Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Relegation A-Klasse Nürnberg/Frankenhöhe - Fr. 14.06.2019 18:30 Uhr
3:2 (2:2, 2:1) n.V.
Topspiel der Woche: Die "Blues" haben weiter den Relegations-Blues
Es soll einfach nicht sein: Auch im dritten Anlauf in Folge scheiterte der SV Reichelsdorf in der Relegation zur A-Klasse. Dabei war die Niederlage nach Verlängerung gegen die SG Schauerheim/Dietersheim für das überlegene Kleesattl-Team absolut vermeidbar, fing man sich doch in Überzahl einen verhängnisvollen Konter ein.
Aus Roßtal berichtet Marco Galuska


Aufgebot und Noten

 
4
-
(0)
5
-
(0)
6
-
(0)
8
-
(0)
9
-
(0)
10
-
(0)
14
-
(0)
17
-
(0)
11
Eck (30.)
-
(0)
7
Weinmann (34.)
-
(0)
16
Schmidt (100.)
-
(0)
12
-
(0)
13
-
(0)
18
-
(0)
1
-
(0)
3
-
(0)
4
-
(0)
6
-
(0)
20
-
(0)
8
-
(0)
10
-
(0)
17
-
(0)
21
-
(0)
9
-
(0)
5
Faupel (77.)
-
(0)
11
Romeo (32.)
-
(0)
12
Demas (59.)
-
(0)
Durchschnittsalter: 27,2
Durchschnittsalter: 28,1
Trainer: Heiko Schöfer
Trainer: Stefan Kleesattl

Spielbericht

 
Der Rahmen hätte kaum besser sein können: Herrliches Fußballwetter auf der schmucken Anlage in Roßtal, das satte Grün hatte sicherlich den ein oder anderen unter den 180 Zuschauern noch mehr Lust auf Fußball gemacht. Für die SG Schauerheim/Dietersheim (12. der A-Klasse 5) galt es die Chance auf den Verbleib in der A-Klasse zu wahren, für den SV Reichelsdorf (2. der B-Klasse 8) endlich den Relegations-Fluch zu bezwingen.
Hakan Arlsan köpfte früh zur Reichelsdorfer Führung ein.
fussballn.de
Tolle erste Hälfte endet mit Sahne-Treffer
Man hätte sich als neutraler Beobachter auf einige Missgeschicke gefasst machen können, denn schließlich agierten beide Teams an der Schwelle zwischen unterster und zweitniedrigster Spielklasse. Doch was beide Mannschaften von Beginn an boten, war absolut sehenswert. Einige Stammgäste der Relegation befanden das Niveau vor der Pause gar besser als so manches bisherige Spiel in dieser Woche (und diese spielten allesamt um höhere Klassen).

Nach rund einer Viertelstunde sollte sich die Anzeigentafel in Bewegung setzen. Eine von Urban traumhaft servierte Ecke köpfte Arslan schulmäßig zur Reichelsdorfer Führung ein. Der SVR war Chef im Ring. Ein überragender Pass aus der Tiefe brachte Scheidel ins Duell mit Keeper Achtelstetter, der mit einer starken Fußparade die SG vor dem 0:2 bewahrte (24.). Fast im direkten Gegenzug wurde Reichelsdorf dann aber kalt erwischt, als Mihai Popescu frei vor Wawrda zum 1:1 ausgleichen konnte. Nun kam der lautstark angefeuerte A-Klassist offensiv immer besser zum Zug. Bei Ecks Kracher packte der gute Wawrda sicher zu (36.). Die Partie blieb kurzweilig. Rollerts abgefälschter Schuss ging nur knapp über das SG-Gehäuse (41.), ehe dann Nohner mit einem wirklich tollen Treffer maßgenau und satt ins rechte untere Eck die SG zur Pause in Führung brachte.

