Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 16.07.2022 um 15:49 Uhr
Spieltag aktuell Landesliga Nordost: Die Favoriten starten gut in die Saison
Schwabach hatte zum Frühschoppenspiel geladen und gleich mit einem SIeg vorgelegt. Nachgemacht in einem torreichen Spiel machte es den Goldschlägern am Nachmittag dann der FSV Erlangen-Bruck. Der TSV Neudrossenfeld gewann hingegen klar im Kloster, musste aber einen Platzverweis hinnehmen.
Von Sebastian Baumann
Frühschoppen des Spieltags

Bereits im 11 Uhr hatte einer der Favoriten, der SC 04 Schwabach den Nachbarn von der SG Quelle Fürth zu Gast und servierte sich zu den Weißwürsten gleich drei Punkte. Dabei sah es zu Beginn nicht unbedingt nach einem Sieg der Hausherren aus, auch wenn Neuzugang Rico Röder gleich nach zehn Minuten einnetzen konnte. Praktisch im Gegenzug war nämlich Ahmet Kulabas zur Stelle und erzielte den Ausgleich. Mit Philipp Harlass konnte danach aber ein weiterer hochkarätiger Neuzugang der Goldschläger die erneute Führung wiederherstellen und nach der Pause war es Alexander Schenker, der den Deckel drauf machte. Danach passierte in Sachen Toren nichts mehr.

Philipp Harlaß (am Ball) spielt jetzt bei Schwabach und traf gleich zum Auftakt.
anpfiff.info

Joker des Spieltags

Nichts für schwache Nerven war der 4:3-Sieg des FSV Erlangen-Bruck gegen den SC Grißschwarzenlohe. Denn die Gäste führten schnell mit 2:0, weil Nico Alberty und Fabian Schäll treffen konnte. Zuvor hatte Nicolas Wolf allerdings schon den Außenpfosten anvisiert. Bruck zeigte sich unbeeindruckt und konnte noch vor dem Pausentee den Anschluss erzielen. Wieder war es Wolf, der in der dritten Minute der Nachspielzeit das 2:1 machte. In Hälfte zwei drehten die  Brucker schnell die Partie. Der eingewechselte Ahmed Slama machte den Ausgleich, danach markierte Routinier Ferdinand List nach einer feinen Kombination über Hummel und Messingschlager zum 3:2. Doch damit war noch lange nicht genug. Erst traf Timo Kräftner zum erneuten Ausgleich, dann wurde Johannes Winkelmann auf Erlanger Seite eingewechselt und traf gleich danach zum Siegtreffer in einem verrückten Spiel.

Traf zum 4:3: Jonannes Winkelmann (am Ball).
anpfiff.info

Fehlstart des Spieltages

Negativ geht es weiter für den SV Seligenporten auch nach dem Abstieg aus der Bayernliga. Gegen den TSV Neudrossenfeld verlor die Rosinger-Truppe klar und deutlich. Binne 20 Minuten war die Messe im Kloster eigentlich schon gelesen, denn Daniel Gareis, Noah Ismail und Nico Böhner hatten zum 0:3 für die Gäste getroffen. Allerdings konnte in der 22. Minute der Spielertrainer der Hausherren, Bernd Rosinger, zumindest postwendend den Anschlusstreffer markieren. Das war es aber auch schon, in der zweiten Hälfte verwalteten die Neudrossenfelder das Ergebnis geschickt und konnten durch Levin Pauli noch den vierten Treffer nachlegen. In der 91. Minute sah allerdings der Neudrosenfelder Felix Thiele noch die Rote Karte.

Und sonst?

Eintracht Münchberg konnte sich einen Zähler beim TSV Buch ergattern und spielte 1:1-Unentschieden. Bereits am Freitag gewann Vorwärts Röslau das Derby gegen Kickers Selb. Aufsteiger Saas Bayreuth gewann deutlich sein erstes Heimspiel gegen den FC Herzogenaurach.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Hintergründe & Fakten



