Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 25.03.2018 um 17:08 Uhr
Buch siegt in Sonnefeld: Weiß lässt Schwabach wieder jubeln
Zwei Spiele, zwei 3:1-Auswärtssiege gab es am Sonntag in der Landesliga Nordost zu vermelden. Dabei unterstrich der TSV Buch seine Bayernliga-Ambitionen mit seinem Dreier in Sonnefeld, während der SC  04 Schwabach den ersten Sieg 2018 einfahren konnte: Matchwinner in Veitsbronn war dabei einmal mehr Michael Weiß.
Von Marco Galuska
Michael Weiß zelebrierte seinen Führungstreffer am Hamesbuck.
fussballn.de
Mehr als bitter und überflüssig war aus Sicht der Veitsbronner die Heimpleite gegen den SC 04 Schwabach. In einem über weite Strecken ausgeglichenen und an Höhepunkten armen ersten Durchgang gelang Michael Weiß mit einem zur Bogenlampe abgefälschten Schuss unmittelbar vor der Pause die Schwabacher Führung. 

Michael Weiß (links) war einmal mehr der Aktivposten im Schwabacher Angriff und traf beim 3:1 in Veitsbronn doppelt.
fussballn.de

Im zweiten Durchgang hatte Veitsbronn die Spielkontrolle und verdiente sich den Ausgleich durch Chrisian Niedermeier. Obwohl von Schwabach nur noch wenig kam, gelang den Gästen doch noch der Sieg, weil Weiß per gekonntem Heber zum 1:2 und Nisslein in der Schlussminute zum 1:3-Endstand trafen.

Unglücklich gestaltete sich der Nachmittag am Hamesbuck für Keeper Fabio Gossler und seine Veitsbronner.
fussballn.de

Kurz vor und kurz nach der Pause schlugen die Bucher Jungs bei ihrem Gastspiel in Sonnefeld zu und mischen damit weiter richtig dick im Aufstiegskampf mit. Youngster Niko Müller gelang nach 41 Minute die Führung, die Torjäger Philip Lang nach der Pause ausbaute. Udo Brehm sorgte in der Schlussphase mit dem 0:3 für die Entscheidung und zugleich dafür, dass Civeleks Treffer nur Ergebniskosmetik blieb.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Stenogramm Landesliga Nordost

Tore: 0:1 Weiß (45., Duraku), 1:1 Niedermeier (59., Fotiadis), 1:2 Weiß (75., Duraku), 1:3 Nisslein (90., Perez)
Gelbe Karten: Meyer (20.), Henke (32.) / Mohrbach (13.), Duraku (70.), Perez (83.)
Zuschauer: 150 | Schiedsrichter: Tobias Blay (SV Mitterteich e.V.)
Tore: 0:1 Müller N. (41.), 0:2 Lang P. (54.), 0:3 Brehm (82.), 1:3 Civelek A. (84.)
Gelbe Karten: Kappenberger Lo. - Foulspiel (32.), Demel - Foulspiel (34.), Civelek A. - Foulspiel (62.) / Brehm - Foulspiel (38.), Scholz - Foulspiel (56.), Schreiner - Foulspiel (74.), Weber M. - Foulspiel (86.), Müller N. - Foulspiel (90.+1) | Gelb-rote Karten: Civelek A. - Unsportlichkeit (86.) / -
Zuschauer: 195 | Schiedsrichter: Christopher Hienz (SC Brünnau)


Tabelle Landesliga Nordost

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
24
74:15
60
2
23
54:22
52
4
21
49:21
43
5
22
28:22
36
8
22
44:41
31
9
24
48:50
31
10
23
36:44
30
11
21
37:35
27
12
20
27:40
27
13
24
41:52
24
15
21
34:54
21
16
24
23:62
18
17
22
24:49
18
18
23
30:60
17
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Torschützen Landesliga Nordost

In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen

Vorschau Landesliga Nordost



Diesen Artikel...