Börsen-Ticker

  • 1
  • 2
  • 3
Sparkasse Nürnberg

(Spieler-)Trainer sucht Team

(Spieler-)Trainer, 32 Jahre alt und selbst Defensivspieler sucht zur kommenden Saison eine ambitionierte und...

Campo Ballissimo - Das Fußballcamp kommt…

Der FC Bayern Kickers veranstaltet vom 01.09.-03.09.2017 ein Campo Ballissimo Fußballcamp und alle Jungen...

Erfahrener Trainer sucht neue Herausforderung

Hallo zusammen. Hab mich jetzt lange genug ausgeruht und suche eine neue Aufgabe als...

fussballn.de – Winterbogen

fussballn.de – Archiv

Gruppenfoto (v.l.): Joachim Mletzko (Fraktionsvorsitzender der Grünen im Nürnberger Stadtrat und Vorstand des Ausrichtervereins FC Bayern Kickers Nürnberg), Verbands-Spielleiter Josef Janker und Fred Handrischik (Bezirksstellenleiter von Lotto Bayern).

Gruppen zur Bayerischen Hallenmeisterschaft ausgelost

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat die Gruppen für die 35. Bayerische Hallenmeisterschaft der Herren ausgelost. Am Samstag, den 28. Januar (ab 12 Uhr) spielen Ausrichter FC Bayern Kickers Nürnberg und die sieben Bezirksmeister in der Halle am Berliner Platz um den Lotto Bayern Hallencup 2017.

Erfolgreicher Start als SV Reichelsdorf II – aber Unstimmigkeiten mit TSV 1846 Nürnberg bestehen weiterhin

Nachdem sich die ehemalige 1. Mannschaft entschlossen hatte, zur Winterpause den Verein zu verlassen, mit dem SV Reichelsdorf eine neue Heimat gefunden wurde, konnte die Truppe beim privaten Hallenturnier in Fürth gleich den ersten Titel erreichen. Dennoch gehen die Meinungen und Ansichten über die Freigabe der Spieler zwischen dem SV Reichelsdorf und dem TSV 1846 Nürnberg auseinander, wie beide Seiten in einer Stellungnahme schildern.

Der ATSV Erlangen triumphierte bei der Bezirksmeisterschaft in Hilpoltstein.

Bezirksmeisterschaft in Hilpoltstein - Dergahspor, Maiach und Dombühl treten nach der Vorrunde die Heimreise an / Neumarkt wird Zweiter / Seligenporten siegt im Spiel um Platz Drei

Der ATSV Erlangen ist der Sieger der Bezirksmeisterschaft 2017 und vertritt neben Ausrichter FC Bayern Kickers die mittelfränkischen Farben bei der Bayerischen Meisterschaft am kommenden Samstag in Nürnberg. Die Erlanger sicherten sich nach einem überzeugenden 5:1-Erfolg im Finale über den ASV Neumarkt bereits zum zweiten Mal nach 2015 die Krone im Bezirk. Platz drei ging nach einem Sechsmeterschießen an den SV Seligenporten. Die Nürnberger Vertreter von Dergahspor und dem SV Maiach schieden genauso wie der FC Dombühl und der TSV 1860 Weißenburg bereits nach der Vorrunde aus und mussten früh die Heimreise antreten. 

Futsal Nürnberg durfte auch in Darmstadt drei Punkte bejubeln und steht dicht vor dem Klassenerhalt.

Futsal Nürnberg dreht Pausenrückstand bei den Lilien und siegt 6:4

Futsal Nürnberg steht in der Regionalliga Süd dicht vor dem Klassenerhalt. Im Auswärtsspiel bei Tabellennachbar SV Darmstadt 98 ging die Glauber-Truppe nach zweimaliger Führung mit einem 2:3-Halbzeitrückstand ind ie Kabinen, um im zweiten Durchgang die Partie durch eine kozentrierte Leistung zu drehen und letztlich die volle Punktzahl aus Hessen zu entführen. Somit könnten die Nürnberger bereits im nächsten Heimspiel gegen Wackersdorf den vorzeitigen Klassenerhalt sichern.

