Artikel vom 20.10.2021 10:51 Uhr
BFV zuversichtlich: Hallenmeisterschaften in Bayern sollen stattfinden
fussballn.de / Kastner

Diesen Artikel...

Nach der coronabedingten Absage im Vorjahr wird der Bayerische Fußball-Verband (BFV) in diesem Winter wieder seine bayerischen Hallenmeister bei Frauen und Männern, Juniorinnen und Junioren küren – immer vorausgesetzt, die pandemische Lage und staatliche Vorgaben lassen grds. einen geregelten Spielbetrieb auch unterm Hallendach zu. Der ofr. Kreis 1 hat allerdings die Kreisturniere bereits abgesagt.
Von PM BFV / MG


Termine und Austragungsorte für die Endturniere auf Landesebene stehen, die Gestaltung der Qualifikation auf Kreis- und Bezirksebene obliegt dabei den zuständigen Ausschüssen vor Ort und kann individuell auch vom gängigen Prozedere abweichen.

Unser Ziel ist es, in allen Altersklassen bayerische Meister zu ermitteln. Wir sind optimistisch, dass Vereine aus allen Bezirken bei den Endturnieren mit dabei sein werden“, sagt der im Präsidium für den Spielbetrieb im Freistaat zuständige BFV-Schatzmeister Jürgen Faltenbacher. Josef Janker, Vorsitzender des Verbands-Spielausschusses, sagt: „Es wird dabei sicherlich bayernweit auch Unterschiede geben, was die Qualifikationsturniere für die Landesfinals angeht. Grundsätzlich gilt es, die pandemische Lage und daraus resultierende staatliche Maßnahmen zu berücksichtigen. Entscheidend wird sein, welche Hallenkapazitäten zur Verfügung stehen, welche Voraussetzungen hinsichtlich der Hygieneregeln für die einzelnen Austragungsorte zu berücksichtigen sind und wie viele Mannschaften melden. Diese Komponenten werden dann auch den Modus für das Lösen der Tickets zur Teilnahme an den bayerischen Meisterschaften bestimmen – diese Entscheidung muss richtigerweise vor Ort in den Bezirken und Kreisen in enger Abstimmung mit den Verbands-Spielausschüssen getroffen werden.“

Sandra Hofmann, Vorsitzende des Verbands-Frauen- und Mädchen-Ausschusses, und Florian Weißmann, Vorsitzender des Verbands-Jugend-Ausschusses werten den weitgehend reibungslos verlaufenen Start der klassischen Hallensportarten wie etwa Handball, Basketball oder Volleyball als „sehr gutes Zeichen. Wir haben die Grundsatzentscheidung getroffen, den im Freien gut funktionierenden Spielbetrieb ganz bewusst nicht im Winter wieder komplett auszusetzen, sondern auch in diesen Monaten sprichwörtlich am Ball zu bleiben. Wir alle wissen nach einer Zeit des staatlich verordneten Stillstands um die Notwendigkeit der Kontinuität für den Sport“.

Einer der Kreise, in denen die Turniere des BFV stattfinden sollen, ist der Kreis Coburg-Kronach. In anderen steht noch eine Entscheidung, ob es die BFV-Turniere geben wird, aus. Im Kreis 1 Bamberg/Bayreuth-Kulmbach allerdings gibt es bereits einen Kreisbeschluss, dass sowohl im Jugend- als auch im Herrenbereich keine Verbandsturniere auf Kreisebene stattfinden sollen. Darüber wurden die Vereine bereits informiert und teilten laut den Verantwortlichen die Ansicht, noch für diesen Winter auszusetzen, um kein Risiko einzugehen. Gerade die Turnierform sei es, die aufgrund der vielen Mannschaften und des langen Aufenthaltes in den Hallen vermieden werden solle. Hallentraining aufgrund einer geschlossenen Gruppe über eie überschaubare Zeit, sei unter den geltenden Hygiene-Parametern erlaubt. Dagegen Soll im Kreis Hof-Marktredwitz gespielt werden.  "Geplant ist im Seniorenbereich alles
und auch die Hallen stehen zur Verfügung. Wir setzen uns in der nächsten Woche mit der Jugend zusammen und wägen das Für und Wider ab. Unser Besteben ist es aber, zu spielen", heißt es aus der Saalestadt.

Im Bezirk Mittelfranken soll die Bezirksendrunde am 23.01.2022 in Herrieden stattfinden. In der kommenden Woche wollen sich die Kreisspielleiter zudem mit Bezirksspielleiter Thomas Jäger zusammensetzen, um das Prozedere zu klären.

Termine und Austragungsorte der Finalturniere um die bayerischen Hallenmeisterschaften in der Übersicht:

Herren
LOTTO Bayern Hallencup, 29. Januar 2022, Kronach

Frauen
12. Februar 2022, Bad Neustadt/Saale

U19-Junioren
22. Januar 2022, Herrieden

U17-Juniorinnen
5. Februar 2022, Dingolfing

U17-Junioren
29. Januar 2022, Deggendorf

U15-Juniorinnen
19. Februar 2022, Herrieden

U15-Junioren
5. Februar 2022, Ebermannstadt

U13-Junioren
12. Februar 2022, Burghausen

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare



mein-fussballn-PLUS

Im kostenfreien mein-fussballn-PLUS-Bereich erhalten Sie persönliche Informationen und können weitere Funktionen nutzen:
-
alle Neuigkeiten, die Ihre Person betreffen (neueste Benotungen, Glückwünsche zu Torerfolgen etc.)
-
persönliches Profil hinterlegen
-
einsehen, welcher User Sie in seine Interessensliste aufgenommen hat
-
Spiel- und Trainingspläne erstellen und ausdrucken
-
Teilnahme an Gewinnspielen und Umfragen

Meist gelesene Artikel


Neue Kommentare

25.11.2021 20:02 Uhr | Bommel56
Geimpft oder genesen plus getestet: 2G+ ab sofort auch auf Sportplätzen
25.11.2021 15:08 Uhr | schuezer1
BFV vermeldet offiziell: Winterpause in allen Amateurklassen!
24.11.2021 13:09 Uhr | FussballAffe
Wenn die Ergebnisse nicht passen...: Helmut Wolff muss bei der Spieli gehen
24.11.2021 09:51 Uhr | ChristianG
22.11.2021 13:03 Uhr | Dimi.9

Zum Thema