Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 13.09.2017 um 11:16 Uhr
Doppelte Chance: Holt Südwest den ersten Saisonsieg?
Der TSV Südwest (in grau) hat am Donnerstag und Sonntag jeweils die Chance auf den ersten Saisondreier.
fussballn.de / Watzinger
Bevor am Samstag zwischen dem SV Großweismannsdorf und dem ESV Rangierbahnhof der 5. Spieltag regulär beginnt, will der TSV Südwest im vorgezogenen Duell des 6. Spieltages am Donnerstag zuhause gegen den ESV Flügelrad den ersten Saisonsieg einfahren. Am Sonntag stehen dann weitere sechs Partien auf dem Plan, die allesamt Spannung versprechen.
Von Fabian Strauch
Bereits am Donnerstagabend ab 18 Uhr läutet der TSV Südwest den 6. und damit übernächsten Spieltag mit dem zweiten Heimauftritt in Folge gegen den ESV Flügelrad ein. Die Heimelf um Kapitän Cetin & Co. wollen schnellstmöglich den ersten Saisonsieg einfahren. Doch auch die "Räder" , die zum regulären Termin des Spieltags (24.09.2017) in Mannschaftsstärke verreist sind und vorab mit Südwest eine Vorverlegung abgesprochen hatten, wollen ebenfalls den ersten Dreier unter Interimstrainer Thomas Bayreuther bejubeln.

Nach dem kurzen Vorgriff auf die Zukunft beginnt am Samstag (16 Uhr) mit dem Gastspiel des ESV Rangierbahnhof beim SV Großweismannsdorf die Aktualität in Form des 5. Spieltages. Die Eisenbahner mussten bislang noch keinen Punkt abgeben und wollen daher die Tabellenspitze verteidigen, beim SVG hingegen sehnt man erstmalig die volle Punktzahl unter dem Spielertrainer-Duo Pistori/Schreiber herbei - wenngleich es eine harte Nuss zu knacken gilt.

Noch keinen einzigen Zähler konnte der SV Maiach bisher verbuchen und nimmt am Sonntag den fünften Anlauf beim TSV Falkenheim. Die Steinbach-Truppe möchte sich im zweiten Heimspiel in Folge erfolgreicher als in der Vorwoche (1:4 gegen Hajduk) präsentieren, sollte aber die Gäste vom Finkenbrunn trotz der miesen Bilanz nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Der SV Maiach (in schwarz) will sich im fünften Anlauf endlich den ersten Punktgewinn der Saison erarbeiten.
fussballn.de / Strauch

Der KSD Hajduk scheint nach dem zweiten Sieg in Serie in der Kreisklasse angekommen zu sein und steht am Sonntag dem SV Raitersaich gegenüber. Nachdem der SVR zwei verlorene Punkte aus der Vorwoche gutmachen möchte, darf beim formstarken Aufsteiger ein interessantes Duell erwartet werden.

Nachdem man bereits am Donnerstag im Einsatz war, schnüren der ESV Flügelrad (zuhause gegen Croatia) sowie der TSV Südwest (in Cadolzburg) erneut die Fußballschuhe. Die Kroaten stürzten durch ein 3:1 die Krimm-Elf vom Platz an der Sonne und wollen nun am Finkenbrunn nachlegen. Für die Sporcher gilt es vor heimischer Kulisse gegen Kreisliga-Absteiger Südwest wieder in die Spur zu finden.

Ein Absteiger-Vergleich auf Augenhöhe steht dem ASV Weinzierlein und der DJK Oberasbach am Sonntag in Wintersdorf bevor, wenn die beiden punktgleichen Kontrahenten die Aufstiegsränge ins Visier nehmen wollen. Der Verlierer der Partie könnte - je nach Abschneiden der Konkurrenz - die begehrten Plätze bereits ein wenig aus den Augen verlieren.

Komplettiert wird Runde fünf mit der Ansetzung zwischen dem SC Worzeldorf und dem TSV Altenberg. Keiner der beiden Gegnern konnte bisher konstant punkten, weshalb man sich in der unteren Tabellenhälfte wiederfindet. Die Altenberger Jungs würden den Sportclub mit einem Auswärtssieg überholen, die Richert-Schützlinge hingegen könnten unter die "Top Sechs" springen.

Leser-Kommentare

Noch keine Kommentare

Kreisklasse 5 - diese Woche

Donnerstag, 14.09.2017
Samstag, 16.09.2017
Großweism.-Reg.
-
 1:4
Sonntag, 17.09.2017
Falkenheim
-
 3:1
-
Raitersaich
 2:2
Weinzierlein
-
 0:4
Worzeldorf
-
 1:2


Tabelle Kreisklasse 5


Torschützen Kreisklasse 5

SV Großweism.-Reg.
(2|0|0)
3
SV Raitersaich
(4|0|4)
3
SV Raitersaich
(4|0|0)
3
ASV Weinzierlein
(4|0|0)
3
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen

Serien Kreisklasse 5

Am längsten ungeschlagen

seit 20.08.2017
12 Punkte | 13:5 Tore
4
seit 20.08.2017
10 Punkte | 12:5 Tore
4
20.08.2017 - 03.09.2017
9 Punkte | 13:1 Tore
3
seit 27.08.2017
7 Punkte | 9:5 Tore
3
seit 20.08.2017
5 Punkte | 7:5 Tore
3

Am längsten ohne Sieg

seit 20.08.2017
2 Punkte | 6:12 Tore
4
seit 20.08.2017
1 Punkt | 7:18 Tore
4
seit 27.08.2017
1 Punkt | 3:7 Tore
3
20.08.2017 - 03.09.2017
0 Punkte | 3:8 Tore
3
seit 20.08.2017
0 Punkte | 2:9 Tore
3

Meiste Niederlagen in Folge

20.08.2017 - 03.09.2017
0 Punkte | 3:8 Tore
3
seit 20.08.2017
0 Punkte | 2:9 Tore
3
20.08.2017 - 03.09.2017
0 Punkte | 4:15 Tore
3
20.08.2017 - 27.08.2017
0 Punkte | 3:7 Tore
2
27.08.2017 - 03.09.2017
0 Punkte | 1:7 Tore
2

Die meisten Siege in Folge

seit 20.08.2017
12 Punkte | 13:5 Tore
4
20.08.2017 - 03.09.2017
9 Punkte | 13:1 Tore
3
20.08.2017 - 03.09.2017
9 Punkte | 10:3 Tore
3
seit 03.09.2017
6 Punkte | 9:2 Tore
2
20.08.2017 - 27.08.2017
6 Punkte | 7:1 Tore
2
27.08.2017 - 03.09.2017
6 Punkte | 7:3 Tore
2

Die meisten Remis in Folge

seit 03.09.2017
2 Punkte | 5:5 Tore
2
seit 10.09.2017
1 Punkt | 3:3 Tore
1
20.08.2017 - 20.08.2017
1 Punkt | 3:3 Tore
1
20.08.2017 - 20.08.2017
1 Punkt | 3:3 Tore
1
seit 08.09.2017
1 Punkt | 2:2 Tore
1
seit 10.09.2017
1 Punkt | 2:2 Tore
1
03.09.2017 - 03.09.2017
1 Punkt | 2:2 Tore
1
seit 10.09.2017
1 Punkt | 2:2 Tore
1
seit 08.09.2017
1 Punkt | 2:2 Tore
1

Diesen Artikel...