Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Beitrag vom 11.09.2017
Englische Woche: Hajduk II und Eibach II müssen doppelt ran
Doppelschicht für den KSD Hajduk II: Am Mittwoch geht es zum Nachholspiel gegen die DJK Eibach II, am Sonntag empfängt man den SV Raitersaich II.
fussballn.de
Während der KSD Hajduk II und die DJK Eibach II sich bereits am Mittwochabend im Nachholspiel messen, darf die Konkurrenz um Tabellenführer ASV Weinzierlein II (gegen die DJK Oberasbach II), der TSV 1861 Zirndorf (beim TSV Falkenheim II) und Türkspor Nürnberg II (im Verfolgerduell gegen die DJK BFC) sich gezielt auf den Sonntag vorbereiten.
von Simon Kögel
Bereits am Mittwoch stehen sich der KSD Hajduk II und die DJK Eibach II im Nachholspiel vom 1. Spieltag gegenüber. Die Kroaten haben nach dem verspäteten Saisonstart eine Siegesserie von drei Spielen hingelegt und rangieren derzeit auf dem zweiten Platz. Die Eibacher hingegen sammelten zwei Dreier, mussten sich zuletzt dem Tabellenführer aus Weinzierlein klar mit 1:5 geschlagen geben.

Der ASV Weinzierlein II steht nach dem 4. Spieltag als Spitzenreiter ganz oben in der Tabelle. Zwar konnten die Wintersdorfer nicht alle ihrer Spiele gewinnen (2:2 bei der DJK Eintracht Süd), dennoch grüßen die Grün-Weißen (mit einer Partie mehr gegenüber Zirndorf und Hajduk II) vom Sonnenplatz. Am anderen Ende der Tabelle steht derzeit der kommende Derby-Gegner, die DJK Oberasbach II, die mit vier Niederlagen einen Fehlstart erlebte.

Zum Duell der Gegensätze kommt es auch an der Germersheimer Straße, wenn der TSV 1861 Zirndorf beim TSV Falkenheim II gastiert. Die Falkenheimer Hausherren konnten bisher nur einen mageren Punkt beim SC Worzeldorf II sammeln, während sich die Biberstädter mit drei Siegen aus drei Partien weiter auf Kurs Richtung Tabellenführung befinden.


Montaser Dyab vom TSV Falkenheim II hat sich trotz des bisher eher mäßigen Abschneidens seiner Mannschaft mit vier Treffern bereits auf den zweiten Platz der Torschützenliste geschossen.
fussballn.de

Eine genauso erfolgreiche Bilanz wie die Zirndorfer haben die Kicker vom KSD Hajduk II vorzuweisen, die nach ihrer Partie am Mittwoch vier Tage später dann den SV Raitersaich II erwarten. Der Aufsteiger konnte zuletzt bei der DJK Oberasbach II den ersten Sieg landen.

Ebenfalls neun Punkte, aber auch schon eine Niederlage hat Türkspor II vorzuweisen. Die Türken konnten vor allem in den beiden bisherigen Heimspielen überzeugen. Gastieren wird am Sonntag die DJK BFC, die am vergangenen Wochenende den STV Deutenbach II knapp mit 2:1 besiegen konnte, und nun selbst den Anschluss nach oben sucht.

Die dahinter folgenden Tabellennachbarn STV Deutenbach II (6.) und die DJK Eibach II (7.) treffen am Sonntag am Weihersberg aufeinander. Während die Deutenbacher mit sechs Punkten aus vier Spielen genau die Hälfte der maximalen Punktausbeute geholt haben, haben die Eibacher – bei gleicher Punktzahl - (bis Mittwoch) noch ein Spiel weniger auf dem Konto.

Gleich viele Partien haben jeweils der SC Worzeldorf II und der ATV 1873 Frankonia II absolviert. Beide Teams stehen mit einem (Worzeldorf II) beziehungsweise ohne (Frankonia II) Punkt im Tabellenkeller. Wer holt sich nun den ersten Sieg der Saison im Kellerduell?

Die DJK Eintracht Süd bleibt nach der 1:4-Niederlage gegen Türkspor II am kommenden Wochenende spielfrei.

Leser-Kommentare

Noch keine Kommentare

Ergebnisse A-Klasse 8

Mittwoch, 13.09.2017
Sonntag, 17.09.2017
Falkenheim 2
-
 2:6
-
Raitersaich 2
 4:2
Deutenbach 2
-
 0:3
Weinzierlein 2
-
 6:1
Worzeldorf 2
-
ATV Frk. Nbg. 2
 1:5


Torschützen A-Klasse 8

ASV Weinzierlein 2
(2|0|0)
4
TSV Falkenheim 2
(3|0|0)
4
SV Raitersaich 2
(4|0|1)
3
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen

Tabelle A-Klasse 8


Top in Form A-Klasse 8

ASV Weinzierlein 2
(-|-|-|13.)
13:3
9
12:3
(-|-|9.|-)
9
12:4
9
11:6
7
8:3
Punkte aus den letzten 4 Spielen (in grau: Torverhältnis). Rechtes Kästchen = letztes Spiel, 2. Kästchen v.r. = vorletztes Spiel usw. Farben: grün = Sieg, weiß = Unentschieden, rot = Niederlage, grau = kein Spiel. In Klammern: Tabellenplätze der Gegner

Meist gelesene Artikel


Diesen Artikel...