02.06.2019
11:00
A
 0:3

Spiele TV Haßfurt

So, 16.09.2018
10:30
H
 2:9
Do, 20.09.2018
18:00
A
 6:2
So, 23.09.2018
10:30
H
 2:1
So, 30.09.2018
11:00
A
 0:2
So, 07.10.2018
10:30
H
 2:0
So, 14.10.2018
10:30
A
 6:0
So, 21.10.2018
10:30
H
 1:1
So, 28.10.2018
11:00
A
 7:0
So, 04.11.2018
10:30
H
 1:4
So, 11.11.2018
11:00
A
 3:2
So, 18.11.2018
11:00
A
 1:1
So, 17.03.2019
12:30
A
 4:0
Sa, 23.03.2019
13:15
H
 0:0
So, 31.03.2019
10:30
A
 0:2
So, 14.04.2019
10:30
A
 6:1
So, 28.04.2019
10:30
H
 0:8
Do, 02.05.2019
18:45
H
 0:0
So, 05.05.2019
10:30
A
 8:0
So, 12.05.2019
10:30
H
 2:1
Sa, 18.05.2019
11:00
A
 3:1
So, 26.05.2019
10:30
H
 5:0
So, 02.06.2019
11:00
H
 4:6

Hintergründe & Fakten

Keine Daten vorhanden

Zum Thema

Keine Daten vorhanden


Diesen Artikel...