Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 31.10.2022 um 09:15 Uhr
Singer rettet Burggrafenhof spät: Raitersaich sieht gegen Markt Weiltingen kein Land
Der 15. Spieltag hatte für die Mannschaften aus dem Fürther Landkreis nur wenig Erfolgserlebnisse parat. Lediglich der SV Burggrafenhof kam durch einen späten Singer-Treffer zu einem 2:2 in Wolframs-Eschenbach, während Roßtal (1:3 in Markt-Erlbach) und Raitersaich (1:5 gegen Markt Weiltingen) Pleiten einstecken mussten. 
Von Christian Kühnel
fussballn.de / Strauch
Herbstmeisterschaft geht an Neuses, Arberg tastet sich nach oben

Trotz Niederlage geht die Herbstmeisterschaft an den FV Fortuna Neuses. Der Aufsteiger musste sich dem SV Ornbau und Torjäger Andreas Engelhardt trotz Führung mit 1:2 geschlagen geben, aber auch der SV Weigenheim kam gegen die TSG Geslau-Buch nicht über ein 0:0 hinaus, so dass die Fortuna zur Saisonhälfte ganz oben bleibt.

Dagegen konnte der SV Arberg die Patzer der beiden Spitzenmannschaften ausnutzen und hat sich mit einem 3:1-Erfolg gegen den TSC Neuendettelsau bis auf drei Punkte an den SV Weigenheim herangetastet. Und auch die Ornbauer haben sich durch den Sieg eben gegen den FV Fortuna Neuses zumindest bis auf sechs Punkte an den Relegationsplatz angepirscht.

Mittelfeld eng beieinander, Roßtal abgeschlagen

Das Mittelfeld beginnt mit dem VfB Franken Schillingsfürst, der gegen den SC Wernsbach-Weihenzell mit 4:1 deutlich gewinnen konnte und damit zumindest fürs erste die Abstiegssorgen ablegen kann. Auch der FC/DJK Burgoberbach kommt immer besser in Fahrt und konnte auch gegen den SV Segringen mit 3:1 gewinnen und feierte damit das fünfte Spiel ohne Niederlage.

Aufpassen muss so langsam der SV Raitersaich, der gegen den TV Markt Weiltingen mit 1:5 verlor und nun nur noch drei Punkte vor dem Abstiegsrelegationsplatz steht. Gegen die Gäste aus Markt Weiltingen sahen die Raitersaicher über das komplette Spiel kein Land und lagen schon vor der Pause mit 0:2 zurück. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gäste auf 4:0, ehe Lucas Ott den Ehrentreffer erzielte und am Ende Himmer den Ball noch unglücklich ins eigene Tor beförderte. 

Besser lief es für den SV Burggrafenhof, der in Wolframs-Eschenbach immerhin zu einem späten 2:2-Unentschieden kam. Die Eschenbacher waren nach einer Notbremse von Boehmlaender früh in Unterzahl (14.), doch Burggrafenhof konnte die Überzahl nicht ausnutzen. Vielmehr gelang den Hausherren die 1:0-Führung (51.), die erst Marco Singer spät ausgleichen konnte (75.). Damit war das Spiel aber noch nicht vorbei. Muscat bekam kurz drauf die Gelb-Rote Karte, doch nur zwei Minuten später sah Ossig für eine Unsportlichkeit die Rote Karte, wodurch Burggrafenhof abermals in Überzahl war, aber wieder in Rückstand geriet, als Bastian Weiß einen Foulelfmeter verwandeln konnte (86.). Den Schlusspunkt setzte aber wieder Torjäger Singer, der in der 93. Minute ebenfalls einen Strafstoß zum 2:2-Ausgleich verwandelte und damit einen Punkt aus Wolframs-Eschenbach sicherte.

So langsam düster wird es für den TSV Roßtal, der auch beim TSV Markt-Erlbach verlor und abgeschlagen die Rote Laterne innehat. Bereits nach 38 Minuten lag das Team von Özcan Gündogan in Markt-Erlbach 0:3 zurück, der Anschlusstreffer von Dominik Wolf in der 50. Minute war letztendlich zu wenig, um noch eine Aufholjagd starten zu können.

Rückrundenstart am Feiertag

Schon am morgigen Feiertag startet die Rückrunde mit dem 16. Spieltag in der Kreisliga Frankenhöhe. Wichtige Heimspiel stehen für den SV Raitersaich (gegen Wernsbach-Weihenzell) und dem SV Burggrafenhof (gegen Neuendettelsau) an. Für den TSV Roßtal geht es zur TSG Geslau.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse Kreisliga Frankenhöhe

Sonntag, 30.10.2022
-
Wernsbach-Weih.
 4:1
-
Segringen
 3:1
-
Weigenheim
 0:0
Raitersaich
-
 1:5
Markt-Erlbach
-
 3:1


