Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 23.11.2022 um 17:16 Uhr
Zweiter Versuch der Seriensieger: Serbia fordert Primus Bosna im Balkan-Derby
Das vierte Balkan-Derby zwischen dem FC Bosna und dem FC Serbia soll am Sonntag im zweiten Versuch über die Bühne gehen. Bei beiden Teams gibt es keine gesperrten Spieler und das Verletzten-Lazarett hält sich auch in Grenzen, somit können beide Trainer personell größtenteils aus dem Vollen schöpfen. Aufgrund der jüngsten Absage hoffen beide Seiten umso mehr auf eine Austragung zum Jahresabschluss. 
Von Fabian Strauch / EH
FC Serbia
FC Bosna mit beachtlicher Erfolgsserie - Beide Teams möchten Siegesserie fortsetzen

Der FC Bosna konnte bisher jedes Heimspiel gewinnen, indes konnte der FC Serbia jedes seiner Auswärtsspiele mit einem Sieg für sich beenden. Während die Bosnier seit sage und schreibe neun Spielen (!) ungeschlagen sind, konnten sich die Serben nach anfangs durchwachsenem Saisonstart wieder fangen und sind seit vier Spielen ohne Niederlage unterwegs.

Mit einem Sieg würden sich die Bosnier mit dem sicheren Platz an der Sonne in die Winterpause verabschieden. Bei einer Niederlage könnte der TSV Altenberg als lachender Dritter die Bosnier noch vom derzeitigen Thron stoßen. Die Serben wiederum sind nach der 0:3-Niederlage aus dem Hinspiel auf Wiedergutmachung aus, könnten dem Erzrivalen mit einem Sieg ein Bein stellen und sich somit selbst auf den Relegationsplatz katapultieren.

Beim 3:0-Auswärtssieg im Hinspiel hatte ausschließlich der FC Bosna (in blau) etwas zu bejubeln.
Ivan Dukic

Die Meinungen beider Seiten vor dem Derby

Zwei Spieler aus beiden Lagern, die erst diese Saison zu ihrer jeweiligen Mannschaft dazugestoßen sind, sind Hayko Arakilyan (FC Serbia) und Arnes Faljic vom FC Bosna.
Wir haben uns bei beiden Spielern vor dem bevorstehenden Balkan-Derby etwas umgehört.

Hayko Arakilyan über…

...die Aufnahme in seiner neuen Mannschaft und wie er zum FC Serbia kam:
Die Mannschaft hat mich super aufgenommen und ich habe mich ziemlich schnell in die Mannschaft integrieren können. Ich fühle mich wirklich wie zuhause hier, es sind alles super Jungs mit sehr großen Herzen. 
Zum FC Serbia kam ich über Empfehlung von meinem alten Team-Kollegen Bogdan Kruk, er überzeugte mich im Gespräch und nach den ersten Trainingseinheiten habe ich gemerkt, dass ich eine gute Entscheidung getroffen habe.

...seine Einschätzung zum Gegner FC Bosna Nürnberg:
Ein starker Gegner! Sie stehen nicht umsonst da, wo sie sind. Ich sehe den Druck aber eher bei ihnen, weil sie mit einer Niederlage die Tabellenführung verlieren könnten. Wenn wir verlieren, spielen wir weiterhin um den Relegationsplatz mit. Ich denke, wir fühlen uns sehr wohl als „Underdog“.

Serbias Neuzugang Hayko Arakilyan (am Ball) war im Hinspiel noch in der Zuschauerrolle gefangen und wird im Rückspiel die Ärmel für eine Revanche hochkrempeln.
Ivan Dukic

...den bisherigen Verlauf der Saison:
Wir gehören aktuell zur Top-5 in der Tabelle. Man hat gesehen, dass wir mit jedem Tabellennachbarn konkurrieren können. Leider hat in ein paar Spielen das Glück gefehlt, dass man manchmal braucht, um drei Punkte nach Hause zu holen. Wenn wir in der Rückrunde dieses Glück erzwingen und unsere Chancen besser nutzen, kann es nur besser werden.

