Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 22.09.2018 um 17:36 Uhr
1:2 gegen Eltersdorf: Vach bringt Führung nicht ins Ziel
Zwischenzeitlich war die Überraschung greifbar für den ASV Vach, doch letztlich musste sich der Aufsteiger doch mit 1:2 im Derby gegen die reifere Mannschaft des SC Eltersdorf geschlagen geben.
Von Marco Galuska

Die Partie nahm den erwarteten Verlauf: Eltersdorf übernahm die Spielkontrolle, Vach - erstmals mit Michael Mirschberger wieder in der Startelf - baute auf eine stabile Defensive und Konterfußball. Nach zehn Minuten musste Takmak in höchster Not gegen Bastian Herzner klären, aber schon im Gegenangriff gab es die erste Chance für die Hausherren. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld von Rico Röder wehrte Akbakla zur Ecke ab. Der SCE bestimmte das Spiel, doch Vach setzte Nadelstiche. So wie durch Konrad der aus spitzem Winkel abschloss und Lindner für den bereits geschlagenen Akbakla rettete (21.). Dann setzte Gäste-Spieler Janz zum Solo an und wurde im letzten Moment noch geblockt (36.). Der Druck der Eltersdorfer nahm zu, aber Vach hielt die Null.

Auch nach dem Seitenwechsel hatte der Gast mehr Ballbesitz - und Pech, als Janz nur den Pfosten traf (50.). Vach wurde aber stärker und belohnte sich mit der Führung. Geißler setzte sich gut durch und Rico Röder verwertete die Vorarbeit mit einem Schlenzer zum 1:0 (64.). Der ASV wollte sogar nachlegen, doch wieder rettete Lindner gegen Geißler vor der Linie, nachdem Kohl den Ball ins Zentrum gebracht hatte (67.). In der 68. Minute hatte dann Rico Röder freie Bahn, wollte den Keeper umspielen und kam im Strafraum zu Fall. Der Referee wertete dies mutig als Schwalbe und gab Röder Gelb. Statt eines möglichen Treffers zum 2:0 folgte in der 71. Minute der Ausgleich. Zunächst konnte Kredel noch parieren, aber den Abpraller staubte Sengül zum 1:1 ab. Eltersdorf blieb am Drücker und holte sich den Sieg, weil Bastian Herzner in der 84. Minute flach ins kurze Eck traf.


Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Spielstenogramm

Tore: 1:0 Röder R. (65., Geißler), 1:1 Sengül (72.), 1:2 Herzner B. (84.)
Gelbe Karten: Röder S. (49.), Eich (53.), Schwesinger - Foulspiel (58.), Röder R. - Unsportlichkeit (69.), Mirschberger (73.), Konrad - Foulspiel (85.), Ruckriegl (87.) / Sengül (58.), Said (74.)
Zuschauer: 150 | Schiedsrichter: Stefan Klerner (DJK Franken Lichtenfels) 3,5


Ergebnisse Bayernliga Nord


Tabelle Bayernliga Nord

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
17
42:11
38
2
16
37:13
37
3
17
47:28
37
5
16
29:23
29
6
16
29:18
28
8
16
29:24
24
10
17
34:36
22
12
16
23:31
20
13
17
27:32
18
14
17
33:40
17
16
17
12:43
13
17
16
17:35
11
18
16
16:38
10
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Der Spieltag bei fussballn.de

fussballn.de berichtet Woche für Woche umfassend über das aktuelle Spielgeschehen:
·
Spieltag aktuell: erscheint samstags und sonntags sowie unter der Woche an allen Spieltagen und fasst mit Stimmen und der großen Spieltaganalyse die Höhepunkte des Tages zusammen
·
Spielstatistiken: Aufstellungen, Torschützen etc. aller Spiele unseres Verbreitungsgebietes
·
Topspiele: unsere Reporter berichten für Sie vor Ort von ausgewählten Spielen
·
Liveticker: aktuelle Zwischenstände von den Fußballplätzen der Region


Diesen Artikel...