Tabelle Kreisliga Frankenhöhe

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
15
39:25
37
2
15
45:10
36
3
15
42:25
33
4
15
51:25
30
7
14
30:24
21
9
15
26:25
19
10
15
38:38
18
11
14
23:30
16
13
15
32:46
15
15
15
25:40
13
16
15
18:51
9
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm Kreisliga Frankenhöhe

Tore: 1:0 Engelhardt S. (20.), 2:0 Semmlinger F. (25.), 2:1 Ortner (39.), 3:1 Semmlinger F. (58.)
Gelbe Karten: Nagle (44.) / Weidlein N. (57.), Kittel (59.), Benedikt (64.)
Zuschauer: 110 | Schiedsrichter: Bashdar Salih
-
Wernsbach-Weih.
 4:1
Tore: 0:1 Fränzel, Foulelfmeter (10.), 1:1 Riedel (36.), 2:1 Gebhart (37.), 3:1 Roll (82.), 4:1 Bär (83.)
Gelbe Karten: Reinhardt (74.) / Löslein (75.)
Zuschauer: 150 | Schiedsrichter: Christoph Goth
Tore: 1:0 Angermeier (25.), 1:1 Engelhardt, Foulelfmeter (70.), 1:2 Engelhardt (79.)
Gelbe Karten: Gesell T. (55.), Zimmermann (62.), Albrecht (76.) / Mechnik (28.), Engelhardt (40.), Strempfl (65.), Schwarzer S. (76.), Sellinger (86.) | Zeitstrafen: Kressel (88.) / - | Gelb-rote Karten: Zimmermann (81.) / -
Zuschauer: 200 | Schiedsrichter: Dominik Werner (SV Weiherhof)
-
Segringen
 3:1
Tore: 1:0 Reinsch (16.), 2:0 Schröder (19.), 2:1 Wegert Ja. (20.), 3:1 Heidingsfelder L. (90.)
Gelbe Karten: Buckel (34.), Gögelein (48.), Plomer (52.) / Wegert Ja. (31.), Ehrmann L. (79.) | Zeitstrafen: Buckel (67.) / -
Zuschauer: 150 | Schiedsrichter: Selin Schuh (SV Brunn)
-
Weigenheim
 0:0
SV Viktoria Weigenheim: Schmidt C., Pehl C., Stern, Muhlfinger J., Düll, Falk, Lilli, Stark Mi., Böhm, Hümmer, Magrini / Steinmetz, Schmidt (46.), Weidt (63.), Bayer (77.), Bauer (77.)
Tore: keine Tore
Gelbe Karten: Beißbarth (42.), Barthel J. (78.), Krauß (80.) / Hümmer (45.), Stern (66.), Weidt (90.+1)
Zuschauer: 155 | Schiedsrichter: Samuel Schneider
SpVgg-DJK Wolframs-Eschenbach: Lutz, Guera, Ossig B., Schwab, Weiss A., Boehmlaender L., Weiss B., Gulden, Kolarsch, Raab, Wallinger / Kamm C., Schuster (19.), Henkelmann L. (52.), Paulus (89.)
Tore: 1:0 Kolarsch (51.), 1:1 Singer (75., Schottenhamml), 2:1 Weiss B., Foulelfmeter (86.), 2:2 Singer, Foulelfmeter (90., Horneber L.)
Gelbe Karten: Weiss B. - Unsportlichkeit (66.), Kamm C. - Meckern (78.), Henkelmann L. - Foulspiel (90.+2) / Muscat - Foulspiel (33.) | Gelb-rote Karten: - / Muscat - Foulspiel (78.) | Rote Karten: Boehmlaender L. - Notbremse (14.), Ossig B. - Unsportlichkeit (80.) / -
Zuschauer: 123
Raitersaich
-
 1:5
Tore: 0:1 Schülein P. (34.), 0:2 Schreitmiller (37.), 0:3 Schülein P. (54.), 0:4 Naser M. (64.), 1:4 Ott L. (86.), 1:5 Eigentor (90.)
Gelbe Karten: Jeltsch M. (45.), Strässner (88.) / Schreitmiller (53.)
Zuschauer: 90 | Schiedsrichter: Johann Hendel (FC Wendelstein)
Markt-Erlbach
-
 3:1
TSV Markt-Erlbach: Kreß, Hadlich, Pütterich, Kroninger, Braun, Maneth, Schmidtlein, Fösel, Gnebner, Engst, Scheiderer, Scheuenstuhl (55.), Rücker (63.), Rupp (71.), Karallus (90.), Götz (85.)
Tore: 1:0 Gnebner (8.), 2:0 Kroninger (23.), 3:0 Maneth (38.), 3:1 Wolf (50., Edinger)
Gelbe Karten: Maneth (71.), Götz (86.) / Fuchs (80.)
Zuschauer: 85 | Schiedsrichter: Fabian Bauer (TSV Markt Nordheim)

Torschützen Kreisliga FH


Vorschau Kreisliga Frankenhöhe

Dienstag, 01.11.2022
-
Weigenheim
 2:1
Markt-Erlbach
-
Segringen
 5:1
Raitersaich
-
Wernsbach-Weih.
 2:1


Diesen Artikel...