Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Bayernliga - 29. Spieltag - Sa. 14.04.2012 16:00 Uhr
3:0 (1:0)

Aufgebot und Noten

 
2
-
(0)
3
-
(0)
4
-
(0)
5
-
(0)
6
-
(0)
10
-
(0)
11
-
(0)
12
-
(0)
 
Heilmann (33.)
13
-
(0)
 
Leicht (67.)
14
-
(0)
 
Rieß (83.)
1
-
(0)
4
-
(0)
5
-
(0)
3
-
(0)
6
-
(0)
7
-
(0)
8
-
(0)
10
-
(0)
11
-
(0)
13
-
(0)
 
Röder R. (28.)
12
-
(0)
 
Gündogan (18.)
14
-
(0)
 
Wilke (36.)
Durchschnittsalter: 23,8
Durchschnittsalter: 26,4
Trainer: Gerd Klaus

Spielbericht

 
Extremes Verletzungspech für FSV Erlangen-Bruck
von FSV Erlangen-Bruck
Nach verweigertem Elfmeter, verbunden mit einer schweren Verletzung von Rico Röder, geriet das FSV-Team in Rückstand und konnte anschließend das Spiel mit guter Moral nicht mehr drehen. Trotz Pfostenschuss und Lattentreffer gelang der verdiente Ausgleich nicht.

In der ersten Viertelstunde war die Heimelf sehr druckvoll ohne sich gute Torchancen zu erspielen. Danach kam Erlangen-Bruck besser ins Spiel, die erste Torchance hatte dabei Felix Günther mit einem Schuss aus 30 Metern, der knapp über die Querlatte strich. Nur wenige Momente danach konnte Hakim Graine an der Strafraumgrenze nur durch ein Foulspiel gestoppt werden, den fälligen Feldverweis münzte der unglückliche Schiedsrichter in eine gelbe Karte um. Der folgende Freistoß von Bastian Lunz ging nur knapp am Großbardorfer Tor vorbei. Die nun eigentlich fällige Führung für die Gäste verpasste Manuel Kilger bei seinem Feistoß aus 30 Metern in der 25. Min., der Ball knallte an den Pfosten der Heimelf. Als in der 27. Min. Rico Röder in den Strafraum eindrang und elfmeterreif gefoult wurde, die Pfeife des Schiedsrichters aber wiederum stumm blieb, war die Geduld der FSV-Offiziellen mit dem Schiedsrichtergespann dahin. Stürmer Röder musste zudem mit Verdacht auf Bänderriss ausgewechselt werden. Als in dieser Phase die FSV-Elf aufgrund der fälligen Auswechslung etwas unsortiert war, gelang der Heimelf die 1:0-Führung. Von der Strafraumlinie traf der TSV-Stürmer Manuel Leicht unhaltbar ins Tordreieck. Vor der Pause hatten die Großbardorfer noch zwei gute Möglichkeiten, die Bruck aber gekonnt verhinderte.
Unmittelbar nach der Pause flog ein Distanzschuss von Bastian Lunz nur knapp über das Tor der Heimelf. In der 48. Min. verhinderte der Gäste-Keeper reaktionsschnell ein weiteres Tor der Heimelf, als nach einer Flanke von der linken Seite der Goalgetter der Großbardorfer, Sebastian Knüttel, per Direktabnahme scheiterte. Der FSV spielte im weiteren Spielverlauf druckvoll auf den Ausgleich, die Heimelf verlegte sich in dieser Phase des Spieles aufs Kontern. In der 55. Min. konnte Rainer Hausner einen Schuss aus kurzer Distanz parieren, der Abpraller fiel aber Sebastian Knüttel vor die Füße, der sich diese Möglichkeit nicht entgehen ließ und auf 2:0 für seine Farben erhöhte. Nachdem die Gäste bereits dreimal gewechselt hatten, mussten die Mittelfranken ab der 70. Min. verletzungsbedingt in Unterzahl weiterspielen. In der 71. Min. scheiterte auch FSV-Kapitän Roland Graf bei seinem Schussversuch aus kurzer Distanz am Heimkeeper. Der Schuss von Bastian Lunz in der 77. Min., nach Kopfballverlängerung von Arpad Backens, aus rund sieben Metern krachte nur ans Lattenkreuz. So kam es wie so oft, dass die Heimelf mit einem weiteren Konter in der 80. Min. die endgültige Entscheidung durch Simon Heim zum 3:0 erzielte. Die Gäste wurden leider in diesem Spiel für ihr engagiertes Auftretten nicht belohnt. Am kommenden Freitagabend (Anstoß 18:15 Uhr) empfängt der FSV den TSV Heimstetten zum Heimspiel in Bruck.
Spielbericht eingestellt am 16.04.2012 23:15 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Keine Stimmen zum Spiel

Spiel-Ticker

Großbardorf
Erlangen-Bruck
45
90
86
 
Backens, Arpad (FSV Erlangen-Bruck) wegen Unsportlichkeit / 4. gelbe Karte
80
 
Tooooor für TSV Großbardorf
3:0 Heim, Simon / 4. Saisontor
63
 
Graf, Roland (FSV Erlangen-Bruck) wegen Foulspiels / 3. gelbe Karte
61
 
Graine, Hakim (FSV Erlangen-Bruck) wegen Foulspiels / 3. gelbe Karte
55
 
Tooooor für TSV Großbardorf
2:0 Knüttel, Sebastian / 3. Saisontor
30
 
Tooooor für TSV Großbardorf
1:0 Leicht, Manuel / 7. Saisontor
25
 
Rieß, André (TSV Großbardorf) wegen Foulspiels / 6. gelbe Karte
19
 
Orf, Manuel (TSV Großbardorf) wegen Foulspiels / 6. gelbe Karte

Spielinfos

Liga: Bayernliga
Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2011/12 - 29. Spieltag
Datum: 14.04.2012 16:00 Uhr
Sportstätte: Hauptplatz Sportzentrum Unterhofer Straße

Zuschauer

Zuschauerzahl: 380

Torschützen


Spielerstrafen

TSV Großbardorf
Orf - Foulspiel (19.) / 6. GK
Rieß - Foulspiel (25.) / 6. GK
FSV Erlangen-Bruck
Graine - Foulspiel (61.) / 3. GK
Graf - Foulspiel (63.) / 3. GK
Backens - Unsportlichkeit (86.) / 4. GK

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Schiedsrichter

 
Christopher Schwarzmann
(TSV 1862 Scheßlitz e.V.)
Keine Beurteilung in Worten abgegeben.
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Kein Voting abgegeben

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Leser-Tipp (Sieg für...)

Keine Tipps abgegeben

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Stimmen zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags


Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
3
34
70:50
58
4
34
65:49
56
5
34
50:44
55
7
34
62:46
51
9
34
52:47
47
10
34
49:65
46
12
34
55:66
43
14
34
53:59
39
15
34
56:67
38
16
34
41:58
32
17
34
49:82
27
Bei Punktgleichheit: Entscheidungsspiel
Plätze 1 - 9 sind für die Regionalliga Bayern qualifiziert. Plätze 10 - 15 spielen mit den sechs Landesliga Ersten und Zweiten drei Plätze für die Regionalliga Bayern aus. Plätze 16 - 18 steigen in die Verbandsliga (=Bayernliga Nord oder Süd) ab.