Der FC Memmingen sicherte sich sensationell den Titel des Bayerischen Hallenmeisters der U19-Junioren.

A-Junioren der SG 1883 sichern sich Rang fünf und weisen Bundesliga-Trio in die Schranken

Die U19-Junioren des FC Memmingen sind nach einem spektakulären Finale Bayerischer Hallenmeister 2017. In Herrieden behielt der Bayernligist vor 600 Zuschauern im Sechsmeter-Krimi gegen den Bundesligisten SpVgg Greuther Fürth die Nerven und schaffte mit einem 9:8-Erfolg die Sensation. Einen starken Auftritt legte auch die U19 der SG 1883 hin und krönte diesen mit dem fünften Rang - vor den Bundesligisten Nürnberg, Augsburg und 1860 München.

Der SV Raitersaich (in Leibchen, hier bei der diesjährigen BFV-Vorrunde) verpasste den vierten Sieg beim eigenen Mitternachtsturnier um Haaresbreite.

Kreisligist triumphiert denkbar knapp bei Raitersaicher Mitternachtsturnier / FC Stein komplettiert das "Stockerl"

Der SV Raitersaich scheiterte beim eigenen Mitternachtsturnier erst im Finale am insgesamt vierten Turniersieg und musste in einem spannenden Finale der SpVgg Heßdorf knapp den Vortritt lassen. Im Spiel um Platz drei zwischen den anderen beiden Halbfinalisten setzte sich der FC Stein gegen den TSV Markt Erlbach durch. Insgesamt bekamen die Zuschauer in der Sporthalle der Mittelschule Roßtal in der Nacht von Freitag auf Samstag sechs Stunden Hallenfußball pur mit zahlreichen Treffern geboten.

BaKi-II-Coach Markus Kaiser zieht Halbjahresfazit

Nach langjähriger erfolgreicher Zusammenarbeit mit Saim Kök standen vor der Saison die Zeichen beim FC Bayern Kickers II unter dem neuen Trainer-Eigengewächs Markus Kaiser auf Neustart. Bei fussballn.de zieht der ehrgeizige Schlussmann ein Fazit zu seinem ersten halben Jahr als Senioren-Trainer, gibt einen Ausblick in die Zukunft sowie Einblicke in die Gedankenwelt eines Trainer-Novizen.

Kreisliga: Nachholspiele statt Training im April

Nachholspiele in den Kreisligen neu terminiert / Fischbach muss dreimal nachsitzen

Kreisspielleiter Thomas Raßbach hat die Nachholpartien für seine Kreisligen terminiert. Für die Kreisliga Nürnberg wurden die Nachholspiele an Donnerstagabende im April anngesetzt. Der TSV Fischbach dürfte sich allein schon drei Trainingseinheiten sparen, da man gleich in drei Nachholpartien anzutreten hat. In der Kreisliga Frankenhöhe wurde der am 4. Dezember 2016 komplett ausgefallene Spieltag für Gründonnerstag (13.4., 18.15 Uhr) neu angesetzt.

VfL-II-Coach Alexander Heidt im fussballn.de-Kurzinterview

Nach einem durchschnittlichen Saisonstart setzten sich die Langwasseraner in den vergangenen Spieltagen im Tabellenmittelfeld fest. 16 Punkte, 35 Tore und fünf Siege stehen aber auch 55 Gegentreffern und neun Niederlagen gegenüber. Laut Trainer Alexander Heidt liegt dem VfL Nürnberg viel an der Verjüngungskur der Herrenmannschaften. Wir haben uns mit ihm über die bisherige Saison unterhalten.

Seite 1 von 612

fussballn.de empfiehlt: