Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Kreisklasse 5 Nürnberg/Frankenhöhe - 21. Spieltag - So. 05.05.2019 15:00 Uhr
2:2 (0:0)


Aufgebot und Noten

 
1
-
(0)
9
-
(0)
2
-
(0)
4
-
(0)
8
-
(0)
15
-
(0)
10
-
(0)
12
-
(0)
14
-
(0)
16
-
(0)
5
Bilir (70.)
-
(0)
13
-
(0)
20
-
(0)
17
-
(0)
22
-
(0)
38
-
(0)
11
-
(0)
5
-
(0)
19
-
(0)
28
-
(0)
96
-
(0)
18
-
(0)
54
-
(0)
97
Arici E. (40.)
-
(0)
27
Arici A. (55.)
-
(0)
13
-
(0)
6
-
(0)
Durchschnittsalter: 26,4
Durchschnittsalter: 30,2
Trainer: Ender Uslu
Trainer: Volkan Örken

Spielbericht

 
Topspiel wurde seinem Namen vollends gerecht
von Ender Uslu
Im Spitzenspiel der Kreisklasse 5, das dem Namen von der ersten bis zur letzten Minute gerecht wurde, schenkten sich beide Mannschaften nichts und unterstrichen somit ihre Favoritenrolle im Aufstiegsrennen. Die Gäste zeigten sich mit einer erstklassigen Offensive, die jedoch das ein oder andere Mal ihren Meister in der ESV-Abwehr fand. Aber auch die ESV-Offensive brachte den Favoriten einige Male ins Schwitzen und wenn man den einen oder anderen Ball effektiver verwertet hätte, wäre hier für die Räder mehr als nur ein Punkt drin gewesen.

Der ESV war besonders über die Standards brandgefährlich – so wie in der 22. Minute:
Nach einem Eckball stieg Kapitän Hummel am höchsten und köpfte den Ball Richtung Tornetz, doch Abwehrmann Cihan rettete auf der Linie. Wenn der ESV schnell spielte, wurde es immer gefährlich. So auch als Salmen nach einem Ballgewinn im Mittelfeld allein auf Keeper Papadopoulos zulief, doch dieser wurde noch rechtzeitig von Moungue eingeholt und abgefangen. Aber auch die Gäste-Offensive machte Musik, immer wieder sorgten Deniz Arici und Menekse für Gefahr. Doch entweder wurden diese von Hummel, Amtmann & Co. gestoppt oder der Abschluss war zu überhastet. So blieb zur Pause beim 0:0.

In der zweiten Halbzeit legten beide Mannschaften nach und spätestens dann wurde es zu einem offensiven Schlagabtausch. Den besseren Start legte jedoch Vatanspor hin: In der 48. Minute fiel Deniz Arici, nach einem unnötigen Ballverlust im Spielaufbau, im Strafraum zu Boden, der Unparteiische entschied daraufhin auf Strafstoß. Den fälligen Elfmeter netzte der Gefoulte selbst zur Führung ein. Doch der ESV spielte munter weiter und antwortete prompt: In der 55. Minute lief Marco Geist halblinks, nach einem schönen Zuspiel, allein auf den Gäste-Keeper zu. Gerade als dieser den Ball zum mitgelaufenen Manuel Widmann, der völlig frei stand, quer spielen wollte, holte ihn die Gäste-Abwehr von den Beinen. Auch hier entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter und zeigte Abwehrmann Gross zum Entsetzen vieler nur die Gelbe Karte – hier hätte sich keiner über einen Platzverweis beschweren können. Sven Weinig knallte den Ball daraufhin unhaltbar in die Maschen zum 1:1-Ausgleich ein.

