Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 12.11.2018 um 11:54 Uhr
Kellerduell geht an 83-Zweite: Post III verhindert Sparta Noris perfekte Vorrunde
Es sah alles nach der perfekten Vorrunde der DJK Sparta Noris aus, doch eine 3:0-Führung in Schweinau reichte am Ende nur zu einem 3:3 für den Primus. Der TSV Azzurri Südwest behauptet Rang zwei (4:1 gegen Serbia II), nun gefolgt von Gostenhof (X:0 gegen Wacker II). Auswärtssiege holten Poppenreuth II (2:1 in Vach) und Johannis 88 II (4:2 beim VfL II). Das Kellerduell ging an Johannis 83 II (5:1 gegen Eyüp II).
Von Marco Galuska
Mit einem 3:3-Remis konnte der Post SV III erstmals dem Spitzenreiter DJK Sparta Noris Punkte abknöpfen.
Frank Preuß
Fuat Deniz und der Post SV III schafften nach einem 0:3-Rückstand tatsächlich noch ein 3:3 gegen den Tabellenführer DJK Sparta Noris.
Frank Preuß

Viele Jäger an der Jägerstraße, aber dennoch setzte sich der TSV Azzurri Südwest im Heimspiel gegen den FC Serbia II durch.
Florian Gitzing
Durch den 4:1-Heimsieg behält der TSV Azzurri Südwest den zweiten Tabellenplatz.
Florian Gitzing

Ohne die Fußballschuhe anzuziehen kam der Türk FK Gostenhof am Sonntag auf Rang drei, weil Schlusslicht SV Wacker II keine Mannschaft stellen konnte. Auch tabellarisch schaut es für den Aufsteiger ziemlich düster aus, denn der TSV Johannis 83 II setzte sich durch einen 5:1-Sieg gegen Eyüp Sultan II auf sechs Punkte ab.

In die Kategorie "vermeidbar" ordnete man beim VfL Nürnberg II (in grün) die 2:4-Niederlage gegen die 2. Mannschaft des TB Johannis 88 ein.
Siggi Pollok
Einen 4:2-Sieg feierte der TB Johannis 88 II auf dem Kunstrasenplatz in Langwasser.
Siggi Pollok

Auf dem Trainingsplatz in Vach holte sich der SV Poppenreuth II (in grau Max Meinel) drei Punkte.
Jasmin Stark
Der 2:1-Auswärtssieg hält die Poppenreuther "Edel-Reserve" im Rennen um Rang drei.
Robert Krapfenbauer

Zu den ausführlichen Spielberichten kommen Sie mit Klick auf das jeweilige Ergebnis!

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse A-Klasse 7

Sonntag, 11.11.2018
VfL Nürnberg 2
-
TB St.J.Nbg. 2
 2:4
TSV Joh. 83 2
-
Eyüp Sultan 2
 5:1
-
Sparta Noris
 3:3


Tabelle A-Klasse 7

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
2
12
38:12
28
7
11
38:41
16
8
12
25:36
13
10
12
28:37
12
13
12
17:54
3
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm A-Klasse 7

Tore: 0:1 Mohammed (26.), 1:1 Zeh (61.), 1:2 Arikan (86.)
Gelbe Karten: Metz (70.), Gerschner M. (83.), Gerschner C. (90.) / Liebert (5.), Kiehl (33.)
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Bülent Yüca (TV Hilpoltstein)
VfL Nürnberg 2
-
TB St.J.Nbg. 2
 2:4
Tore: 1:0 Weber N. (3.), 1:1 Lahmer (12.), 2:1 Al Janabi (41., Bös), 2:2 Bär, Foulelfmeter (77.), 2:3 Kastl (80.), 2:4 Kastl, Foulelfmeter (85.)
Gelbe Karten: Niedworok (39.), Engert (90.) / Bär (64.), Gürkut (69.)
Zuschauer: 15 | Schiedsrichter: Matthias Schinnen
TSV Joh. 83 2
-
Eyüp Sultan 2
 5:1
TSV Johannis 83 Nürnberg 2: Hell, Gaida, Tunc B., Rüther, Stemmler, Kilic, Fritsch, Rieger, Fataj, Niknahad, Cretu / Hoemer Se., Werner (21.), Frodl (26.), Arwanitakis (58.)
SV Eyüp Sultan Nürnberg 2: Cakmak, Acar, Karaogul, Basoglu, Sinek, Tekin, Tutanlar, Sagiroglu, Gökcen, Kocak, Özdösemeci / Baki, Koc (46.), Yilmaz A. (62.), Nalbantoglu (17.)
Tore: 0:1 Kocak (13.), 1:1 Eigentor (45.), 2:1 Tunc B. (53.), 3:1 Cretu (69.), 4:1 Werner (80.), 5:1 Fataj (90.)
Gelbe Karten: Fataj (43.), Rüther (86.) / Gökcen (19.), Sinek (38.), Tutanlar (61.)
Zuschauer: 20 | Schiedsrichter: Sammy Hammami
Tore: 0:1 Luisi (37.), 1:1 Quattara (41., Brainovic), 2:1 Iglesias, Foulelfmeter (53., Todorovic), 3:1 Iglesias (56., Brainovic), 4:1 Quattara (87., Porwolik)
Gelbe Karten: Brainovic (58.), Gennaro (62.), Quattara (65.) / Durdevic (23.), Zivkovic S. (46.), Koychev (65.) | Gelb-rote Karten: - / Durdevic (60.), Koychev (67.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Florian Heffner
-
Sparta Noris
 3:3
Tore: 0:1 Wiegärtner (20., Gürel Dog.), 0:2 Gürel Dog. (28.), 0:3 Wiegärtner (32., Preuß), 1:3 Oestheimer S. (36.), 2:3 Kozak Y. (49., Deniz), 3:3 Oestheimer S. (69., Kozak Y.)
Gelbe Karten: Gürses (22.), Bulut C. (27.), Sahin H. (42.), Kozak B. (64.), Cankurtaran (87.) / Gürel Dog. (23.), Grgic S. (38.), Dandena (46.), Sejans (52.) | Gelb-rote Karten: - / Grgic S. (45.)
Zuschauer: 25 | Schiedsrichter: Jürgen Volkmann