Nicht nur die Kräfte ließen mit zunehmender Spieldauer nach, auch das im ersten Durchgang hohe Niveau konnte nicht gehalten werden.
fussballn.de
Urbans Hammer an den Pfosten, Rollert bringt die Verlängerung
Der zweite Durchgang begann dann mit einem echten Highlight, als der starke Urban einen Ball in Lothar-Matthäus-Manier volley aus gut 20 Metern abfasste und damit am Pfosten scheiterte (47.). Schauerheim/Dietersheim spielte einen Angriff über Götz auf Eck klasse, aber Wawrda war zur Stelle und schnappte sich die Kugel (56.). Urban versuchte es dann mit dem Außenrist und zwang Achtelstetter zur Flugeinlage (62.). Bei einem aussichtsreichen Angriff übersah Geiger den besser postierten Scheidel (69.). Reichelsdorf musste wenig später verletzungsbedingt Marco Winter ersetzen, der von Paul Nohner auf den Schlappen bekam (70.). Weil dieser sich kurz zuvor eine dämliche Gelbe Karte wegen Ballwegschießens eingehandelt hatte, fehlte der junge Mittelfeldmann der SG per Ampelkarte fortan - und der Akku der SG wurde spürbar leerer. Aber auch Reichelsdorf musste dem ersten Durchgang mehr und mehr Tribut zollen. Das Spielniveau nahm nun spürbar ab. Doch noch ehe sich die SG ins Ziel schleppen konnte, schlug der SVR doch noch zu. Einen tollen Schuss von Urban konnte Achtelstetter nur abklatschen lassen, Arslan schnappte sich die Kugel, kam selbst nicht zum Abschluss, spielte dann aber Rollert frei, der mühelos im Strafraum zum 2:2 einnetzen konnte (88.).
Kein Glück in der Relegation: Stefan Kleesattl führte den SV Reichelsdorf erneut in die Saisonverlängerung, wieder ohne Fortune. Für den Trainer geht es nun zum ASV Vach II.
fussballn.de
Krämpfe ohne Ende - Micieli mit dem Lucky Punch
Die Verlängerung wurde dann richtig schmerzhaft. Gefühlt im Minutentakt lag ein Akteur (manchmal waren es auch zwei oder gar drei) mit Krampf am Boden und musste gedehnt werden. So waren die fußballerischen Highlights rar gesät. Für eines sorgte - kein Zufall - wieder der gute Markus Urban, der mit Auge und Geschick Achtelstetter aus der Distanz zu einer weiteren Glanztat zwang (105.). Von Schauerheim/Dietersheim kam in Unterzahl offensiv praktisch nichts mehr. Doch dann kam eben Minute 116 und Reichelsdorf verteidigte an der Mittellinie dilettantisch, so dass der flinke Micieli frei auf Wawrda zulaufen konnte und diesen bezwang. Jener Micieli hatte in der Schlussminute gar das 4:2 auf dem Fuß, schoss aber drüber. Weil dann aber auch Arslan die letzte Möglichkeit der Reichelsdorfer versemmelte, war das Spiel entschieden.

Der SVR muss trotz Überlegenheit und zeitweise gutem Spiel die Segel streichen. Unter Michael Surowka gilt es nun einen neuen Anlauf zu nehmen, während Stefan Kleesattl künftig die Vacher Zweite in der A-Klasse coachen wird. Die SG Schauerheim/Dietersheim hat durch das Freilos in Runde 2 nun eine Woche Zeit, um wieder Kräfte zu tanken.
Spielbericht eingestellt am 15.06.2019 00:48 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Keine Stimmen zum Spiel

Spiel-Ticker

Schauer./Diet.
Reichelsdorf
45
90
105
120
Live-Ticker: Marco Galuska
120
+2
Spielende (20:59 Uhr)
116
 
3:2 Micieli, Francesco / 1. Tor in Relegation
Allein aufs Tor und vollstreckt!
108
 
Fazlija, Petrit (SV Reichelsdorf) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
106
 
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung (20:42 Uhr)
105
+1
Halbzeit Verlängerung (20:39 Uhr)
103
 