Der ESV dominierte nun weitgehend die Partie, die Gäste waren nun sichtlich etwas müde und es war schwer, wieder zurück in die Abwehrreihe zu kommen.
Dem Druck konnten sie dann nicht mehr standhalten: In der 60. Minute setzte sich Marco Geist gegen zwei Gäste-Spieler durch und spielte mustergültig in die Gasse auf Manuel Widmann, dieser wurde dann kurz vor dem Torabschluss hinten von den Beinen geholt. Doch auch durch dieses Foulspiel konnte Vatanspor die Führung nicht verhindern, denn Widmann schaffte es irgendwie noch, den Ball am Torwart im Fallen flach vorbei zu schlenzen – 2:1. Auch hier vermissten viele vom Referee eine Ermahnung, der die Partie eigentlich sehr gut leitete, in Form einer nachträglichen (zumindest Gelben) Karte, die jedoch ausblieb.

Vatanspor riskierte nun alles, versuchte zumindest den Ausgleich zu markieren und wurde am Ende auch belohnt: Nach einer Unachtsamkeit des ESV in der eigenen Hälfte schaltete der eingewechselte Akif Arici am schnellsten und schob zum 2:2-Endstand ein. Beide Mannschaften boten für die Zuschauer eine klasse Partie - es kam nie Langeweile auf.

Auch wenn der ESV im Augenblick das schwerste Los auf den direkten Aufstiegsplatz hat, sind die Räder jedoch im direkten Vergleich (Hin & Rückspiel) gegen Vatanspor und auch gegen Tuspo Nürnberg klar und deutlich in Front – aber dies alleine langt am Ende auch nur dann, wenn der ESV keine unnötigen Punkte mehr liegen lässt.
Spielbericht eingestellt am 05.05.2019 21:31 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Keine Stimmen zum Spiel

Spiel-Ticker

Flügelrad
Vatan Spor Nbg.
45
90
80
 
78
 
75
 
2:2 Arici, Akif / 8. Saisontor
75
 
70
 
60
 
2:1 Widmann, Manuel / 14. Saisontor
57
 
1:1 Weinig, Sven (Foulelfmeter) / 14. Saisontor
55
 
55
 
Spielerwechsel Vatan Spor Nürnberg
Arici, Akif im Spiel
50
 
0:1 Arici, Deniz (Foulelfmeter) / 5. Saisontor
40
 
Spielerwechsel Vatan Spor Nürnberg
Arici, Enes im Spiel
30
 

Spielinfos

Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2018/19 - 21. Spieltag
Datum: 05.05.2019 15:00 Uhr
Sportstätte: Sportanlage Nürnberg Finkenbrunn 145, Platz 1

Zuschauer

Zuschauerzahl: 180

Torschützen

0:1
(50.)
Arici Deniz / 5. ST
(Foulelfmeter)
1:1
(57.)
Weinig Sven / 14. ST
(Foulelfmeter)
2:1
(60.)
2:2
(75.)

Spielerstrafen

ESV Flügelrad Nürnberg
Rahnhöfer (25.) / 5. GK
Weinig (30.) / 5. GK
Vatan Spor Nürnberg
Gross (55.) / 3. GK
Arici A. (75.) / 5. GK
Arici D. (80.) / 2. GK

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Schiedsrichter

 
Francois Bologna
(SpVgg Roth)
Keine Beurteilung in Worten abgegeben.
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Kein Voting abgegeben

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Leser-Tipp (Sieg für...)


Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags

Sonntag, 05.05.2019
-
Weinzierlein
 1:2
SpVgg Nürnberg
-
Tuspo Nürnberg
 4:4
Worzeldorf
-
 1:2
Großweism.-Reg.
-
ATV 1873 Frank.
 2:3

Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
2
26
81:34
57
3
26
63:36
49
5
26
70:59
42
6
26
48:50
37
8
26
42:42
32
10
26
46:67
29
12
26
40:59
28
13
26
47:91
21
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit


Statistik-Betreuer

Torschütze, Wechsel o.ä. falsch? Melden Sie uns Statistikänderungen:
Fabian Strauch
Telefon 0178-4015140