fussballn.de_mobile-logo.png
Kirschner, Feßmann und Förster coachen weiterhin die U19

SG Quelle baut auf bewährtes Trainer-Team

Das Trainerteam Jörg Förster (links), Marcus Kirschner (2.v.r.) und Franz Fessmann (rechts) wird in der kommenden Spielzeit weiterhin die A-Junioren bei der SG QUELLE Fürth verantwortlich sportlich betreuen. | Foto: SG QUELLE
Das Trainerteam Jörg Förster (links), Marcus Kirschner (2.v.r.) und Franz Fessmann (rechts) wird in der kommenden Spielzeit weiterhin die A-Junioren bei der SG QUELLE Fürth verantwortlich sportlich betreuen. | Foto: SG QUELLE

Bei der SG QUELLE Fürth setzt man auf das bewährte Trainerteam der U19: Marcus Kirschner, Franz Fessmann und Jörg Förster werden auch in der kommenden Saison die Verantwortung in der A-Jugend tragen. Als aktueller Tabellenführer der Landesliga Nord, strebt man die Rückkehr in die Bayernliga an.

Die A-Junioren der SG QUELLE Fürth spielen derzeit eine sehr erfolgreiche Spielzeit. In der Landesliga liegen die Dambacher mit der A1 gut im Rennen um den Wiederaufstieg in die Bayernliga und auch in der BOL kann sich die A2 derzeit unter den TOP 3 platzieren. Dieses Abschneiden ist umso erfreulicher, zumal überwiegend noch junge Jahrgänge in den Teams zum Einsatz kommen.

Das sportliche Abschneiden des „jungen Teams“ einerseits, aber auch das kollegiale Zusammenwirken des aktuellen Trainerteams sowohl intern als auch mit den Kollegen im Herren- und gesamten Jugendbereich erfüllt die Abteilungs- und Jugendleitung mit großer Zufriedenheit. Verantwortlich dafür ist das zum Saisonstart 16/17 neu formierte Trainerteam. Der gemeinsame Kurs soll deshalb über die laufende Spielzeit hinaus fortgesetzt werden. Marcus Kirschner, Franz Fessmann und Jörg Förster sowie Betreuer David Blount werden also auch in der kommenden Spielzeit in Dambach das Steuer in der Hand halten und die A-Junioren, dann hoffentlich in der „Bayernliga“, fordern und fördern.

- Anzeige -