Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 08.10.2018 um 10:00 Uhr
Auswärtsteams ohne Sieg: Obermichelbach gewinnt das Topspiel spät
Der ASV Fürth ll holte sich im Fürther-Stadtuell gegen die Turnerschaft Fürth ll einen späten Punkt. Das Topspiel entschied der SC Obermichelbach für sich, der SV Seukendorf holt mit dem 3:1-Erfolg gegen den TSV Cadolzburg II den dritten Tabellenplatz zurück. Mausdorf bezwang den TSV Ammerndorf und in Burgfarrnbach (gegen Puschendorf), wie auch in Buch (gegen Weiherhof) gab es jeweils ein 1:1 zu bestaunen.
Von Christian Kühnel
Der TSV Buch um Tobias Felix (Nr. 5, in rot) musste sich gegen die SG Weiherhof mit einem Unentschieden begnügen.
fussballn.de
Der ASV Fürth ll und die Turnerschaft Fürth ll mussten sich im Stadtduell mit einem 3:3 begnügen. In einem abwechslungsreichen Spiel gelang zunächst dem ASV Fürth in Person von Marco Klein die Führung. Nach dem Ausgleich von Anil Yazicioglu und der Führung durch Murat Muhcioglu, gelang es abermals Marco Klein die Führung zu egalisieren. Neun Minute vor Ende war es Adrian Mesek, welcher das vermeintliche Siegtor schoss, doch Marco Müller konnte erneut diesem kontern und stellt den Endstand her.

Im Topspiel gab es einen späten Sieger. Joker Max Friedrich schoss in der 85. Minute den SC Obermichelbach zurück an die Tabellenspitze und erzielte das Tor des Tages.

Nach hartem Kampf konnte sich der SC Obermichelbach am Ende doch noch gegen die Gäste aus Fürth belohnen.
SC Obermichelbach

Der SV Seukendorf gewann gegen den TSV Cadolzburg ll mit 3:1. Bereits in der ersten Hälfte stand das Endergbnis fest, wodurch sich im zweiten Durchgang beide Mannschaft neutralisierteten und sich nichts mehr am Ergebnis änderte.

Rot-Weiß Mausdorf gewann mit einem Lucky Punch gegen den TSV Ammerndorf. Nach Führungstreffer von Frank Schuh und dem Ausgleich durch Tillmann Seitz, gelang es Aaron Biesemann in der letzten Minute mit einem verwandelten Foulelfmeter die drei Punkte in Mausdorf zu behalten.

Die SG Weiherhof/Zirndorf holt den nächsten Punkt. Beim Spiel gegen den TSV Buch lll gelang den Gästen der späte Ausgleich durch Michael Küfeldt, nachdem Mario Roß bereits in der 13. Minute den Führungstreffer für die Hausherren erzielt hatte.

Die SG Weiherhof/Zirndorf um Christoph Grimm (am Ball), holte einen wichtigen Zähler beim TSV Buch lll.
fussballn.de

Auch beim TSV Burgfarrnbach ll kamen die beiden Mannschaften nicht über ein 1:1 hinaus. Nachdem Jannick Vogt in der 14. Minute das 1:0 für die Gäste erzielen konnte, konterte Yannick Klose in der 25. Minute mit dem Ausgleich.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse A-Klasse 9



Tabelle A-Klasse 9

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
3
7
20:10
13
6
7
21:16
11
9
7
14:16
8
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm A-Klasse 9

(SG) Puschendorf/Tuchenbach: Hallwas, Ruhland, Böhm T., Binder, Steinke A., Probst, Trommer J., Kundinger, de Santis, Vogt, Kühnel / Frey, Lompa (46.), Graßler (55.)
Tore: 0:1 Vogt (14., Ruhland), 1:1 Klose (25.)
Gelbe Karten: Dietz (83.) / Vogt (53.), Lompa (76.)
Zuschauer: 35 | Schiedsrichter: Fatmir Xhaferi (1. FC Großdechsendorf)
(SG) Weiherhof/Zirndorf 2: Geier, Guliyev, Kourdi, Cattus, Gaiser, Müller, Giesecke J., Grimm, Kujevic, Haaf, Küfeldt / Grell, Schenk (40.), Kashkoul (80.), Sperk (28.)
Tore: 1:0 Roß (13.), 1:1 Küfeldt (85.)
Gelbe Karten: Roß (73.) / Giesecke J. (42.)
Zuschauer: 20 | Schiedsrichter: Hubert Sust (STV Deutenbach)
ASV Fürth 2
-
 3:3
Tore: 1:0 Klein (40.), 1:1 Yazicioglu A. (61.), 1:2 Muhcioglu (71.), 2:2 Klein, Foulelfmeter (74.), 2:3 Mesek (81.), 3:3 Müller (84.)
Gelbe Karten: Klein (28.), Hubert (46.), Kolundzija (60.), Charni (64.), Ünal V. (86.) / Sen (25.), Celikbas (26.), Yazicioglu A. (47.), Mesek (69.), Mert (87.), Muhcioglu (90.)
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Friedrich Schindler
Tore: 1:0 Friedrich (85., Tully)
Gelbe Karten: Eyßelein (79.), Tully (89.) / Kraus (87.), Schmidt J. (90.+2), Magdeburg (90.+4)
Zuschauer: 80 | Schiedsrichter: Gerhard Jungkunz (TSV 1891 Frauenaurach)
Seukendorf
-
Cadolzburg 2
 3:1
Tore: 1:0 Dresel (11.), 2:0 Schwab (36.), 3:0 Kovacs Marc. (40.), 3:1 Lindner A. (42.)
Gelbe Karten: - / Martin (76.)
Zuschauer: 80 | Schiedsrichter: Helmut Gottfried (BSC Fürth-West)
Mausdorf
-
 2:1
Tore: 1:0 Schuh (40.), 1:1 Seitz (58.), 2:1 Biesemann, Foulelfmeter (90., Doll)
Gelbe Karten: Webersberger (56.) / Waltermann (80.)
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Manfred Delatron

Torschützen A-Klasse 9

SV Seukendorf
(8|0|0)
8
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen


Diesen Artikel...