Stenogramm Landesliga Nordost

Tore: 1:0 Röder R. (10., Harlaß), 1:1 Kulabas (11., Reinholz), 2:1 Harlaß (30., Zeltner), 3:1 Schenker A. (61., Harlaß)
Gelbe Karten: - / Raufer (23.), Kulabas (62.)
Zuschauer: 220 | Schiedsrichter: Peter Frank (SC Uttenreuth)
FSV Erlangen-Bruck: Asamoah 2,9, Marx 2,5, Pörschmann 3,8 (46. Slama 2,8), Messingschlager 2,4, Özdemir 2,8, Hummel 2,8 (64. Pankey 2,6), List 2,5 (81. Winkelmann), Wolf 2,4, Milovski 2,5 (88. Zillig), Gnerlich 3,0, Selmani Ar. 2,5 / Shukla A., Sebaikhi, Heim, Nöhring, Osmanaj
SC Großschwarzenlohe: Sauernheimer 2,7, Sperber 2,8 (90. Scheuenstuhl), Kräftner T. 2,9, Brunkhorst 2,8, Klose 2,5, Schäll 2,2, Uluca 2,8 (71. Kräftner S. 2,8), Pandel 2,7 (81. Redl), Güttler 3,0 (59. Schmidt M. 3,0), Opcin J. 2,4, Alberty 2,3 (82. Kunz) / Raffel, Schleupner, Deininger, Abdal Al Jabar, Nerreter
Tore: 0:1 Alberty (24., Schäll), 0:2 Schäll, Foulelfmeter (35.), 1:2 Wolf (45.), 2:2 Slama (47., Messingschlager), 3:2 List (57., Hummel), 3:3 Kräftner S. (79.), 4:3 Winkelmann (86., Wolf)
Gelbe Karten: Milovski - Foulspiel (19.), Marx - Foulspiel (23.), Hummel - Foulspiel (60.), Gnerlich - Foulspiel (67.), Pankey - Foulspiel (68.) / Kräftner S. - Foulspiel (73.), Kräftner T. - Foulspiel (79.), Opcin J. - Halten/Trikotziehen (85.)
Zuschauer: 150 | Schiedsrichter: Matthias Zahn (FC Großalbershof) 2,0
FC Eintracht Münchberg: Lang J., Richter, Ott, Lang F. (71. Rauh), Söllner, Hackenberg (82. Stumpf), Kolb, Strößner (65. Hüttemann), Frank T., Köhler L. (90. Sen), Lang T. (77. Köhler J.) / Eren C., Deger
Tore: 1:0 Lorenz V. (3.), 1:1 Kolb (75., Köhler L.)
Gelbe Karten: Lahr (47.), Fleischmann S. (90.+4) / Ott (63.), Frank T. (86.) | Gelb-rote Karten: - / Ott (68.)
Zuschauer: 170 | Schiedsrichter: Konstantin Schaab (FSV Schönderling)
Tore: 0:1 Böhmer (2., Schneider), 0:2 Gareis (4., Makarenko), 0:3 Makarenko (14., Gareis), 1:3 Eigentor (17.), 1:4 Eigentor (87., Zagel)
Gelbe Karten: Stark A. - Foulspiel (82.) / Thiele - Foulspiel (72.), Hahn - Foulspiel (79.) | Gelb-rote Karten: - / Thiele - Foulspiel (90.)
Zuschauer: 126 | Schiedsrichter: Christoph Stühler (DJK-SC Oesdorf)
BSC Saas Bayreuth: Obwandner 2,0, Weber M. 2,7 (46. Hofmann S. 2,3), Dörfler 2,0, Straß 2,8, Lutz J. 2,3, Hofmann M. 2,2, Küfner J. 2,5 (67. Golling 2,6), Taglieber Mo. 2,4, Rosenzweig 2,5, Sauerstein Michael. 2,0 (71. Rausch N. 2,5), Walther Ma. 1,7 (81. Ankermann) / Pfister
FC Herzogenaurach: Lösch 3,1, Schmitt 2,9 (78. Brütting), Karches 3,1, Hafenbrädl M. 2,2 (71. Göller 3,1), Spielmann 2,9 (85. Nahr M.), Fichtel 3,1, Galasek Tom. 2,9 (63. Staniszewski 3,2), Gizzarelli Rivas 3,3, Stübing 3,3, Kuygun 2,9 (57. Fleischmann Ph. 3,3), Bär 2,6 / Dörrich S., Peter, Richter, Hegendörfer
Tore: 1:0 Walther Ma., Foulelfmeter (19.), 2:0 Sauerstein Michael. (42., Weber M.), 3:0 Rosenzweig (87., Straß), 3:1 Bär (90., Stübing), 4:1 Taglieber Mo., Foulelfmeter (90., Rausch N.)
Gelbe Karten: Hofmann M. (24.), Weber M. - Foulspiel (30.), Lutz J. - Foulspiel (57.), Golling - Foulspiel (84.) / Kuygun - Meckern (21.), Göller (74.), Spielmann (85.)
Zuschauer: 100 | Schiedsrichter: Maximilian Baier (VfB Regensburg) 3,8
SV Memmelsdorf: Stöcklein 3,0, Horn 3,7, Fröhling 4,0, Schönlein 3,8, Bayer Jo. 4,2 (56. Schäfer 3,6), Schwinn 3,8, Wernsdorfer 3,6, Wernsdorfer L. 4,0, Fischer Ma. 4,1 (83. Nguyen), Krüger 3,6, Ochs 4,0 / Weber E., Saal
SV Mitterteich: Lauterbach T. 1,9, Bächer M. 2,4, Jähring 2,5, Kolar 2,6, Lauterbach D. 2,4, Dürbeck 2,6, Höcht 3,1 (64. Günthner S. 3,1), Männl 2,9 (66. Hösl 3,3), Wagner 2,9 (58. Kahrig 2,9), Nedbaly 2,7 (62. Mielsch 3,2), Kießling 1,2
Tore: 0:1 Kießling (9., Lauterbach D.), 0:2 Kießling (31.), 0:3 Kießling (36., Nedbaly), 0:4 Kießling (44.)
Gelbe Karten: Fröhling - Foulspiel (35.), Krüger - Foulspiel (78.) / Nedbaly - Meckern (29.), Kahrig - Foulspiel (63.)
Zuschauer: 99 | Schiedsrichter: Martin Götz (SV Steppach e.V.) 1,0

Neue Kommentare

27.11.2022 22:32 Uhr | Robbie Roboter
24.11.2022 17:31 Uhr | carina
24.11.2022 16:33 Uhr | TheAppel
24.11.2022 16:33 Uhr | Maccabi
20.11.2022 16:11 Uhr | sharp01

Zum Thema



Diesen Artikel...