... seine Meinung zum bevorstehenden Balkan-Derby:
Ich war im ersten Spiel nur in der Zuschauerrolle dabei. Meiner Meinung nach haben wir ein gutes Spiel in der ersten Halbzeit gemacht, in der zweiten Halbzeit merkte man dem ein oder anderen Spieler die konditionellen Defizite wegen Urlaub etc. an. Das 3:0 war meiner Meinung nach ein etwas zu klares Ergebnis und deshalb werden wir versuchen, uns diesmal für das Hinspiel zu revanchieren. Am Ende braucht man bei solchen Spielen auch einfach etwas Spielglück und es wird auch auf die Tagesform ankommen.

...seine Ziele mit der Mannschaft:
Wir wollen auf jeden Fall oben mitspielen. Für welche Platzierung es am Ende reichen wird, wird man sehen. Wir reden in der Kabine aber nie vom Aufstieg, sondern schauen einfach von Spiel zu Spiel, dass wir unsere bestmögliche Leistung abrufen und als Mannschaft zusammenhalten.


Arnes Faljic über…

...die Aufnahme in seiner neuen Mannschaft und wie er zum FC Bosna kam:
Ich wurde in meiner neuen Mannschaft sehr gut aufgenommen. Die Jungs sowie der Trainer haben mir sofort das Gefühl gegeben, zur Mannschaft zu gehören, was ich extrem wichtig finde. Ich hatte nicht nur den Anreiz zum FC Bosna Nürnberg zu wechseln, weil ich mit meinen Landsleuten umgeben wäre, sondern weil ich gesehen habe, dass die Jungs wirklich kicken können und noch einiges erreichbar ist.

...seine Einschätzung zum Gegner FC Serbia Nürnberg:
Serbia wird auf jeden Fall eine große Herausforderung sein, denn bei solchen Derbys kann man nie wissen, wer die Nase vorne hat.

...den bisherigen Verlauf der Saison:
Nach 13 Spielen auf dem ersten Platz zu stehen, fühlt sich wirklich gut an. Unsere harte Arbeit hat sich bis jetzt ausgezahlt und ich hoffe, dass wir die Spitze bis zum Ende halten können.

Arnes Faljic (in blau) will sich mit dem FC Bosna auch im Rückspiel den Derby-Sieg sichern und am Saisonende in die Kreisliga aufsteigen.
fussballn.de / Gitzing

...seine Meinung zum bevorstehenden Balkan-Derby:
Ich gehe davon aus, dass es ein ziemlich hitziges, lautes und zuschauerreiches Spiel wird. Bei diesen Bedingungen steigt die Motivation bei jedem, weshalb man bis zur letzten Minute kämpfen muss, um den Sieg zu holen.

...seine Ziele mit der Mannschaft:
Wir sind momentan in unserer Top-Form, auch wenn es den ein oder anderen fehlenden Spieler gibt. Unser Ziel war es von Anfang an, in die Kreisliga aufzusteigen. Ich bin sehr optimistisch, was dieses Ziel angeht.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


14. Spieltag Kreisklasse 5

Keine Daten vorhanden


Tabelle Kreisklasse 5

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
2
11
34:12
27
3
13
35:20
26
5
13
32:20
25
6
13
33:23
22
8
13
23:23
18
10
13
19:41
12
11
12
19:30
9
Bei punktgleichen Teams: Sondertabelle der Punktgleichen

Direkte Duelle beider Teams

Saison
Sieger
Liga
Erg.
2021/22
-
KK
 1:1

Teamvergleich

 
vs
Tabellenplatz
1
 
3
gewonnene Spiele
11
 
8
Zu-Null-Spiele
8
 
2
Spiele ohne Treffer
0
 
2
Formbarometer*
10
 
8
erzielte Tore
39
 
30
versch. Torschützen
11
 
9
Direkte Duelle **
1
2
1
Team-Vergleich
7
:
0
* Punkte aus den letzten vier Spielen, ** nur Pflichtspiele berücksichtigt.


Diesen Artikel...