Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 14.08.2022 um 21:53 Uhr
Marco Singer per Viererpack: Burggrafenhof überrennt Roßtal zur Kärwa
Zum 3. Spieltag konnte der SV Burggrafenhof eindrucksvoll den ersten Sieg in der neuen Saison einfahren. Zur Roßtaler Kirchweih gelang der Judt-Elf ein 5:0-Erfolg, auch weil Marco Singer viermal traf. Der SV Raitersaich musste hingegen eine erneute Niederlage einstecken und verlor beim VfB Franken Schillingsfürst mit 1:2.
Von Christian Kühnel
Der SV Burggrafenhof (in blau) hat beim TSV Roßtal seinen ersten Dreier in der Kreisliga Frankenhöhe feiern dürfen.
fussballn.de / Oßwald
Die Kreisliga Frankenhöhe wird nach dem 3. Spieltag weiterhin vom SV Weigenheim angeführt, der beim TSC Neuendettelsau 2:0 gewinnen konnte und damit weiter ohne Punktverlust und ohne Gegentor bleibt. Ebenfalls ohne Punktverlust bleibt auch der Aufsteiger FV Fortuna Neuses, der beim SV Arberg mit 5:2 gewinnen konnte. Weiterhin erfolgreich waren der SV Segringen (5:0 gegen Wolframs-Eschenbach), der TV Markt-Weiltingen (3:1-Sieg gegen TSV Markt-Erlbach) und der SV Ornbau (5:1 gegen TSG Geslau-Buch).

Burggrafenhof dank Singer-Viererpack zum ersten Dreier

Marco Singer (in blau) sorgte quasi im Alleingang für den ersten Dreier der "Hufer" in der Kreisliga.
fussballn.de / Oßwald

Der SV Burggrafenhof hat ausgerechnet auf der Roßtaler Kärwa seinen ersten Erfolg nach dem Aufstieg gefeiert. Beim TSV Roßtal gelang der Judt-Elf ein klarer 5:0-Auswärtssieg. Bereits nach zehn Minuten konnte Marco Singer die Gäste in Führung bringen, bevor er kurz vor der Halbzeit sogar auf 2:0 erhöhte. Nach dem Seitenwechsel dauerte es wiederum nur zehn Minuten, ehe Florian Weißer für eine kleine Vorentscheidung sorgte, ehe Marco Singer in der 66. und 76. Minute für den 5:0-Endstand sorgen konnte. Die "Hufer" feierten damit ihren ersten Sieg in der Kreisliga Frankenhöhe, während die Roßtaler die zweite Niederlage in Folge hinnehmen mussten.

Raitersaich bleibt glücklos und verliert erneut

Der SV Raitersaich verlor auch sein Auswärtsspiel beim VfB Franken Schillingsfürst. Die Gäste aus dem Landkreis Fürth mussten sich mit 1:2 geschlagen geben. Nachdem Paul Maier noch die Führung der Hausherren ausgleichen konnte, schlugen die Gastgeber nur vier Minuten später zurück und sorgten für einen ernüchternden Sonntagnachmittag.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse Kreisliga Frankenhöhe

Sonntag, 14.08.2022
-
Raitersaich
 2:1
Segringen
-
 5:0
-
Markt-Erlbach
 3:1
-
Weigenheim
 0:2


Tabelle Kreisliga Frankenhöhe


Stenogramm Kreisliga Frankenhöhe

-
Raitersaich
 2:1
VfB Franken Schillingsfürst: Ohr, Reinhardt, Kolb, Büttner J., Riedel, Tillmann, Henninger A., Eul, Lanzendörfer, Genthner, Roll / Bär, Leopoldseder, Zeller, Haas (46.), Simoleit (86.), Stowasser (90.+6)
Tore: 1:0 Haas (56.), 1:1 Maier (63.), 2:1 Reinhardt (67.)
Gelbe Karten: Kolb (73.), Henninger A. (90.), Büttner J. (90.+3) / Uwadia (64.), Jeltsch M. (86.) | Gelb-rote Karten: - / Jeltsch M. (90.+7)
Zuschauer: 100 | Schiedsrichter: Tobias Klingler
Tore: 0:1 Singer (9., Raab P.), 0:2 Singer (45., Stiegler), 0:3 Weißer (56., Raab P.), 0:4 Singer, Foulelfmeter (66., Horneber L.), 0:5 Singer (76.)
Gelbe Karten: Ay - Foulspiel (55.) / Judt J. - Meckern (21.), Stiegler - Meckern (30.), Müller D. - Meckern (82.), Boss - Foulspiel (85.), Okanovic - Halten/Trikotziehen (90.) | Gelb-rote Karten: Ay - Foulspiel (90.) / -
Zuschauer: 156 | Schiedsrichter: Kai Hoffmann (TSV Röthenbach/Pegnitz)
Segringen
-
 5:0
Tore: 1:0 Engelhardt M. (16.), 2:0 Lechler Fa. (20.), 3:0 Wegert Ja. (57.), 4:0 Wegert Ja. (63.), 5:0 Schürrle (64.)
Gelbe Karten: Lechler Fa. (60.), Ganßer (73.) / Kolarsch (50.), Weiss B. (59.), Ossig B. (73.), Gulden (83.), Schwab (83.), Leng (84.)
Zuschauer: 80 | Schiedsrichter: Mirko Körner (TSG Pappenheim)
-
Markt-Erlbach
 3:1
Tore: 1:0 Schreitmiller (10.), 2:0 Naser M. (38.), 2:1 Maneth (60.), 3:1 Schreitmiller (86.)
Gelbe Karten: - / Frühwald (77.)
Zuschauer: 90
-
Weigenheim
 0:2
SV Viktoria Weigenheim: Stark Mar., Klein F., Stern, Muhlfinger J., Düll, Falk, Lilli, Stark Mi., Schmidt, Hümmer, Eisenhut / Magrini, Steinmetz, Rieder (46.), Pehl C. (54.), Böhm (72.), Bayer (89.)
Tore: 0:1 Hümmer (31.), 0:2 Stark Mi. (58.)
Gelbe Karten: Mountzouris (88.) / Hümmer (63.)
Zuschauer: 120 | Schiedsrichter: Leo Bertol
Tore: 1:0 Rieger M. (15.), 1:1 Schuderer, Foulelfmeter (33.), 1:2 Angermeier (40.), 1:3 Angermeier (54.), 2:3 Semmlinger J. (73.), 2:4 Schuderer (89.), 2:5 Baumann D. (90.)
Gelbe Karten: Winner (11.), Kraft S. (55.), Semmlinger J. (90.+2) / Henninger N. (59.), Gesell B. (61.)
Zuschauer: 200 | Schiedsrichter: Sebastian Seuffert

Torschützen Kreisliga FH

SV Weigenheim
(3|0|0)
4
SV Weigenheim
(3|0|0)
3
SV Segringen
(3|0|0)
3
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen


Diesen Artikel...