Ergebnisse A-Klasse 7

Sonntag, 11.11.2018
VfL Nürnberg 2
-
TB St.J.Nbg. 2
 2:4
TSV Joh. 83 2
-
Eyüp Sultan 2
 5:1
-
Sparta Noris
 3:3

Tabelle A-Klasse 7

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
2
12
38:12
28
7
11
38:41
16
8
12
25:36
13
10
12
28:37
12
13
12
17:54
3
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm A-Klasse 7

Tore: 0:1 Mohammed (26.), 1:1 Zeh (61.), 1:2 Arikan (86.)
Gelbe Karten: Metz (70.), Gerschner M. (83.), Gerschner C. (90.) / Liebert (5.), Kiehl (33.)
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Bülent Yüca (TV Hilpoltstein)
VfL Nürnberg 2
-
TB St.J.Nbg. 2
 2:4
Tore: 1:0 Weber N. (3.), 1:1 Lahmer (12.), 2:1 Al Janabi (41., Bös), 2:2 Bär, Foulelfmeter (77.), 2:3 Kastl (80.), 2:4 Kastl, Foulelfmeter (85.)
Gelbe Karten: Niedworok (39.), Engert (90.) / Bär (64.), Gürkut (69.)
Zuschauer: 15 | Schiedsrichter: Matthias Schinnen
TSV Joh. 83 2
-
Eyüp Sultan 2
 5:1
TSV Johannis 83 Nürnberg 2: Hell, Gaida, Tunc B., Rüther, Stemmler, Kilic, Fritsch, Rieger, Fataj, Niknahad, Cretu / Hoemer Se., Werner (21.), Frodl (26.), Arwanitakis (58.)
SV Eyüp Sultan Nürnberg 2: Cakmak, Acar, Karaogul, Basoglu, Sinek, Tekin, Tutanlar, Sagiroglu, Gökcen, Kocak, Özdösemeci / Baki, Koc (46.), Yilmaz A. (62.), Nalbantoglu (17.)
Tore: 0:1 Kocak (13.), 1:1 Eigentor (45.), 2:1 Tunc B. (53.), 3:1 Cretu (69.), 4:1 Werner (80.), 5:1 Fataj (90.)
Gelbe Karten: Fataj (43.), Rüther (86.) / Gökcen (19.), Sinek (38.), Tutanlar (61.)
Zuschauer: 20 | Schiedsrichter: Sammy Hammami
Tore: 0:1 Luisi (37.), 1:1 Quattara (41., Brainovic), 2:1 Iglesias, Foulelfmeter (53., Todorovic), 3:1 Iglesias (56., Brainovic), 4:1 Quattara (87., Porwolik)
Gelbe Karten: Brainovic (58.), Gennaro (62.), Quattara (65.) / Durdevic (23.), Zivkovic S. (46.), Koychev (65.) | Gelb-rote Karten: - / Durdevic (60.), Koychev (67.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Florian Heffner
-
Sparta Noris
 3:3
Tore: 0:1 Wiegärtner (20., Gürel Dog.), 0:2 Gürel Dog. (28.), 0:3 Wiegärtner (32., Preuß), 1:3 Oestheimer S. (36.), 2:3 Kozak Y. (49., Deniz), 3:3 Oestheimer S. (69., Kozak Y.)
Gelbe Karten: Gürses (22.), Bulut C. (27.), Sahin H. (42.), Kozak B. (64.), Cankurtaran (87.) / Gürel Dog. (23.), Grgic S. (38.), Dandena (46.), Sejans (52.) | Gelb-rote Karten: - / Grgic S. (45.)
Zuschauer: 25 | Schiedsrichter: Jürgen Volkmann

Torschützen A-Klasse 7

DJK Sparta N. Nbg.
(11|0|3)
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen


Diesen Artikel...