Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 29.11.2022 um 08:00 Uhr
Florian Bentheimer hört auf: SG Obernzenn muss auf Trainersuche gehen
Trainer Florian Bentheimer und die SG TSV Obernzenn/SV Unteraltenbernheim haben sich auf eine Beendigung ihrer gemeinsamen Zusammenarbeit geeinigt. Dabei entsprach der Verein dem Wunsch des Übungsleiters, mit dem man gerne auch die Saison in der Kreisklasse 3 beendet hätte.
Von Marco Galuska
Florian Bentheimer hat seinen Trainerposten bei der SG Obernzenn/Unteraltenbernheim aufgegeben.
fussballn.de / Oßwald
Wie der Verein mitteilte, war es keine kurzfristige Entscheidung, die der Trainer zur Hälfte seines zweiten Spieljahrs als SG-Coach getroffen hatte: "Florian kam schon vor ein paar Wochen auf uns zu und hat uns mitgeteilt, dass er seine Trainertätigkeit zum Winter beenden möchte. Diesem Wunsch haben die beiden Vereine mit großem Bedauern entsprochen. Trotz der sportlich nicht optimal verlaufenden Runde stand für uns der Trainer nie zur Diskussion und wir hätten gerne mit ihm die Saison zu Ende gespielt."

Die Verantwortlichen der SG loben im Rückblick die Arbeit des scheidenden Coaches, auch wenn man in der engen Kreisklasse 3 zur Winterpause auf den letzten Rang abgerutscht war: "Wir durften Florian in den knapp zwei Jahren seiner Trainertätigkeit als einen jungen, ehrgeizigen, sehr gut ausgebildeten Trainer kennen lernen. Er lebt 24/7 für den Fußball und hat seine Tätigkeit immer mit großem Einsatz und großer Leidenschaft ausgeübt. Auch nach seinem Entschluss hat er die letzten Wochen mit derselben Intensität begleitet. Hierdurch konnten noch einige Punkte geholt werden und der Kontakt zu den Nichtabstiegsplätzen gewahrt werden."

Aber nicht nur sportlich gesehen war man mit Florian Bentheimer im Reinen, sondern auch zwischenmenschlich lässt man am Ex-Trainer keine Zweifel: "Auch abseits des Platzes hatten wir ein gutes Verhältnis und Florian wird immer ein gern gesehener Gast in Unteraltenbernheim und Obernzenn sein."

Eine Nachfolgelösung für die Kreisklassen-Mannschaft der SG gibt es aktuell noch nicht. Die Trainersuche ist gestartet, allerdings gibt es noch nichts Konkretes zu vermelden. Die beiden Vereine sind nach allen Seiten offen.

Interessenten für den vakanten Trainerposten können sich gerne beim Fußballabteilungsleiter des TSV Obernzenn, Michael Thaler, unter 0170/3806584 oder beim Spielleiter der 1. Mannschaft, Markus Thurn, unter 0175/5884305 melden.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Tabelle Kreisklasse 3

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
2
14
28:20
27
3
14
29:41
24
4
14
40:22
22
5
12
32:28
22
6
13
21:24
22
8
13
34:27
20
9
14
31:32
16
10
13
24:31
13
11
13
17:29
13
12
14
21:31
12
Bei punktgleichen Teams: Sondertabelle der Punktgleichen


Trainer Obernzenn/Unteralt.

ab 01/2023
2022/23
bis 11/2022
2022/23
2021/22
2019/21
2018/19

Letzte Spiele Obernz./Untera.

S
 
 
 
 
 
U
 
 
 
 
N
 
 
 
09.10.22
Weinzierlein - Obernz./Untera.
16.10.22
Obernz./Untera. - Laubendorf
23.10.22
Oberndorf - Obernz./Untera.
30.10.22
Obernz./Untera. - Neuhof/Zenn
06.11.22
Hagenbüchach - Obernz./Untera.
13.11.22
Obernz./Untera. - Stadeln 2

Meist gelesene Artikel



Diesen Artikel...