Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 01.10.2022 um 13:33 Uhr
Ausrufezeichen an der Sportmeile: TSV Roßtal bezwingt Arberg klar
Bereits am Donnerstagabend haben sich der SV Burggrafenhof und der SV Raitersaich 1:1-Unentschieden getrennt, am Freitagabend folgten noch die weiteren Partien des 10. Spieltages. Dabei konnte sich der TSV Roßtal mit einer herausragenden Leistung gegen den SV Arberg deutlich mit 4:1 durchsetzen und den dritten Saisonsieg feiern.
Von Christian Kühnel
Der TSV Roßtal konnte sich am Freitagabend verdientermaßen mit 4:1 gegen den SV Arberg durchsetzen.
fussballn.de / Gitzing
Nachdem bereits am Donnerstagabend zwei Partien des 10. Spieltags ausgetragen wurden, bei denen sich der SV Burggrafenhof gegen den SV Raitersaich mit einem 1:1 die Punkte teilte und der SV Segringen mit 4:1 gegen Aufsteiger Wernsbach-Weihenzell gewann, folgten am Freitagabend die weiteren Spiele.

Die beiden Spitzenteams FV Fortuna Neuses (4:2-Sieg gegen Wolframs-Eschenbach) und SV Weigenheim (4:0 gegen Schillingsfürst) bleiben das Maß aller Dinge in der Kreisliga Frankenhöhe, gefolgt allerdings vom SV Ornbau, der 4:1 beim TV Markt-Weiltingen gewann. Der Spieltag war geprägt von vielen Toren auf den Plätzen, so trennte sich auch der TSV Markt-Erlbach gegen den TSC Neuendettelsau mit 2:2, während die heutige Partie zwischen der TSG Geslau-Buch und dem FC/DJK Burgoberbach abgesagt wurde.

Freuen kann sich der TSV Roßtal, der seinen zweiten Erfolg in Folge feierte und verdient und überraschend deutlich mit 4:1 gegen den SV Arberg gewann.

Die Roßtaler hatten im Spiel gegen den SV Arberg die Oberhand und gewannen mit 4:1.
fussballn.de / Gitzing

Das Spiel begann schwungvoll und Felix Fröschel brachte die Hausherren in der 7. Minute früh in Führung, die jedoch nur wenige Minuten Bestand hatte und durch Dominik Greß für die Gäste ausgeglichen wurde. Die Roßtaler blieben jedoch hellwach und kamen nur wenige Minuten später zu einer weiteren guten Torchance durch Khaled Agha, die jedoch von Gäste-Keeper Kergl entschärft werden konnte. Bis zur Halbzeit passierte jedoch nicht mehr viel, wobei der TSV Roßtal bis dahin die bessere Mannschaft auf dem heimischen Kunstrasenplatz war.

Dies sollte sich auch in der zweiten Halbzeit bestätigen, als John Jammeh in der 63. Minute die Gastgeber erneut in Führung bringen konnte. Nur wenige Minuten später verletzte sich Gäste-Keeper Kergl schwer und musste ausgewechselt werden, das Spiel war für zehn Minuten unterbrochen - an dieser Stelle gute Besserung an den Keeper des SV Arberg! Nach der Schrecksekunde konnten sich die Gäste nicht mehr aufraffen und mussten nur wenige Minuten nach Wiederanpfiff das 1:3 durch Maximilian Oppitz kassieren. Für den Endstand sorgte schließlich Dennis Jendreck, der das 4:1 erzielte und damit einen verdienten Heimsieg der Roßtaler perfekt machte.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse Kreisliga Frankenhöhe



Tabelle Kreisliga Frankenhöhe

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
10
30:14
28
2
10
32:7
25
3
9
34:15
20
4
10
23:21
20
7
10
28:26
14
8
10
17:18
13
9
10
27:30
12
12
10
16:33
9
15
9
13:18
8
16
10
17:30
6
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm Kreisliga Frankenhöhe

Weigenheim
-
 4:0
VfB Franken Schillingsfürst: Ohr, Reinhardt, Kolb, Gebhart, Bär, Riedel, Tillmann, Henninger A., Eul, Lanzendörfer, Roll / Leopoldseder, Bohmann (35.), Eiffert N. (46.), Büttner J. (62.), Genthner (71.)
Tore: 1:0 Magrini (1.), 2:0 Lilli (42.), 3:0 Böhm (56.), 4:0 Stark Mi. (77.)
Gelbe Karten: - / Reinhardt (50.)
Zuschauer: 100 | Schiedsrichter: Joachim Feuerbach (SV Frankenwinheim)
Tore: 1:0 Schreitmiller (10.), 1:1 Engelhardt (23.), 1:2 Engelhardt (59.), 1:3 Engelhardt (82.), 1:4 Mechnik (84.)
Gelbe Karten: Krebs (55.), Wetsch (90.) / Hammeter (22.), Erkan (68.)
Zuschauer: 96 | Schiedsrichter: Sebastian Renner
Markt-Erlbach
-
 2:2
Tore: 0:1 Ortner (34.), 0:2 Roth Ad. (48.), 1:2 Rücker (67.), 2:2 Gnebner (78.)
Gelbe Karten: Pütterich (61.) / -
Zuschauer: 80 | Schiedsrichter: Markus Burger (TSV Burgfarrnbach)
Tore: 1:0 Fröschel F. (7., Agha K.), 1:1 Greß (13.), 2:1 Jammeh (63.), 3:1 Oppitz (77., Jendreck), 4:1 Jendreck (82., Agha K.)
Gelbe Karten: Fuchs (39.), Richter (58.), Agha K. (90.+2), Fröschel P. (90.+6), Fröschel F. (90.+15) / Semmlinger J. (78.), Nagle (85.) | Zeitstrafen: - / Nagle (87.)
Zuschauer: 130 | Schiedsrichter: Dominik Werner (SV Weiherhof)
Tore: 1:0 Angermeier (37.), 1:1 Boehmlaender L. (49.), 1:2 Ossig B. (52.), 2:2 Schuderer (55.), 3:2 Schuderer (79.), 4:2 Schuderer, Foulelfmeter (83.)
Gelbe Karten: Baumann T. (33.), Gesell B. (66.), Albrecht (69.), Leder (84.), Rosianu (90.+3) / Kamm S. (20.), Rausch (85.), Weiss A. (90.+1) | Zeitstrafen: Kressel (90.+5) / -
Zuschauer: 275 | Schiedsrichter: Christof Nikol

Meist gelesene Artikel



Diesen Artikel...