Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 05.11.2017 um 18:26 Uhr
2:5 gegen Aufsteiger Hajduk: Rangers bleiben im Schlam(m)assel stecken
Am 13. Spieltag schloss Raitersaich (3:1 bei Altenberg) die Hinrunde ungeschlagen ab, während Hajduk die Rangers-Krise verschärfte (5:2) und Cadolzburgs Florian Bieber alle vier Treffer gegen Falkenheim (4:0) erzielte. Im Keller gab es für Maiach (0:5 gegen Weinzierlein), Großweismannsdorf (3:5 in Oberasbach) und Südwest (2:4 bei Croatia) wie auch für Worzeldorf (1:3 gegen Flügelrad) nichts Zählbares zu holen.
Von Fabian Strauch
Der ESV Rangierbahnhof (in gelb) purzelt nach der 2:5-Pleite gegen den KSD Hajduk aus den Aufstiegsrängen.
fussballn.de / Kögel
Zu den einzelnen Spielberichten gelangen Sie mit einem Klick auf das jeweilige Ergebnis!

Trotz vehementem Einsatz stand der ESV Rangierbahnhof um Mark Wolf (Nr. 5) und Helmut Eichinger gegen Jurica Jelec und den KSD Hajduk erneut auf verlorenem Posten.
fussballn.de / Kögel

Der KSD Hajduk (in schwarz) mischt nach einer starken Hinrunde ganz oben mit und ließ sich auch vom ESV Rangierbahnhof nicht von Platz zwei verdrängen.
fussballn.de / Kögel

Cadolzburgs Florian Bieber (in grün) war mit seinem Viererpack omnipräsent in der Torschützenliste gegen den TSV Falkenheim um Kevin Kuhnlein.
fussballn.de / Kögel

Ohne den erkrankten Spielertrainer Felix Steinbach ging der TSV Falkenheim gegen den TSV Cadolzburg zum vierten Mal in Folge leer aus.
fussballn.de / Kögel

Christian Hummel fightet sich mit seinem ESV Flügelrad durch den 3:1-Sieg beim SC Worzeldorf allmählich aus dem Tabellenkeller, beim SCW läuft ergebnistechnisch derweil weiterhin nicht viel zusammen.
fussballn.de / Kögel

Der ESV Flügelrad um Orhan Uslu (in gelb) kaufte Philipp Schwendinger und dem SC Worzeldorf bildlich den Schneid ab.
fussballn.de / Kögel
Croatia-Angreifer Kristijan Dragicevic (in rot) steuerte wie Mitspieler Emre Ergin einen Doppelpack zum 4:2-Erfolg gegen den TSV Südwest bei.
Florian Gitzing

Der TSV Südwest musste am Sigena den nächsten Nackenschlag einstecken und bleibt so in akuter Abstiegsgefahr.
Florian Gitzing




Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Tabelle Kreisklasse 5

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
13
60:16
35
2
13
37:19
30
3
13
42:24
28
5
13
36:20
23
6
12
31:19
22
7
13
34:32
20
9
13
28:39
13
10
12
23:28
12
11
13
13:33
8
12
12
18:39
8
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit


Stenogramm Kreisklasse 5

Falkenheim
-
 0:4
Tore: 0:1 Bieber F. (20., Rauch), 0:2 Bieber F. (22., Stiller A.), 0:3 Bieber F. (58.), 0:4 Bieber F. (65.)
Gelbe Karten: Sichert (34.), Steinbach (63.), Trötsch (72.) / Wenning (68.)
Zuschauer: 20 | Schiedsrichter: Wolfgang Böckler (TSV Röttenbach bei Roth)
KSD Hajduk Nürnberg: Grof, Wild, Odobasic Do., Ivankovic D., Ilic, Muric, Gavran, Novinc J., Jukic, Franke, Jelec / Miletic, Prempeh B., Grle (46.), Jureta (68.), Sakic (46.)
Tore: 0:1 Franke (33.), 0:2 Jelec (40.), 0:3 Grof (45.), 1:3 Birkner M. (47.), 2:3 Dikme, Foulelfmeter (70.), 2:4 Sakic (75.), 2:5 Jelec (83.)
Gelbe Karten: Wolf (21.), Dikme (35.), Birkner M. (75.) / Wild (65.), Novinc J. (75.), Muric (80.)
Zuschauer: 70 | Schiedsrichter: Sanel Ahmemulic (ASV Vach)
Worzeldorf
-
 1:3
Tore: 0:1 Geist M. (15.), 0:2 Geist M. (60.), 0:3 Baringer (63.), 1:3 Hofmann (90.)
Gelbe Karten: Polster (33.) / Birkel (30.), Baringer (71.), Rahnhöfer (77.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Johannes Schoppel (DJK Nürnberg-Eibach)
-
Weinzierlein
 0:5
Tore: 0:1 Henn (15.), 0:2 Strickstrock (23.), 0:3 Henn (31.), 0:4 Henn (88.), 0:5 Pröpster (89.)
Gelbe Karten: Hokula (19.) / Sahin Emrah. (30.)
Zuschauer: 20 | Schiedsrichter: Manfiret Cengiz Avci (SV Eyüp Sultan Nürnberg)
-
Raitersaich
 1:3
Tore: 0:1 Müller F. (10., Grillenberger), 0:2 Müller F. (33., Gutierrez Gomez), 1:2 Ungermann (75.), 1:3 Schütz (77., Pasieka)
Gelbe Karten: Böhm (26.), Schmidt (34.), Orasteam (81.), Riegel L. (83.), Ungermann (85.) / -
Zuschauer: 95 | Schiedsrichter: Rainer Oeder (SpVgg Greuther Fürth)
Großweism.-Reg.
-
 3:5
SV Großweismannsdorf-Regelsbach: Giesler, Ipfelkofer, Schmidt M., Pistori, Götz D., Pieger, Wolf, Dürbeck, Schreiber, Götz M., Kauntz / Müller D., Bratek (72.), Schuh (41.)
Tore: 1:0 Kauntz (37.), 1:1 Giesecke N., Foulelfmeter (38.), 2:1 Schuh (45.), 2:2 Ungar C. (52.), 3:2 Götz D. (54.), 3:3 Ungar C. (55.), 3:4 Arold (74.), 3:5 Ungar C. (90.)
Gelbe Karten: Schreiber (30.), Götz D. (84.) / Giesecke N. (41.), Brückner (81.), Stahlmann (86.)
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Frank Czerney (FSV Schönberg)
Tore: 1:0 Ergin (5.), 2:0 Dragicevic (26.), 3:0 Ergin (68.), 3:1 Azzarelli (70.), 3:2 Verrienti (75.), 4:2 Dragicevic (90.)
Gelbe Karten: Masic (35.), Marabaoglu - Foulspiel (65.), Ergin (66.) / Velotta (73.) | Gelb-rote Karten: Marabaoglu - Foulspiel (77.) / - | Rote Karten: - / Rupprecht - Meckern (84.)
Zuschauer: 25 | Schiedsrichter: Markus Pongratz

Torschützen Kreisklasse 5

SV Raitersaich
(13|0|12)
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen

Meiste Treffer pro Spiel KK5

SV Raitersaich
SV Maiach-Hinterhof
ASV Weinzierlein
SV Maiach-Hinterhof
SV Raitersaich
TSV Falkenheim
SV Raitersaich
SC Worzeldorf
In einem Spiel erzielte Tore


Diesen Artikel...