Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 23.08.2022 um 13:44 Uhr
Stadelns Kärwa-Dreierpack: Gibt es drei FSV-Tabellenführer an den Festtagen?
Ab Donnerstag erfährt der Fußball beim FSV Stadeln für drei Tage am Stück eine besondere Begleitung - denn es ist wieder Kärwa-Zeit. Passend dazu haben sich die drei Herren-Teams der Stadelner in ihren Ligen derart in Stellung gebracht, dass jeweils nach dem Spiel die Tabellenführung winken könnte.
Von Marco Galuska
Im Vorjahr trumpfte Yasin Kaya beim 5:0-Derbysieg zur Stadelner Kärwa mit vier Treffern gegen Vach auf.
fussballn.de / Oßwald
Donnerstag: Bierprobe an der Kärwa - Nagelprobe für Stadelns U23

Am Donnerstag startet in Stadeln nach drei Jahren wieder so richtig die Kärwa mit der traditionellen Bierprobe. Um 19 Uhr steht aber zunächst ein echter Härtetest für die U23 des FSV Stadeln auf dem Programm. Die Zweitvertretung ist mit vier Punkten aus den ersten beiden Partien gut gestartet, hat nun aber mit dem TSV Franken Neustadt/Aisch den bislang perfekt punktenden Aufsteiger zu Gast, der dem Team von Sven Pelz alles abverlangen dürfte. Doch mit einem Heimsieg wäre der Stadelner Unterbau vorerst Spitzenreiter der Kreisklasse 3.

Schon vier Punkte konnte die 2. Mannschaft des FSV Stadeln aus den ersten beiden Partien in der Kreisklasse 3 bejubeln. Nun kommt zum Kärwaspiel am Donnerstag mit Neustadt/Aisch ein echtes Schwergewicht der Liga zu Gast.
fussballn.de / Oßwald

Freitag: Einzug der Kärwaburschen - Sprung an die Tabellenspitze des Landesliga?

Den Sprung an die Spitze könnte am Freitagabend auch die Landesliga-Truppe von Manfred Dedaj schaffen, wenn man ab 18.30 Uhr Gastgeber für Kickers Selb ist - und parallel die Kärwaburschen den Einzug nach Stadeln begehen. Auf dem Papier ist der FSV als Tabellenvierter klarer Favorit gegen das Team aus der Porzellanstadt. Dass der Gegner aus Selb noch ohne eigenen Saisonsieg als Schlusslicht an den Kronacher Wald kommt, darin gerade eine gewisse Gefahr lauern könnte, will Dedaj nicht überbewerten: "Das darf keine Rolle spielen und muss uns egal sein. Wir haben die Qualität, um mit entsprechendem Tempo das Spiel selbst zu bestimmen. Es liegt also allein an uns, ob wir es gefährlich machen oder die Mannschaft wieder zeigt, was sie drauf hat."

Mit Selbstvertrauen kann Manfred Dedaj mit seinen Jungs ins Heimspiel gegen Kickers Selb gehen. Bei einem Sieg am Freitag könnte es als Tabellenführer anschließend auf die Kärwa gehen. 
fussballn.de / Oßwald

Samstag: Bleibt die weiße Weste mit dem 12. Mann im Rücken?

Die Kärwaspiel-Trilogie schließt am Samstag ab 14 Uhr die 3. Mannschaft mit dem Heimspiel gegen den SV Eyüp Sultan in der Kreisklasse 4 ab. Anders als die 2. und 1. Mannschaft ist Stadelns Dritte nach einem fulminanten Start mit 9:0-Toren und sechs Punkten schon Tabellenführer ihrer Liga. Doch Gegner Eyüp Sultan wird nach seinem 4:1-Startsieg und einem unfreiwilligen spielfreien Wochenende (Spielabsage bei TB Johannis 88) gerne den Spielverderber - auf dem Platz - bei den Feierlichkeiten geben. Allerdings spielen die Sultane dann auch gegen eine am Kärwa-Samstag erfahrungsgemäß große Kulisse an, welche die Truppe von Daniel Bräutigam als 12. Mann unterstützen wird. Es ist einiges geboten in dieser Woche in Stadeln - auf dem Fußball- und auch wieder auf dem Kärwaplatz.

Noch ohne Gegentreffer und mit zwei klaren Siegen ist der FSV Stadeln III nach seinem Aufstieg in der Kreisklasse 4 unterwegs.
fussballn.de

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


9. Spieltag Landesliga Nordost



Tabelle Landesliga Nordost

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
2
8
21:9
17
4
8
15:11
16
10
8
19:17
11
11
8
15:13
11
12
8
12:11
10
15
8
13:18
8
16
8
9:19
5
18
8
7:22
3
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

3. Spieltag Kreisklasse 3

Donnerstag, 25.08.2022
Sonntag, 28.08.2022
-
Weinzierlein
 2:0
Losaurach
-
 4:1

Tabelle Kreisklasse 3


3. Spieltag Kreisklasse 4

Samstag, 27.08.2022
-
Eyüp Sultan
 2:2
Sonntag, 28.08.2022
Mögeldorf 2
-
 4:0
-
ASN Pfeil-Phön.
 3:2
Boxdorf
-
 7:2
Tuspo Nürnberg
-
 0:1

Tabelle Kreisklasse 4


Meist gelesene Artikel



Diesen Artikel...