Oben und unten bleibt es eng: SV Raitersaich kommt nicht in die Spur - fussballn.de
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 18.09.2023 um 09:09 Uhr
Oben und unten bleibt es eng: SV Raitersaich kommt nicht in die Spur
Der SV Raitersaich ist nach der 0:3-Niederlage gegen den TSC Neuendettelsau weiter auf der Suche nach dem ersten Punktgewinn in der Kreisliga-Saison. Im Keller geht es weiter eng zu, denn auch die TSG Geslau-Buch, die SG Mosbach/Breitenau (1:4 gegen Dombühl) und der TSV Markt-Erlbach (0:5 gegen Arberg) kamen nicht von der Stelle. Der VfB Schillingsfürst bleibt dagegen ohne Niederlage.
Von Christian Kühnel / BG
Der TSC Neuendettelsau hat sich an die Spitzengruppe herangeschossen und gewann beim SV Raitersaich ungefährdet mit 3:0.
fussballn.de / Strauch
Durch ein frühes und zwei späte Tore kam der SV Arberg zu einem ungefährdeten 5:0-Auswärtssieg beim weiter arg gebeutelten TSV Markt Erlbach und übernahm damit die Tabellenführung, da der VfB Franken Schillingsfürst beim FC/DJK Burgoberbach nach einem 0:2-Rückstand zwar zurückkam, aber nicht über ein 2:2 hinauskam.

Den ersten Saisonsieg feierte derweil der SV Ornbau, der den TV Markt Weiltingen mit 4:1 besiegte und damit zumindest die Abstiegsränge vorerst verlassen konnte. Weiterhin auf den ersten Saisonsieg wartet die SG Mosbach/Breitenau, die gegen den FC Dombühl mit 1:4 verlor.

An der Tabellenspitze bleibt es spannend, denn auch der SV Weigenheim kehrte in die Erfolgsspur zurück und fuhr mit einem 2:0-Auswärtssieg beim TSV Marktbergel nach Hause. Die SG Sachsen/Windsbach setzte sich zu Hause gegen die SG Segringen/Dinkelsbühl klar mit 3:0 durch.

SV Raitersaich - TSC Neuendettelsau 0:3 (0:2)

Die Gäste aus Neuendettelsau kamen griffiger in die Partie. In der siebten Minute ließ Doganer eine scharfe Hereingabe in die Mitte klatschen, wo Mountzouris goldrichtig stand und zum 0:1 einschob. Raitersaich war sichtlich verunsichert und verlor den Ball nach einem Einwurf, Roth nutzte die Chance und legte gleich in der zwölften Minute nach. Folz hatte sogar noch die Möglichkeit zu erhöhen, vergab allerdings freistehend alleine vor dem Tor. Somit ging es mit einer verdienten 2:0-Führung für Neuendettelsau in die Pause.

Für den SV Raitersaich bleibt es zunächst bei null Punkten aus den ersten vier Partien.
fussballn.de / Strauch

Nach der Halbzeit kam der SVR zwar besser in die Partie, ohne sich dabei klare Chancen zu kreieren. Neuendettelsau blieb effektiv. Ortner sorgte in der 77. Minute für die Entscheidung. Nach einem Ballgewinn wurde er auf die Reise geschickt und schob zum 0:3 ein. In der 82. Minute musste Zenker wegen wiederholtem Foulspiel mit einer Ampelkarte das Spielfeld verlassen. Ein Schuss von Ott landete nur an der Latte. Neuendettelsau entführte verdient die drei Punkte aus Raitersaich, wo der SVR aufgrund des Sieges von Ornbau auf den letzten Tabellenplatz abrutscht.

