Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 16.11.2018 um 10:30 Uhr
Rückrundenauftakt steht an: Spannende Duelle oben wie unten
Am Sonntag beginnt die Rückserie mit jeder Menge offener Rechnungen. Besonders brisant geht es dabei beim ATV 1873 Frankonia zu, der den KSD Croatia zum Kellerduell empfängt. Außerdem will Herbstmeister ESV Flügelrad beim TSV Altenberg die Festung Hans-Reif-Sportzentrum einnehmen und der ASV Weinzierlein Platz drei im direkten Duell gegen Tuspo Nürnberg zurückerobern.
Von Fabian Strauch
Im Hinspiel hatte der KSD Croatia (in blau) gegen den ATV 1873 Frankonia klar mit 5:1 die Nase vorne.
Florian Gitzing
Der erste Anpfiff ertönt beim Match zwischen der SG Eintracht Falkenheim und dem SC Worzeldorf am Sonntag bereits um 14 Uhr. Die Steinbach-Truppe kann sich mit einem Heimsieg vor der Winterpause der gröbsten Abstiegssorgen entledigen und würde der Can-Truppe, die ihrerseits mit einem Dreier die Abstiegsränge verlassen könnte, die kalte Schulter zeigen.

Eine halbe Stunde später gibt sich Herbstmeister ESV Flügelrad die Ehre beim TSV Altenberg. Keine leichte Aufgabe erwartet den Primus im Hans-Reif-Sportzentrum, wo die Altenberger Jungs ihre Heimbilanz fortführen und wie bisher ungeschlagen bleiben wollen.

Der TSV Altenberg (in blau, hier im Derby gegen Oberasbach) will auch dem Herbstmeister ordentlich Paroli bieten.
fussballn.de / Schlirf

Drei Zähler weniger als der Spitzenreiter sammelte Vatanspor in der Hinserie und empfängt zum Rückrundenstart die DJK Oberasbach am Stadionnebenplatz. Die Thiel-Elf absolvierte nach einer zwischenzeitlichen Schwächephase die letzten zwei Spiele ohne Niederlage und hat aus dem Hinspiel (1:3) noch eine Rechnung mit der Yetkin-Truppe, die freilich weiter Druck auf Flügelrad ausüben will, zu begleichen.

Tuspo Nürnberg schnappte sich am vergangenen Sonntag Relegationsplatz drei vom ASV Weinzierlein, dem der Aufsteiger am Sonntag auswärts gegenüber steht. Doch die Gliscinski-Elf hat im direkten Duell die Chance, sich vor heimischer Kulisse mit einem Sieg wieder in die Aufstiegsränge zu schieben. Die Kett-Schützlinge selbst können auf eine starke Serie von acht Spielen ohne Pleite bauen.

Die beiden Aufsteiger Tuspo Nürnberg und ATV 1873 Frankonia (in weiß) wollen am Wochenende wieder fighten, um Zählbares einzufahren.
fussballn.de / Strauch

Ein spannender Vergleich im Tabellenkeller steht Schlusslicht ATV 1873 Frankonia gegen den KSD Croatia ins Haus. Für die Kontrahenten gilt es im Sportpark West die Negativspirale ins Positive zu wenden, warten beide vor dem direkten Duell doch seit Mitte Oktober (Croatia) bzw. Anfang September (Frankonia) auf den nächsten Dreier.

Im Landkreis-Derby zwischen dem TSV Zirndorf und dem SV Großweismannsdorf geht es ebenfalls um wichtige Zähler gegen den Abstieg. Insbesondere der SVG ist auf Zählbares angewiesen, steht man doch mit einem Punkt Vorsprung direkt vor der Gefahrenzone. Die Zirndorfer hingegen würden mit einem Heimsieg ein komfortables Polster nach unten aufbauen.

Abgeschlossen wird der 14. Spieltag mit dem Duell der Torjäger zwischen dem ESV Rangierbahnhof und der SpVgg Nürnberg. SpVgg-Goalgetter Marcel Klaussner steht mit satten 18 Saisontreffern an der Spitze der Torjägerliste, sein Gegenüber Daniel Birkner hingegen hat deren acht auf dem Konto stehen und erhält am Sonntag die Chance den Abstand zu verkürzen. Sowohl für die Heimelf wie auch die Gäste aus Gebersdorf ist ein Dreier im Auf- (SpVgg) bzw. Abstiegskampf (Rangers) enorm wichtig.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Vorschau Kreisklasse 5

Sonntag, 18.11.2018
-
Worzeldorf
 1:1
-
SpVgg Nürnberg
 4:2
Weinzierlein
-
Tuspo Nürnberg
 2:3
ATV 1873 Frank.
-
 4:4
Großweism.-Reg.
-
 1:2


Tabelle Kreisklasse 5

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
13
34:15
30
3
13
33:17
25
5
12
32:24
20
6
13
20:19
20
7
13
23:18
17
8
12
23:29
16
12
13
31:49
10
13
12
16:32
10
14
12
20:43
5
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Meiste Treffer pro Spiel KK5

Tuspo Nürnberg
SC Worzeldorf
Tuspo Nürnberg
KSD Croatia Nbg.
ASV Weinzierlein
Vatan Spor Nürnberg
SpVgg Nürnberg
ASV Weinzierlein
SpVgg Nürnberg
KSD Croatia Nbg.
ASV Weinzierlein
TSV Zirndorf
Tuspo Nürnberg
ATV 1873 Frankonia
Vatan Spor Nürnberg
In einem Spiel erzielte Tore

Top-Zuschauerzahlen KK5

ASV Weinzierlein
(7|150|50)
(7|100|30)
(6|150|25)
SpVgg Nürnberg
(6|120|25)
Zuschauerschnitt bei Heimspielen. In Klammern: Anzahl Heimspiele | Rekordkulisse | Minuskulisse


Diesen Artikel...