Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 18.04.2018 um 22:05 Uhr
Wieder Last-Minute-Sieg: Kornburgs Traum vom Wunder geht weiter
Riesenfreude bei Coach Milano und seinem Team: Der Traum vom Wunder lebt noch in Kornburg. Mit 1:0 gewann der TSV Kornburg das Derby gegen den ASV Neumarkt durch einen späten Treffer des eingewechselten Robin Kreiselmeyer
Von UP / MG
Riesiger Jubel bei Trainer Adrian Milano nach dem erneuten Last-Minute-Sieg seines TSV Kornburg.
Udo Pesteritz
Das "Derby" war von Beginn an ein Spiel auf Augenhöhe, gekennzeichnet durch die vielen Ausfälle auf beiden Seiten. So kam in einer ausgeglichenen ersten Hälfte kaum Torgefahr auf. Neumarkt war nur über Freistöße gefährlich, Kornburg fehlte stets der letzte Pass oder die Genauigkeit. 

Kevin Schwarz führte den TSV Kornburg als Kapitän im Derby.
Udo Pesteritz

Nach der Pause kontrollierte Neumarkt das Spiel und Kornburg war durch Konter wenig gefährlich. So deutete vieles auf ein "typisches 0:0-Spiel" hin. Bis zur 87. Minute: Kurz nach der Einwechslung von Kreiselmeyer tankte sich Kaya in den Strafraum, legte quer zu jenem Kreiselmeyer und der schoss den Ball als Volley unhaltbar ins Tor zum viel umjubelten 1:0. Danach gab es eigentlich keine gefährlichen Szenen mehr bis zum Schluss.

Der TSV Kornburg feierte erneut einen Last-Minute-Sieg - diesmal gegen den ASV Neumarkt mit 1:0.
Udo Pesteritz

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Spielstenogramm



Tabelle Bayernliga Süd

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
32
83:44
65
2
32
65:40
57
3
29
60:36
54
4
30
50:37
52
5
31
54:38
49
6
32
59:44
49
8
31
44:39
43
9
30
56:42
42
10
31
51:59
42
11
30
48:43
40
12
30
46:54
37
13
31
40:41
36
14
30
54:62
36
17
31
44:64
30
18
30
33:56
29
19
30
29:82
25
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Ergebnisse Bayernliga Süd


1:0-Torschützen Bayernliga Süd



Diesen Artikel...