Vorschau auf den 6. Spieltag:


Bereits am Mittwochabend trifft der SV Weigenheim zum Start in den 6. Spieltag auf die SG Mosbach/Breitenau, bevor am Freitag die weiteren Partien folgen. Die SG Segringen/Dinkelsbühl hat dann den SV Ornbau zu Gast. Der TV Markt Weiltingen trifft auf den TSV Markt Erlbach und der SV Arberg hat Kellerkind TSG Geslau-Buch zu Gast.  Der VfB Schillingsfürst erwartet den TSV Marktbergel und der SV Raitersaich hat eine schwere Auswärtsfahrt zum FC Dombühl vor sich. Für den TSC Neuendettelsau geht es gegen die SG Sachsen/Windsbach.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse Kreisliga Frankenhöhe



Tabelle Kreisliga Frankenhöhe

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
5
16:4
13
7
6
7:10
9
8
5
12:12
7
11
4
7:13
3
13
5
9:19
2
Bei punktgleichen Teams: Sondertabelle der Punktgleichen

Stenogramm Kreisliga Frankenhöhe

VfB Franken Schillingsfürst: Ohr, Reinhardt, Kolb, Fritsch, Gebhart, Riedel, Tillmann, Henninger A., Eul, Lanzendörfer, Genthner / Leopoldseder, Eiffert F. (46.), Büttner J. (64.), Bohmann (76.), Haas (89.)
Tore: 1:0 Engelhard (39.), 2:0 Aydin (45.), 2:1 Eiffert F. (56.), 2:2 Tillmann (59.)
Gelbe Karten: Engelhard (42.), Zavozov (55.), Böttcher (59.), Reinsch (81.), Eyrisch (90.) / Genthner (25.), Reinhardt (44.), Riedel (55.), Henninger A. (74.), Tillmann (85.)
Zuschauer: 147
Tore: 0:1 Greß (6.), 0:2 Semmlinger J. (63.), 0:3 Weinmann T. (70.), 0:4 Semmlinger F. (83.), 0:5 Weinmann T. (86.)
Gelbe Karten: Engst (17.), Popp P. (18.), Scheuenstuhl (62.) / Greß (17.) | Zeitstrafen: - / Semmlinger F. (60.)
Zuschauer: 100 | Schiedsrichter: Dominik Werner (SV Weiherhof)
Tore: 0:1 Hofacker (10.), 0:2 Dürr T. (21.), 1:2 Hüttner (30.), 1:3 Predatsch (49.), 1:4 Haesslein, Foulelfmeter (63.)
Gelbe Karten: Saulich N. (32.), Schwarz (45.), Wassermann (48.), Gaugler (80.) / Dürr T. (73.)
Zuschauer: 89
(SG) Segringen 1/TSV Dinkelsbühl 1: Kunder, Fetzer N., Waldsauer, Engelhardt M., Ganßer, Lechler Fa., Lang M., Ehrmann L., Appel, Virnau, Heller / Faber, Görgler N. (46.), Beer (56.), Beck (56.), Grum N. (56.), Wegert Jo. (81.)
Tore: 1:0 Meyer L. (2.), 2:0 Stamminger (12.), 3:0 Pulst M. (89.)
Gelbe Karten: Schlund (62.), Stamminger (65.), Sarr (85.) / Ehrmann L. (46.), Waldsauer (58.), Görgler N. (68.)
Zuschauer: 122 | Schiedsrichter: Oliver Cesinger
Tore: 1:0 Engelhardt (30.), 2:0 Eigentor (62.), 2:1 Becker (75.), 3:1 Engelhardt (77.), 4:1 Weiß F. (90.)
Gelbe Karten: Hammeter (18.), Jank A. (51.), Schwarzer S. (75.) / Balint (50.) | Zeitstrafen: Hammeter (38.) / -
Zuschauer: 100 | Schiedsrichter: Roland Gawlik (TSV Wilhermsdorf)
SV Viktoria Weigenheim: Steinmetz, Weidt, Stern, Muhlfinger J., Falk, Lilli, Klein F., Rieder, Luca, Schmidt, Mühlbach / Eisenhut, Seitz, Geuder S., Westphal (59.), Magrini (84.), Bauer (90.), Lohs (90.+3)
Tore: 0:1 Lilli (47.), 0:2 Magrini (85.)
Gelbe Karten: Strobel (77.), Thürauf (90.) / Klein F. (45.+2), Falk (90.+2)
Zuschauer: 300 | Schiedsrichter: Heiko Wellhöfer (TSV Flachslanden)

Torschützen Kreisliga FH

TSV Marktbergel
(5|0|0)
4
TSV Marktbergel
(5|2|0)
4
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen

Vorschau Kreisliga Frankenhöhe



Diesen Artikel...