Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 

Landesliga Nordost - 20. Spieltag - Sa. 10.11.2018 14:00 Uhr
(Hinspiel: 3:3)
Augen zu und durch: Hier hat Fabian Scharnagl Glück, dass die Kugel nach der Berührung mit dem Pfosten wieder ins Feld prallt.
anpfiff

SV Mitterteich

Erfolgsserie fortsetzen

Derzeit freut man sich in Mitterteicher über einen starken 6. Tabellenplatz. Wenn es nach Coach Andreas Lang geht, könnte die gute Serie ruhig fortgesetzt werden. Und natürlich auch die gelungene Kombination zwischen beinharter Defensive und hoher Effizienz im Angriff. "Natürlich mussten wir zwei, drei Situationen überstehen, bei denen Aluminium und unser Torwart Fabian Scharnagl gehalten haben. Nach vorne haben wir unsere Kaltschnäuzigkeit zurückgewonnen, was unter dem Strich verdient ist, da wir über 90 Minuten die bessere Spielanlage hatten", blickt er zufrieden auf den 2:0-Sieg in Friesen zurück. Allerdings ist man gegen den TSV Kornburg in einer Rolle, die dem Trainer nicht so behagt. Denn es wird erwartet, dass seine Elf am Samstag gegen den Tabellenfünfzehnten das Spiel macht. Auf Offensive zu setzen und Dominanz auszuüben ist allerdings nicht Sache der Oberpfälzer. Da sprechen die 23 Treffer eine klare Sprache - immerhin haben acht Teams, die in der Tabelle hinter den Mitterteichern rangieren, mehr Tore geschossen.  
Es fehlen: Bächer M. (verhindert), Cavelius (Muskelfaserriss), Göhlert M. (verhindert), Horky (verletzt), Krassa (verletzt), Krieglsteiner (verhindert), Müller T. (Fußverletzung), Nothhaft (verletzt), Wagner (verletzt), Walek (verletzt)
Aufgebot letztes Spiel SV Mitterteich (TSV Kornburg, 10.11.2018):
Expertentipp von Hans-Jürgen Wunder
1:0

Nach dem 2:2 gegen Neudrossenfeld fährt der TSV Kornburg mit neuem Selbstvertrauen nach Mitterteich.
Udo Pesteritz

TSV Kornburg

Mit Mut, Hoffnung und Bestbesetzung in die kommenden Aufgaben

Ein 2:2 gegen den amtierenden Tabellenführer aus Neudrossenfeld war ein bemerkenswertes Ausrufezeichen, "das uns Außenstehende aufgrund der Ergebnisse so natürlich nicht zugetraut haben", ordnet Kornburgs Trainer Klaus Mösle ein. Für den Coach, der zu Wochenbeginn zur Lizenzverlängerung unterwegs war, kam es weniger überraschend, vielmehr war es "die logische Konsequenz aus den Ansätzen der Vorwochen, allerdings mit dem Unterschied, dass es diesmal über 90 Minuten geklappt hat." Dass man den Punkt "gegen eine bärenstarke und körperbetonte Truppe" unterm Strich verdient geholt hat, "macht Mut und Hoffnung für die kommenden Aufgaben." Denn auch diese haben es absolut in sich. Am Samstag geht es zum formstarken SV Mitterteich, dann folgen die Vergleiche mit Schwabach und Bamberg. "Wir müssen aber sowieso von Spiel zu Spiel schauen. Wir werden auch keine Angst haben, denn wir wissen, dass wir uns steigern müssen und uns auch steigern werden." In personeller Hinsicht sieht es nach langer Zeit endlich wieder einmal so aus, dass man wohl aus dem Vollen schöpfen kann. Christoph Klier und Noah Tiefel sind wieder einsatzbereit. Bei Pawel Kowal zwickte zwar die Wade und Keeper Arthur Ockert war ein paar Tage krank, aber auch da ist Mösle zuversichtlich, dass es für Samstag reichen wird. 
Fraglich: Kowal (muskuläre Probleme), Ockert (erkrankt)
Aufgebot letztes Spiel TSV Kornburg (SV Mitterteich, 10.11.2018):
Expertentipp von Marco Galuska
2:2

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Leser-Tipp (Sieg für...)

Keine Tipps abgegeben

Dein Tipp für das Spiel

:
(bis Spielbeginn möglich)

Team-Vergleich

 
vs
Tabellenplatz
8
 
16
gewonnene Spiele
7
 
4
Zu-Null-Spiele
9
 
4
Spiele ohne Treffer
9
 
5
Formbarometer*
7
 
4
erzielte Tore
23
 
30
versch. Torschützen
10
 
9
Direkte Duelle **
1
1
2
Team-Vergleich
5
:
3
* Punkte aus den letzten vier Spielen, ** nur Pflichtspiele berücksichtigt.

Tabellenverlauf beider Teams



Top-Torjäger beider Teams

6/2
15/0
Zweite Zahl = Elfmetertore. Tore für ein anderes Team aufgrund eines Vereinswechsels innerhalb der gleichen Liga sind nicht berücksichtigt.

Spiel-Ort

Sportpl. Marktredwitzer Straße
Marktredwitzer Straße 32
95666 Mitterteich

Diese Spielvorschau...