Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 

Landesliga Nordost - 20. Spieltag - Sa. 10.11.2018 14:00 Uhr
(Hinspiel: 5:1)
Neudrossenfeld hofft auch gegen Quelle auf die Treffer von Louis Engelbrecht.

TSV Neudrossenfeld

Gegen Quelle auf Punktejagd

Für den TSV Neudrossenfeld war die Punkteteilung gegen Kornburg zwar das zwölfte Spiel in Folge ohne Niederlage, gleichbedeutend mit dem Verlust der Tabellenführung, die wieder der FC Eintracht Bamberg an sich riss. Spielleiter Thorsten Schirmer prophezeite schon vor der Partie: "Wenn du nicht alle Spiele gewinnst, wirst du nich an der Spitze bleiben können." Genau dieses Szenario ist eingetreten, wobei die Grün-Weißen auch im Heimspiel gegen Quelle Fürth als klarer Favorit gehen werden. Die Mittelfranken, die als Mitfavorit ins Jahr gegangen sind, warten weiterhin auf die Form aus den Vorjahren, in denen sie von der Spitze nicht wegzudenken waren. Für die Thomas-Elf gilt es dennoch, 100 Prozent Einsatz und Willen an den Tag zu legen, um nicht weitere Punkte auf die Spitze liegen zu lassen. Und auch in ihrem Rücken bleibt es eng. Schwabach und Feucht bleiben mit nur drei bzw. vier Zählern Rückstand auf Distanz und sind im Falle eines Fehlers zur Stelle. 
Es fehlen: Carl (studienbedingt), Greef H. (verletzt), Majczyna (verletzt), Mehlhorn (verletzt), Möckel (verletzt), Ruß (Kreuzbandriss)
Aufgebot letztes Spiel TSV Neudrossenfeld (SG Quelle Fürth, 10.11.2018):
Expertentipp von Fabian Nelkel
2:1

Den SC Feucht bot die SG Quelle Fürth - in einem nicht alltäglichen Spiel - einen großen Kampf. Nun wollen die Dambacher auch in Neudrossenfeld befreit aufspielen, allerdings ganz ohne Nebengeräusche.
fussballn.de / Strauch

SG Quelle Fürth

Vertrauen in die eigenen Stärken und die Angst der Spitzenteams

"Ich stehe dazu, was ich gesagt habe, möchte aber kein weiteres Öl ins Feuer gießen. Es war ein Spiel - nicht mehr." Quelle-Trainer Serdal Gündogan will das skurrile Kartenfestival bei der 1:2-Niederlage in Feucht vom vergangenen Freitag abhaken. Welche Konsequenzen in Form von Sperren sich daraus ergeben, das klärt der Verein mit dem Verband. Sportlich versucht Gündogan das Match im Waldstadion dennoch einzuordnen: "Wir haben unser Vorhaben gerade in der ersten Halbzeit hervorragend umgesetzt, sind verdient in Führung gegangen und haben ein interessantes Spiel geliefert. Hut ab vor der Leistung der Truppe!" Selbst mit sieben Mann hatte man ganz am Ende sogar noch die Ausgleichschance durch Akpinar. Die Vorgabe "keine Angst vor großen Namen", welche die Quelle in Feucht umsetzen konnte, kann nun auch auf das kommende Match beim TSV Neudrossenfeld umgemünzt werden. "Wir wollen auch dort nicht ängstlich auftreten. Denn wir können befreit aufspielen, während bei den Spitzenteams schon im Hinterkopf die Angst mitspielt, dass der nächste Patzer einer zu viel sein könnte." Dabei will Gündogan seiner Mannschaft weiter "das Vertrauen in die eigenen Stärken" einimpfen. "Wir wollen Neudrossenfeld beschäftigen, das Spiel offen gestalten und dabei sehe ich uns auf keinen Fall chancenlos."
Es fehlen: Döllinger (beruflich verhindert), Hutter R. (rot-gesperrt), Kirschner (Auslandsaufenthalt), Meier (rot-gesperrt), Meyer K. (Sprungelenksverletzung), Meyer P. (beruflich verhindert), Pröll (Urlaub), Turhan (Kreuzbandriss), Yalcinkaya (Knieverletzung)
Aufgebot letztes Spiel SG Quelle Fürth (TSV Neudrossenfeld, 10.11.2018):
Expertentipp von Marco Galuska
1:1

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Leser-Tipp (Sieg für...)

Dein Tipp für das Spiel

:
(bis Spielbeginn möglich)

Team-Vergleich

 
vs
Tabellenplatz
1
 
9
gewonnene Spiele
16
 
7
Zu-Null-Spiele
9
 
6
Spiele ohne Treffer
2
 
7
Formbarometer*
10
 
4
erzielte Tore
58
 
33
versch. Torschützen
12
 
12
Direkte Duelle **
4
2
6
Team-Vergleich
6
:
1
* Punkte aus den letzten vier Spielen, ** nur Pflichtspiele berücksichtigt.

Tabellenverlauf beider Teams



Fakten TSV Neudrossenfeld

· seit 13 Spielen ungeschlagen
· zuletzt 7 Siege zuhause in Folge
· seit 7 Spielen zuhause ungeschlagen

Fakten SG Quelle Fürth

· seit 4 Spielen auswärts ohne Sieg

Top-Torjäger beider Teams

7/0
Zweite Zahl = Elfmetertore. Tore für ein anderes Team aufgrund eines Vereinswechsels innerhalb der gleichen Liga sind nicht berücksichtigt.

Spiel-Ort

Sportplatz Am Weinberg
Am Sportplatz
95512 Neudrossenfeld

Diese Spielvorschau...