Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 19.06.2018 um 15:40 Uhr
BaKi startet in die Vorbereitung: Mit neuem Gewand und alten Tugenden
Mit einer ersten Trainingseinheit samt Mannschaftsvorstellung startete der FC Bayern Kickers am Sonntag in die Vorbereitung auf die kommende Bezirksliga-Saison. Der neue Trainer Saim Kök kann sechs Neuzugänge in Kleinreuth begrüßen.
Von Marco Galuska

23 Spieler konnte Saim Kök gemeinsam mit Edin Kacar (Trainer der 2. Mannschaft) und Torwart-Trainer Markus Kaiser beim Auftakttraining des Bezirksliga-Kaders bei seiner Rückkehr als Trainer in Kleinreuth begrüßen. Bevor der neue Coach zur ersten Übungseinheit bat, war nach erfolgter Neueinkleidung eine Vorstellungsrunde der neuen Gesichter vor den treuen Fans, die von der Mannschaft zu Gegrilltem und Getränke eingeladen wurden, angesagt.

Alex Sekita soll nach überstandener Weisheitszahn-OP wieder ins BaKi-Trikot zurückkehren.
Sebastian Baumann

Insgesamt sechs Neuzugang gab es zum Start der Vorbereitung zu vermelden, darunter mit Alex Sekita (der nach Weisheitszahn-OP noch fehlte) vom TSV Kornburg und Tamas Dencs von der DJK Falke zwei bekannte Gesichter, die schon in der Vergangenheit das BaKi-Trikot getragen haben.

Abwehrmann Maurice Blanton folgte, wie Dencs, seinem Ex-Trainer von der DJK Falke. Auch Niklas Horlamus hatte Kök schon unter seinen Fittichen, als er im vergangenen halben Jahr den FC Eschenau trainierte. "Niklas wagt nun erstmals den Sprung von seinem Heimatverein in die Bezirksliga. Ganz besonders toll finde ich auch die Reaktion der Eschenauer, die ihrem langjährigen Leistungsträger den Schritt absolut gönnen und auch unterstützen", lobt Kök. 



Die Trainer Saim Kök, Edin Kacar und Markus Kaiser (stehend von links) mit den Neuzugängen: Tamas Dencs, Serge Fomogne-Fodjo, Niklas Horlamus, Maurice Blanton und Muhammed Can. Es fehlt: Alex Sekita.
fussballn.de

Hingegen neu ist für den BaKi-Trainer die Zusammenarbeit mit Muhammed Can, der vom SV Eyüp Sultan kommt und bei der ersten Einheit noch pausieren musste, sowie mit Serge Fomogne, der zuletzt beim SV Tennenlohe aktiv war.

Verlassen hat bislang nur Tammo Pannemann (künftig als Standby-Keeper beim SV Schwaig) den Verein. Jens Berger hat seine Karriere beendet, bleibt dem Verein aber in der Vorstandschaft erhalten. 

Überzeugt von den Charakteren

"Ich bin sehr glücklich über die Kaderzusammenstellung, weil ich absolut überzeugt bin, dass wir die richtigen Charaktere gefunden haben, mit denen man gemeinsam arbeiten kann. Ich habe meine Wunschspieler hinzubekommen und vor allem aber sind auch die Jungs, die schon länger bei BaKi spielen, top motiviert bei der Sache. Dass wir jede Position doppelt besetzt haben, macht die Arbeit natürlich umso reizvoller", so Kök.

In seiner Ansprache an die Truppe unterstrich der 32-Jährige, dass auch weiterhin "das BaKi-Motto - ein Team, zwei Mannschaften" gelebt werden soll. Die 2. Mannschaft wird jedoch erst Anfang Juli in den Trainingsbetrieb starten.

Die Vorfreude auf die kommenden Aufgaben war nicht nur dem Trainer anzumerken ("Ich habe mich seit Monaten auf den Start gefreut. BaKi ist eine absolute Herzensangelegenheit für mich"), sondern ist auch im komplett neu eingekleideten Kader zu sehen, der schon heute vollständig im Training erwartet wird. Vier Einheiten stehen allein in dieser Woche an, das erste von sieben Testspielen steigt am nächsten Dienstag (19 Uhr) beim Landesliga-Aufsteiger SC Großschwarzenlohe.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Hintergründe & Fakten

Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten


Zum Thema


Meist gelesene Artikel


mein-fussballn-PLUS

Im kostenfreien mein-fussballn-PLUS-Bereich erhalten Sie persönliche Informationen und können weitere Funktionen nutzen:
-
alle Neuigkeiten, die Ihre Person betreffen (neueste Benotungen, Glückwünsche zu Torerfolgen etc.)
-
persönliches Profil hinterlegen
-
einsehen, welcher User Sie in seine Interessensliste aufgenommen hat
-
Spiel- und Trainingspläne erstellen und ausdrucken
-
Teilnahme an Gewinnspielen und Umfragen


Diesen Artikel...