Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 15.06.2022 um 14:15 Uhr
Vorläufiger Spielplan steht: Los geht es am 14. Juli
Der Verbands-Spielausschuss des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) hat die vorläufigen Spielpläne der Regionalliga Bayern und der beiden Bayernligen Nord und Süd veröffentlicht. Los geht es in der Regionalliga Bayern am 14.07.2022. Die beiden Staffeln der Bayernliga beginnen einen Tag später.
Von Sebastian Baumann / PM BFV
Das Eröffnungsspiel der Regionalliga Bayern bestreiten am Donnerstag, den 14. Juli, der TSV Buchbach und die SpVgg Unterhaching. Die drei Aufsteiger Ansbach, Vilzing und Hankofen-Hailing starten jeweils auswärts. Die SpVgg Hankofen-Hailing ist bei Drittliga-Absteiger FC Würzburger Kickers zu Gast, Ansbach in Burghausen, Vilzing beim FC Augsburg II. „Die Regionalliga Bayern ist auch in der kommenden Spielzeit sportlich äußerst reizvoll. Namhafte Traditionsvereine wie der FC Würzburger Kickers, der 1. FC Schweinfurt 05 oder die SpVgg Unterhaching gepaart mit den Zweitvertretungen der bayerischen Profiklubs und ambitionierten Amateur-Spitzenvereinen – dieser Mix macht unsere bayerische Spitzenliga in der Saison 2022/23 einmal mehr sehr attraktiv“, sagt Jürgen Faltenbacher, der im BFV-Präsidium für den Spielbetrieb in Bayern verantwortlich ist.

Regionalliga Bayern - Alle Partien des 1. Spieltags:

TSV Buchbach – SpVgg Unterhaching
TSV Rain/Lech – 1. FC Schweinfurt 05
TSV Aubstadt – 1. FC Nürnberg II
SpVgg Greuther Fürth – FC Pipinsried
VfB Eichstätt – FC Bayern München II
SV Wacker Burghausen – SpVgg Ansbach
SV Heimstetten – Türkgücü München
FC Augsburg II – DJK Vilzing
FV Illertissen – SV Viktoria Aschaffenburg
FC Würzburger Kickers – SpVgg Hankofen-Hailing

Der Meister der Regionalliga-Saison 2022/23 spielt in der Aufstiegsrelegation gegen den Meister der Regionalliga Nordost um den Aufstieg in die 3. Liga. Der „Bayerische Amateurmeister“ startet im DFB-Pokal 2023/24.

Bayernliga Nord

Im Eröffnungsspiel empfängt am 15. Juli um 18.30 Uhr die DJK Gebenbach Aufsteiger SpVgg SV Weiden zum Oberpfalz-Kracher. Regionalliga-Absteiger SC Eltersdorf startet das Unternehmen „sofortiger Wiederaufstieg“ mit einem Heimspiel gegen den 1. SC Feucht.

Bayernliga Nord - Alle Partien des 1. Spieltags:

DJK Gebenbach – SpVgg SV Weiden
ASV Neumarkt – ATSV Erlangen
TSV Großbardorf – DJK Don Bosco Bamberg
1. FC Geesdorf – SpVgg Bayern Hof
TSV Kornburg – TSV Abtswind
SC Eltersdorf – 1. SC Feucht
SV Donaustauf – SSV Jahn Regensburg II
ASV Cham – DJK Ammerthal
Würzburger FV – FC Eintracht Bamberg

Bayernliga Süd

Zum Eröffnungsspiel der Bayernliga Süd empfängt der TSV Kottern am 15. Juli um 18.30 Uhr den Regionalliga-Absteiger FC Memmingen. Die zwei weiteren Absteiger starten jeweils mit Heimspielen. Der TSV 1860 Rosenheim empfängt den FC Gundelfingen, der SV Schalding-Heining begrüßt Ex-Regionalligist VfR Garching am Reuthinger Weg.

Bayernliga Süd - Alle Partien des 1. Spieltags:

TSV Kottern – FC Memmingen
TSV 1860 Rosenheim – FC 1920 Gundelfingen
SV Schalding-Heining - VfR Garching
TSV 1860 München ll – SV Kirchanschöring
Türkspor Augsburg 1972 – SV Erlbach
TSV 1861 Nördlingen – FC Ismaning
TSV Schwaben Augsburg – FC Ingolstadt 04 ll
TSV 1882 Landsberg – VfB Hallbergmoos
TSV 1865 Dachau – FC Deisenhofen

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Hintergründe & Fakten



Teams 22/23 Regionalliga Bayern


Teams 2022/23 Bayernliga Nord


Zum Thema



Diesen Artikel...