Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 10.09.2018 um 13:13 Uhr
Heroldsberg überrascht den SVL: 6:0 - Kalchreuth II ist obenauf!
Der FC Kalchreuth II feierte nicht nur einen überraschend deutlichen 6:0-Kantersieg gegen den TSV Altenfurt, das Team von der Alm übernahm auch dank der Laufamholzer Niederlage (1:2 in Heroldsberg) die Tabellenspitze. Erste Verfolger sind nun Buchenbühl (2:1-Sieg bei der SG III) und Frankonia II (4:2-Erfolg bei Hajduk II). Johannis 88 III (2:0 gegen Falke II) und Fischbach II (2:1 gegen Zabo) feierten Heimsiege.
Von Michael Watzinger
Allen Grund zur Freude hatte an diesem Wochenende der FC Kalchreuth II: der 6:0-Kantersieg über Altenfurt bedeutete den Sprung auf Platz 1.
Heidi Huber
Auch wenn sich Altenfurts Keeper Markus Horn (l.) nach Kräften wehrte, auch er konnte die furiosen Kalchreuther nicht stoppen. Am Ende feierte der FCK II einen überraschend deutlichen 6:0-Heimsieg.
Heidi Huber

Der SV Laufamholz (in blau-weiß) erwischte diesmal einen gebrauchten Tag und unterlag bei Tuspo Heroldsberg nach schwacher Leistung mit 1:2. Damit musste der SVL die Tabellenführung an Kalchreuth II abtreten.
Susanne Prösl

Bereits am Samstag fuhr der ASV Buchenbühl (in blau) bei der SG Nürnberg/Fürth 83 Merl-Bau III einen 2:1-Auswärtssieg ein und befindet sich aktuell in der Verfolgerrolle.
fussballn.de / Strauch

Ebenfalls als Verfolger darf sich auch der ATV Frankonia Inter II fühlen, die Mannschaft von Radu Nirestean siegte beim KSD Hajduk II mit 4:2 und steht damit aktuell auf dem dritten Tabellenplatz.

Mostafa Shahin (l.) und sein TB Johannis 88 III kamen gegen die DJK Falke II zu einem 2:0-Heimsieg, dabei sorgte der eingewechselte Shahin in der Schlussminute für den Endstand.
Wolfgang Cibura

Dennoch war es für den Turnerbund ein hartes Stück Arbeit, Falke wehrte sich - wie in dieser Szene - nach Kräften.
Florian Gitzing

Auch der TSV Fischbach kam zu einem Heimsieg. Das 2:1 gegen die SpVgg Zabo Eintracht bedeutete den ersten Saisonsieg der Karpfen, die damit vorerst wieder in das Tabellenmittelfeld einziehen.

Zu den einzelnen Spielberichten gelangen Sie mit einem Klick auf das jeweilige Ergebnis!

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Stenogramm A-Klasse 6

SGV Nürnberg-Fürth 1883 3 Merl Bau: Jenus, Schmid, Pech, Barros, Gantke, Greve, Mohammad N., Reinot, Hür V., Hupfer, Al Maarek A. / Baldeh, Saraliev (46.), Rosenau (46.), Cirillo (82.)
Tore: 0:1 Ali (37.), 1:1 Gantke (63.), 1:2 Menzel (78.)
Gelbe Karten: Greve - Foulspiel (62.) / Sindel (63.), Özdemir S. (65.)
Zuschauer: 66 | Schiedsrichter: Hans Georg Grell (DJK Falke Nürnberg)
-
ATV Frank. 2
 2:4
ATV 1873 Frankonia Nürnberg 2: Ceseran I., Ciobanu, Gui D., Schemel, Racoti, Stanica F., Dulgheru, Danciu, Petruksa, Stanica S., Paun / Gui, Moisescu (47.), Adam Lu. (78.)
Tore: 1:0 Kovacevic (26.), 1:1 Stanica S. (29.), 2:1 Ivankovic D. (31.), 2:2 Dulgheru (66.), 2:3 Stanica S. (81.), 2:4 Stanica S. (90.)
Gelbe Karten: Granosa D. (55.), Dadic (71.) / Ciobanu (70.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Wolfgang Klemm (ASV Zirndorf)
Kalchreuth 2
-
 6:0
1. FC Kalchreuth 2: Frank, Kage, Napolitano L., Lutz, Mergl, Schuster, Braun, Klös, Böhm D., Paolino, Mircetic / Rebl, Ziegler (66.), Zieglmeier (45.), Neubert (54.)
Tore: 1:0 Lutz (37.), 2:0 Mergl (41.), 3:0 Lutz (51.), 4:0 Mergl (72.), 5:0 Paolino (75.), 6:0 Mergl (83.)
Gelbe Karten: Mergl (73.) / Kelkitli (31.), Horn (35.), Geldner (83.) | Gelb-rote Karten: - / Kelkitli (45.+1)
Zuschauer: 25 | Schiedsrichter: Konstantin Kavelidis
TB St.J.Nbg. 3
-
DJK Falke Nbg.2
 2:0
TB St. Johannis 88 Nürnberg 3: Elbracht, Betz, Schwab, Biedermann, Gallardo Yances, Volkert J., Menzke F., Wahnig, Gahn, Budick, Maar / Schmutzler M., Shahin (45.), Zyzman (87.), Bär F. (89.)
Tore: 1:0 Schwab (44.), 2:0 Shahin (90.)
Gelbe Karten: Schwab (77.), Biedermann (80.) / Chesi (42.), Rollbühler (46.), Leinert (80.)
Zuschauer: 15 | Schiedsrichter: Jürgen Volkmann
-
Zabo Nbg.
 2:1
Tore: 1:0 Senne, Foulelfmeter (8.), 2:0 Senne (22., Kadir Mohamed), 2:1 Lopez (90.)
Gelbe Karten: Schindelmann - Foulspiel (7.), Senne - Halten/Trikotziehen (25.), Huber - Meckern (31.), Kadir Mohamed - Foulspiel (37.), Tenner - Foulspiel (85.) / Muradi I. (25.), Schubert (31.)
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Murat Demircan
Heroldsberg
-
Laufamholz
 2:1
SV Nürnberg Laufamholz: Waldmann D., Geist, Resch, Rau, Amet, Pfeiffer, Kalb, Maugeri, Stutz, Rupp, Poschner / Reutter, Prösl F., Zinnecker (63.), Nuß (55.), Gillich (55.)
Tore: 1:0 Eigentor (14.), 2:0 Krause (45.), 2:1 Nuß (73.)
Gelbe Karten: Behzadi (75.), Krause (82.), Steininger (90.+3) / Kalb (52.), Pfeiffer (69.), Gillich (76.), Zinnecker (79.), Geist (85.) | Gelb-rote Karten: - / Geist (90.+3)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Maximilian Hasler (DJK Sparta Noris Nürnberg)


Tabelle A-Klasse 6


Torschützen A-Klasse 6

1. FC Kalchreuth 2
(3|0|0)
4
SV Nbg. Laufamholz
(2|0|0)
3
SpVgg Zabo E. Nbg.
(3|0|0)
3
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen

Torreichste Spiele A-Klasse 6

ATV Frank. 2 -
Heroldsberg
Kalchreuth 2 -
ATV Frank. 2
Kalchreuth 2


Diesen Artikel...