Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 29.08.2022 um 09:30 Uhr
Ohne Punkte am Sonntag: Teams aus dem Landkreis Fürth gehen leer aus
Die drei Teams aus dem Landkreis Fürth mussten sich am Sonntagnachmittag allesamt geschlagen geben. Der TSV Roßtal musste in Neuendettelsau trotz zwischenzeitlichem Ausgleich eine 1:4-Pleite einstecken, aber auch der SV Raitersaich musste sich gegen FV Fortuna Neuses mit einer 1:2-Niederlage abfinden. Der zuletzt starke SV Burggrafenhof verlor in einer abwechslungsreichen Partie in Ornbau mit 3:5.
Von Christian Kühnel / BG
Der SV Raitersaich konnte nach dem Erfolg gegen Neuendettelsau nicht nachlegen und verlor das Heimspiel gegen Fortuna Neuses mit 1:2.
fussballn.de / Oßwald
Der SV Weigenheim bleibt weiterhin die noch verlustpunktfreie Mannschaft aus der Kreisliga Frankenhöhe, nachdem die Weigenheimer auch beim SV Segringen mit 3:1 gewinnen konnten. Noch sieglos im Keller bleibt der TSV Markt Erlbach, der auch beim SV Arberg 3:5 verlor.

SV Raitersaich - FV Fortuna Neuses 1:2 (0:1)

Die Gäste aus Neuses kamen anfangs besser in die Partie. Ein Distanzschuss von Jan Zimmermann verfehlte nur knapp das Tor. Den Freistoß von Angermeier parierte Kießling stark. Für den SVR hatte Maier die beste Möglichkeit. Sein Schuss im Strafraum verfehlte knapp das Ziel. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte spielten sich die Gäste bis in den Sechzehner, wo Schuderer eiskalt vollstreckte.

Nach der Pause kam Raitersaich wieder besser in die Partie. Grillenberger steckte auf Ballatore durch, der den Gäste-Torhüter in dieser Situation aber nicht überwinden konnte. In der 65. Minute spielte Ballatore den mitlaufenden Ott frei, der aus gut 20 Metern in Traumtormarnier in den Winkel drosch. Danach häuften sich Foulspiele und es kam wenig Spielfluss zustande. Überraschend dann die erneute Führung von Neuses: Ein langer Ball aus dem Mittelfeld wurde wieder quer gespielt und fand in Person von Forikov seinen Abnehmer. Der herangrätschende Uwadia konnte den Treffer zum 1:2 in der 83. Minute nicht mehr verhindern und rauschte zu allem Überfluss auch noch gegen den Pfosten. Der SVR schaffte den Ausgleich nicht mehr und somit blieb es beim Auswärtssieg des Tabellenführers.

Der SV Raitersaich musste sich dem Tabellenführer Fortuna Neuses 1:2 geschlagen geben.
fussballn.de / Oßwald

SV Ornbau - SV Burggrafenhof 5:3 (5:3)

In einem wilden Spiel musste sich der SV Burggrafenhof letztlich mit 3:5 geschlagen geben. Den Anfang machten die Gastgeber in Person von Kayhan Ali, der die Ornbauer bereits nach fünf Minuten in Führung bringen konnte. Die Führung währte jedoch nur vier Minuten, ehe Neuzugang Luca Horneber zum 1:1 traf. Doch fast im Gegenzug brachte David Lederer die Gastgeber wieder in Führung, ehe Patrick Raab im Gegenzug den Ausgleich erzielte. Nach den turbulenten Minuten gab es für beide Mannschaften eine kurze Verschnaufpause, bevor der SV Ornbau erneut den Turbo zündete. Der Ex-Ansbacher Stefan Hammeter traf in der 24. Minute zum 3:2, nur drei Minuten später konnte Andreas Engelhardt auf 4:2 erhöhen und derselbe Andreas Engelhardt traf in der 31. Minute zum 5:2. Die Burggrafenhofer kamen aber noch vor der Pause zurück und trafen in Person von Maximilian Gugel zum 3:5. Die zweite Halbzeit konnte nicht an die verrückte erste Hälfte anknüpfen, blieb torlos, wodurch die Ornbauer die Führung über die Zeit brachten und den 2. Saisonsieg feiern durften.

