Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 26.11.2018 um 12:33 Uhr
Nach Sieg gegen Lieblingsgegner: Cagri lüftet das Trainer-Geheimnis
Drei Spiele waren für Cagrispor nach dem Abschied von Turgay Karali noch zu spielen. Satte sieben Punkte holte die offiziell von Yunus Güler gecoachte Truppe aus den Spielen gegen Buckenhofen, SpVgg Erlangen und Schwaig. Nach dem 2:0-Sieg gegen den Herbstmeister gab der Verein nun die Trainerpersonalie bekannt. 
Von Marco Galuska
Yunus Güler (im Hintergrund) war zwar auch gegen den SV Schwaig offiziell als Trainer bei Cagrispor angegeben, die Fäden zogen aber bereits andere.
fussballn.de / Strauch
"Elf Punkte zum Relegationsplatz, 16 zum Abstiegsplatz", rechnet Yunus Güler die aktuell komfortable Lage von Cagrispor im Tabellenmittelfeld der Bezirksliga Nord vor. Weil der Blick des Interimstrainers trotz des Sieges gegen Tabellenführer Schwaig weiterhin vor allem nach unten geht, herrscht große Zufriedenheit beim Nürnberger Bezirksligisten. "Nach dem großen Umbruch vor der Saison war unser Ziel der Klassenerhalt - und das ist es auch weiterhin. Als nächstes wollen wir die 40 Punkte angreifen und so früh wie möglich die Bezirksliga sichern. Denn in der Liga kann fast jeder jeden schlagen."
Yunus Güler sieht sich selbst nicht in der Rolle als Trainer, auch wenn es bislang immer erfolgreich war, wenn der 2. Vorstand einsprang.
Cagrispor

Sieben Punkte holt Cagrispor in den vergangenen drei Partien. Yunus Güler stand als Trainer am Seitenrand und auf dem offiziellen Spielberichtsbogen. "Das Training und die Gespräche mit den Spielern hat aber Okcan gemacht", will sich Güler nicht mit fremden Federn schmücken und verweist stattdessen auf Stürmer Okcan Tekdemir, den der Verein nach dem 2:0-Erfolg über Schwaig gemeinsam mit Ahmet Aydin nun auch offiziell als gleichberechtigtes Spielertrainer-Duo vorgestellt hat.

Okcan Tekdemir ist nun auch offiziell Spielertrainer bei Cagrispor.
fussballn.de / Strauch

"Nach dem Abschied von Turgay wollten wir erst einmal Ruhe reinbringen", erklärt Güler, warum er als 2. Vorstand des Vereins in die Trainerrolle geschlüpft ist. Dabei ist der ältere Bruder des vor der Saison zu Türkspor gewechselten Spielmachers Necati Güler niemand, der sich ins Rampenlicht stellt: "Ich brauche das nicht. Ich habe nicht so ein Ego. Und außerdem bin ich auch kein Trainer!"

Wer immer nun auch der eigentliche Trainer in den vergangenen Wochen bei Cagrispor war, die Konstellation hat auf alle Fälle gepasst: "Die Mannschaft hat einen guten Charakter gezeigt", lobt Güler die starke Ausbeute bei einem keineswegs leichten Programm. "Ich denke, es funktioniert in der Konstellation ganz gut. Es ist eine Mischung aus Disziplin und Kommunikation. Die Jungs waren absolut motiviert, das hat man auf dem Platz gesehen."

Ahmet Aydin wird gemeinsam mit Okcan Tekdemir als spielendes Trainer-Duo fungieren.
fussballn.de / Strauch

Aydin und Tekdemir sollen als spielendes Trainer-Duo die Mannschaft führen. Wer dann nach der Winterpause an der Seitenlinie stehen wird, ist noch nicht geklärt. Ebenso gäbe es nach aktuellem Stand noch keine definitiven Zu- oder Abgänge. Zeit, um jene Angelegenheiten zu klären, gibt es reichlich. Auf die Hallensaison verzichtet Cagri in diesem Jahr nämlich weitgehend. Nur Mitte Januar ist man dann selbst Ausrichter eines Einladungsturniers.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Hintergründe & Fakten

Personendaten
Personendaten
Personendaten


Tabelle Bezirksliga Nord

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
21
48:23
50
4
20
52:28
40
5
20
41:32
39
6
20
35:19
36
7
21
41:29
34
9
21
43:44
31
10
19
29:29
26
12
21
39:51
25
13
19
31:29
24
15
20
28:44
16
16
17
15:44
13
17
20
16:43
10
18
19
15:64
8
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Trainer Cagri Spor Nürnberg

ab 11/2018
2018/19
ab 11/2018
2018/19
von 11/2018 bis 11/2018
2018/19
bis 11/2018
2018/19
2017/18
2016/17
2015/16
2014/15
2013/14
ab 04/2013
2012/13
bis 04/2013
2012/13
ab 11/2010
2010/11
bis 11/2010
2010/11
2009/10

Meist gelesene Artikel



Diesen Artikel...