fussballn.de_mobile-logo.png
- Anzeige -
Trainer-Duo Mertsching und Appel trainieren weiterhin die ASN-Zweite

Roland Frey bleibt der "Chefkoch" im Nudeltopf

ASN-Coach Roland Frey verlängerte seinen Vertrag bei den Assen und steht auch in der kommenden Saison an der Seitenlinie. | Foto: fussballn.de
ASN-Coach Roland Frey verlängerte seinen Vertrag bei den Assen und steht auch in der kommenden Saison an der Seitenlinie. | Foto: fussballn.de

Der ASN Pfeil Phönix hat für die kommende Saison Klarheit auf der Trainerposition geschaffen und den Vertrag von Trainer Roland „Landi“ Frey um ein weiteres Jahr verlängert. Auch das Trainerteam der 2. Mannschaft, welche aktuell in der B-Klasse eine gute Rolle spielt, bleibt unverändert. So wurden mit dem Trainer-Duo Peter Mertsching und Christian Appel die Weichen für die kommende Saison gestellt und sie bleiben den Assen auch in der nächsten Saison erhalten.

Wie der 2. Vorstand Alexander Lowig gegenüber fussballn.de verlauten ließ, ist der Verein sehr froh, dass Roland Frey sich für die Verlängerung des Vertrages entschieden hat und auch in der kommenden Saison an der Linie stehen wird. „Gerade nach der schwierigen Rückrunde war das das richtige Zeichen von 'Landi'. Wir sind sehr froh, dass er uns als Trainer auch über diese Saison hinaus erhalten bleibt“, erklärte Lowig.

Roland Frey selbst freut sich ebenfalls auf die gemeinsame Zusammenarbeit und möchte die Entwicklung der Mannschaft, die in den letzten Jahren sehr positiv war, weiter fortführen. "Ich weiß schon zu schätzen ,was ich hier im Verein habe. Man lässt mich in Ruhe arbeiten. Zudem muss ich einfach sagen, dass wir geile Typen in der Truppe haben. Gemeinsam wollen wir das bisher sportlich katastrophale Kalenderjahr revidieren." Für Frey wird es dann bereits die fünfte Saison seit der Rückkehr vom TSV Buch 2013.

Zudem gibt es auch von der zweiten Mannschaft frohe Kunde. So konnte man sich auch hier mit dem Trainerteam Peter Mertsching und Christian Appel auf ein Engagement für die kommende Spielzeit einigen. „Wir freuen uns auch über diese Verlängerung sehr. Unsere 2. Mannschaft spielt in der B-Klasse ein sehr ordentliche Runde und hat auch wieder Spaß am Fußball gefunden. Deshalb blicken wir auch, was die Zweitvertretung angeht, positiv in die Zukunft“, so Lowig.

- Anzeige -