 
Doppelkrampf. Es geht an die Kraftreserven...
91
 
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung (20:24 Uhr)
90
+3
Ende reguläre Spielzeit (20:19 Uhr)
90
+1
Demas, Dominik (SV Reichelsdorf) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
90
 
Urban, Markus (SV Reichelsdorf) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
88
 
Tooooor für SV Reichelsdorf
2:2 Rollert, Angelo / 1. Tor in Relegation (Vorarbeit Arslan, Hakan)
82
 
Faupel, Marco (SV Reichelsdorf) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
78
 
Micieli, Francesco ((SG) Schauerheim/Dietersheim) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
77
 
Spielerwechsel SV Reichelsdorf
Faupel, Marco im Spiel
76
 
 
Reichelsdorf in Überzahl, aber 2 Mann mit Krämpfen...
70
 
Nohner, Paul ((SG) Schauerheim/Dietersheim) wegen Foulspiels / 1. gelb-rote Karte
Jetzt rächt sich das überflüssige Ballwegeschlagen von vorhin!
68
 
Geiger, Andre (SV Reichelsdorf) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
59
 
Spielerwechsel SV Reichelsdorf
58
 
Nohner, Paul ((SG) Schauerheim/Dietersheim) wegen Ball-Wegschlagens
Mehr als überflüssig...
54
 
Eck, Walter ((SG) Schauerheim/Dietersheim) wegen Ball-Wegschlagens / 1. gelbe Karte
50
 
Romeo, Mario (SV Reichelsdorf) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
47
 
Mein lieber Schwan! Volley-Direktabnahme, Lothar M., lässt grüßen. Pech für Reichelsdorf, leider nur der Außenpfosten!
46
 
Anpfiff 2. Halbzeit (19:32 Uhr)
45
+3
Halbzeit (19:20 Uhr)
45
 
2:1 Nohner, Paul / 1. Tor in Relegation
Was für ein Schuss, Respekt!
32
 
Spielerwechsel SV Reichelsdorf
Romeo, Mario im Spiel
30
 
29
 
 
Trinkpause beendet!
26
 
1:1 Popescu, Mihai / 1. Tor in Relegation
Kalt erwischt, sauber vollendet!
24
 
Traumpass von Winter, Scheidel durch, aber der Keeper mit starker Fußabwehr!
16
 
Tooooor für SV Reichelsdorf
0:1 Arslan, Hakan / 1. Tor in Relegation
Schöner Kopfball nach Klasse Ecke.
1
 
Anpfiff 1. Halbzeit (18:33 Uhr)

Spielinfos

Liga: Relegation A-Klasse Nürnberg/Frankenhöhe
Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2018/19
Datum: 14.06.2019 18:30 Uhr
Sportstätte: Roßtal

Zuschauer

Zuschauerzahl: 180

Torschützen

 

Spielerstrafen

(SG) Schauerheim/Dietersheim
Eck - Ball-Wegschlagen (54.) / 1. GK
Nohner - Ball-Wegschlagen (58.) / -
Nohner - Foulspiel (70.) / 1. GRK
Micieli - Foulspiel (78.) / 1. GK
SV Reichelsdorf
Romeo - Foulspiel (50.) / 1. GK
Geiger - Foulspiel (68.) / 1. GK
Faupel - Foulspiel (82.) / 1. GK
Urban - Foulspiel (90.) / 1. GK
Demas - Foulspiel (90.+1) / 1. GK
Fazlija - Foulspiel (108.) / 1. GK

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Spieler des Spiels

Markus Urban
(SV Reichelsdorf)
Denker und Lenker im Spiel der Blues, war zumeist Initiator, wenn es gefährlich wurde.

Schiedsrichter

 
Sanel Ahmemulic
(ASV Vach)
Sehr aufmerksamer Leiter der Partie, hatte alles im Griff und pflegte kommunikativ einen einwandfreien Umgang mit den Spielern.
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Kein Voting abgegeben

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
·
Datenpflege
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Relegations-Ergebnisse