TSV Neuendettelsau - TSV Roßtal 4:1 (1:1)

Nach der knappen Niederlage beim Tabellenführer unter der Woche wollten die Roßtaler in Neuendettelsau wieder punkten. Doch der Start verlief zunächst nicht nach Plan, als Felipe Adler die Gastgeber in der 11. Minute in Führung brachte.
Doch die Roßtaler kamen zurück ins Spiel und konnten durch Max Oppitz (31.) ausgleichen. Die erste Halbzeit hatte nicht mehr viel zu bieten und so ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit nutzte der TSC Neuendettelsau seine Chancen besser und konnte durch Andre Folz (61.) wieder in Führung gehen, ehe Moritz Ortner mit dem 3:1 (73.) für eine kleine Vorentscheidung sorgte. Den Schlusspunkt setzte erneut Andre Folz, der einen Elfmeter zum 4:1 verwandelte.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse Kreisliga Frankenhöhe

Sonntag, 28.08.2022
-
Markt-Erlbach
 5:3
Segringen
-
Weigenheim
 1:3
Wernsbach-Weih.
-
 1:2
Raitersaich
-
 1:2


Tabelle Kreisliga Frankenhöhe


Stenogramm Kreisliga Frankenhöhe

-
Markt-Erlbach
 5:3
Tore: 1:0 Semmlinger J., Foulelfmeter (10.), 1:1 Maneth (18.), 1:2 Hadlich (37.), 1:3 Hadlich (45.), 2:3 Nagle (46.), 3:3 Rettenberger (52.), 4:3 Semmlinger J. (58.), 5:3 Greß (75.)
Gelbe Karten: Hellmann M. (33.), Glas A. (36.), Nagle (45.) / Pütterich (10.), Knezevic (34.), Rücker (47.), Braun (86.) | Gelb-rote Karten: - / Pütterich (59.)
Zuschauer: 120 | Schiedsrichter: Salomon Stengel
VfB Franken Schillingsfürst: Ohr, Reinhardt, Kolb, Büttner J., Hahn T., Gebhart, Simoleit, Henninger A., Eul, Riedel, Lanzendörfer / Leopoldseder, Bär (16.), Bohmann (62.), Haas (78.), Genthner (90.+2)
Tore: 1:0 Gebhart (30.), 2:0 Simoleit (33.), 2:1 Strohofer (45.), 2:2 Gögelein (87.)
Gelbe Karten: Lanzendörfer (45.), Henninger A. (79.), Gebhart (85.) / Seubert (2.), Strohofer (28.), Böttcher (29.), Arnold Ja. (59.) | Zeitstrafen: - / Plomer (61.)
Zuschauer: 150 | Schiedsrichter: Tim Stiller
Segringen
-
Weigenheim
 1:3
Tore: 1:0 Lang M. (18.), 1:1 Stark Mi. (30.), 1:2 Böhm (78.), 1:3 Rieder (86.)
Gelbe Karten: Lechler Fa. (53.) / Magrini (28.), Rieder (48.), Falk (62.) | Rote Karten: - / Düll (69.)
Zuschauer: 80 | Schiedsrichter: Sebastian Renner
Tore: 1:0 Schaupner J. (36.), 2:0 Balint (45.), 3:0 Balint (47.), 3:1 Schwarz (68.), 4:1 Schreitmiller (69.), 5:1 Krebs, Foulelfmeter (73.), 6:1 Lugenhöfer (86.)
Gelbe Karten: Wetsch (20.), Hientz (41.) / Schuster (43.), Kamm S. (78.) | Zeitstrafen: - / Kamm S. (24.) | Rote Karten: - / Leng (18.)
Zuschauer: 92 | Schiedsrichter: Jonas Schröter
Wernsbach-Weih.
-
 1:2
Tore: 0:1 Thorwarth (9.), 1:1 Ammon (17.), 1:2 Hautum (49.)
Gelbe Karten: Weisskopf S. (59.), Müller (90.) / Pfeiffer (58.), Barthel J. (70.)
Zuschauer: 70
Raitersaich
-
 1:2
Tore: 0:1 Schuderer (45.), 1:1 Ott L. (65., Ballatore), 1:2 Forikov (83.)
Gelbe Karten: Faff (31.), Maier (64.), Reichel (70.), Ballatore (78.), Kurz (90.+2) / Kressel (39.)
Zuschauer: 130 | Schiedsrichter: Paul Wiemer
Tore: 1:0 Ali K. (5.), 1:1 Horneber L. (9.), 2:1 Lederer D. (10.), 2:2 Raab P. (11.), 3:2 Hammeter (24.), 4:2 Engelhardt (27.), 5:2 Engelhardt (31.), 5:3 Gugel (37.)
Gelbe Karten: Strempfl (58.), Holzschuh (74.), Nachtrab M. (86.), Müller (90.+7) / Horneber L. - Foulspiel (41.), Zinner - Foulspiel (82.)
Zuschauer: 70 | Schiedsrichter: Klara Sauer (Sportfreunde Fürth)
Tore: 1:0 Adler (11.), 1:1 Oppitz (32.), 2:1 Folz (61.), 3:1 Ortner (73.), 4:1 Folz, Foulelfmeter (85.)
Gelbe Karten: Kristenko - Foulspiel (45.+1), Folz - Halten/Trikotziehen (68.) / Sungur - Halten/Trikotziehen (14.)
Zuschauer: 150 | Schiedsrichter: Hans-Peter Höfler (SpFrd Großgründlach)

Torschützen Kreisliga Frankenhöh

SV Weigenheim
(5|0|0)
6
SV Weigenheim
(5|0|0)
4
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen


Diesen Artikel...