Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 24.06.2022 um 10:46 Uhr
Trainerwechsel im Unterbau: Losaurach und Wilhermsdorf unter neuer Führung
Beim SV Losaurach und beim TSV Wilhermsdorf gibt es nicht nur bei der 1. Mannschaft Veränderungen auf dem Trainerposten für die kommende Saison, auch bei der 2. Mannschaft in der B-Klasse werden die Teams unter neuer Regie ins Spieljahr 2022/23 gehen.
Von MG / Johannes Barnickel / Henric Raab
Marco Reinhard wird neuer Trainer beim TSV Wilhermsdorf II
TSV Wilhermsdorf
Marco Reinhard wird neuer Trainer beim TSV Wilhermsdorf II

Nachdem Sebastian Wolf, der bisherige Spielertrainer der 2. Mannschaft, eine neue Herausforderung bei einer 1. Mannschaft gesucht hat, und diese beim SV Wieseth in der Kreisklasse fand, ist mit Marco Reinhard nun ein Nachfolger beim TSV Wilhermsdorf gefunden.

Reinhard spielte bereits in der letzten Saison für die 2. Mannschaft des TSV, zuvor kam er von seinem Heimatverein SV Brunn, die sich bekanntlich leider vom Spielbetrieb abmelden mussten. Aufgrund seiner kameradschaftlichen Art und hohen Kenntnisse im Amateurfußball ist man zuversichtlich, eine gute Wahl für die 2. Mannschaft in der B-Klasse getroffen zu haben. Unterstützt wird er dabei weiterhin vom Betreuer der 2. Mannschaft Oliver Wiemann. Die Vorbereitung für die neue Saison beginnt am Dienstag, 05.07.2022 mit dem ersten Training um 19 Uhr.

Marco Weber übernimmt im Sommer beim SV Losaurach II

André Hofmockel, der 2001 in der Jugend des SV Losaurach begann, und ab 2009 im Herrenbereich spielte, war ehrenamtlich seit 2017 Trainer der 2. Mannschaft, zwischenzeitlich Jugendtrainer und Losauracher durch und durch. Nach fünf Jahren Traineramt wurde Hofmockel von seiner geliebten 2. Herren-Mannschaft gebührend verabschiedet.

André Hofmockel gibt den Posten als Trainer der 2. Mannschaft ab.
SV Losaurach

Als sein Nachfolger geht nun Marco Weber in die neue Saison. Der 29-jährige ist einer der wenigen, die nicht aus der eigenen Jugend stammt. Weber kam im Sommer 2018 gemeinsam mit seinen Bruder Marcel von Rot-Weiß Mausdorf zu den "gelb-schwarzen Bombern". Nach insgesamt 25 Spielen und 8 Toren in der 2. Mannschaft zog sich Weber allmählich als Spieler zurück und überließ den vielen jungen Spielern den Platz.

Marco Weber
SV Losaurach
Beim SV Losaurach brachte sich Weber als Spielleiter und Koordinator der 2. Mannschaft ein, trainierte die U17 und unterstütze zudem die 1. Mannschaft tatkräftig. Als klar wurde, dass André Hofmockel "die Losauracher Amateure" nur noch bis zum Sommer betreuen würde, musste Weber nicht lange überlegen. Dass er nun nebenbei auch noch die U19 trainiert und so die Jungs perfekt an den Herrenbereich heranführen kann, zeigt umso mehr sein Engagement und seine Hingabe. "Marco findet eine blutjunge Mannschaft mit viel Potential vor. Seine Aufgabe wird es nun sein, diese stetig weiterzuentwickeln, um wieder an erfolgreicher Zeiten anzuknüpfen zu können", ließ der Verein verlauten.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Hintergründe & Fakten

Personendaten
Personendaten
Personendaten


Tabelle B-Klasse 5

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
26
93:26
64
2
26
86:29
63
4
26
71:42
49
5
26
71:49
46
6
26
49:49
42
8
26
71:66
35
10
26
48:58
33
14
26
20:93
8
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Meist gelesene Artikel


Neue Kommentare

gestern 20:09 Uhr | Dimi.9
12.08.2022 00:21 Uhr | Thomas Rost
Markus Bauer ist zufrieden, aber…: Der Turnverein will eine bessere Vorrunde
11.08.2022 23:36 Uhr | vig0r
11.08.2022 23:08 Uhr | ChristianG
08.08.2022 09:11 Uhr | AR789

mein-fussballn-PLUS

Im kostenfreien mein-fussballn-PLUS-Bereich erhalten Sie persönliche Informationen und können weitere Funktionen nutzen:
-
alle Neuigkeiten, die Ihre Person betreffen (neueste Benotungen, Glückwünsche zu Torerfolgen etc.)
-
persönliches Profil hinterlegen
-
einsehen, welcher User Sie in seine Interessensliste aufgenommen hat
-
Spiel- und Trainingspläne erstellen und ausdrucken
-
Teilnahme an Gewinnspielen und Umfragen


Diesen Artikel...