Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 11.08.2019 um 18:51 Uhr
Tucher Ligapokal - Gruppe 9: Glaishammer kegelt Laufamholz raus
In der Gruppe 9 des Tucher Ligapokal rollte heute Nachmittag auf vier Plätzen der Ball. Während der ESV Flügelrad im Gastspiel beim TSV Mühlhof-Reichelsdorf nichts anbrennen ließ (7:0), setzte sich auch die DJK BFC vor heimischem Publikum gegen die SG Eintracht Falkenheim durch (2:1). Außerdem siegte der SV Maiach gegen den TSV Altenberg (2:1) und der bezwang der TV Glaishammer den SV Laufamholz (5:2)
Von Daniel Karnbaum / SN
Der A-Klassist TV Glaishammer überraschte im Tucher Ligapokal und ließ Kreisklassist SV Laufamholz stolpern.
fussballn.de
Weitere Berichte folgen!

Der SV Laufamholz (in blau) scheiterte in der ersten Runde des Tucher Ligapokals am A-Klassisten TV Glaishammer, der am Ende mit 5:2 gewann.
fussballn.de

Der TV Glaishammer legte gegen den SV Laufamholz einen Blitzstart hin und führte bereits nach 13 Minuten mit 3:0 gegen den Kreisklassisten.
fussballn.de

Maiach-Akteur Sebahattin Özüm sorgte mit seinem späten Treffer für das Weiterkommen des SV Maiach im Ligapokal gegen den TSV Altenberg.
fussballn.de

Trotz 0:1-Rückstand setzte sich der SV Maiach mit 2:1 im Ligapokal gegen den TSV Altenberg durch. Hier bejubeln die Gastgeber den Siegtreffer.
fussballn.de

DJK BFC - SG Eintracht Falkenheim 2:1 (1:1)


In einem ausgeglichenen Spiel, bei dem kein Liga-Unterschied erkennbar war, ging es gleich von Beginn an zur Sache. Die ersten 15 Minuten gehörten klar der Gastmannschaft aus Falkenheim. Gute Kombinationen und schönes Zusammenspiel der Falkenheimer brachten die Franken oft in Bedrängnis, ohne dass sie sich jedoch klare Torgelegenheiten erspielen konnten. In der 28. Spielminute nutzte Pilz den Abspielfehler von BFC-Akteur Neubauer und netzte eiskalt und unbedrängt zum 1:0-Führungstreffer für die Gäste ein. Die Heimmannschaft ließ allerdings zu keiner Zeit den Kopf hängen und spielte munter mit. So kam auch verdient in Person von Danny Konrad, der sich gegen zwei Verteidiger durchsetzte, der Ausgleich zu Stande. Mit einem gerechten 1:1 ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Im Anschluss ging es hin und her, ohne großartige Torgelegenheiten auf beiden Seiten. In der 55. Spielminute nutzte Michael Hofmann seine Chance. Ein direkt getretener Freistoß fand den Weg ins Tor und brachte den Underdog mit 2:1 in Führung. Im Anschluss drückten die Gäste auf den Ausgleich, jedoch ohne nennenswerte Chancen. In der 65. Minute entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter für den Gast aus Falkenheim, jedoch ging der Strafstoß deutlich über das Tor. Zehn Minuten später tankte sich BFC-Spielmacher Oertel auf der linken Strafraumseite durch, ließ drei Männer stehen und wurde vom vierten Mann im Strafraum zu Fall gebracht - Elfmeter für die Heimmannschaft. Marco Konrad trat an und scheiterte am Pfosten. Im Anschluss versuchte Falkenheim alles, um noch den Ausgleich zu erzielen und löste die Viererkette auf, jedoch ohne die nötige Durchschlagskraft in der Offensive zu erlangen. In der 90. Spielminute hatte der BFC die Chance den Sack zu zumachen. Fenk nutzte eine Eins gegen Eins Situation brillant aus, legte den Ball in den Rückraum auf Neubauer, der den Falkenheimer Verteidiger ins Leere laufen ließ, aber nur den Pfosten traf. Kurz darauf pfiff der Unparteiische die Partie ab. Ein ausgeglichenes Spiel, welches intensiv geführt wurde entschied der Underdog letztlich für sich und zog damit in die zweite Runde des Pokals ein.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


 
Tucher Ligapokal 2019/20

Infos zum Turnier

Datum: 11.08.2019 15:00 - 01.06.2020 18:00 Uhr
Sportstätte: diverse
Veranstalter: Bayerischer Fußballverband

Turnierplan und Ergebnisse

1. Runde / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Gruppe 4
Freilose: TSG Geslau-Buch am Wald, TV Leutershausen, Franken Schillingsfürst.
Dienstag, 06.08.2019
19:00
Wernsbach-Weih. - Flachslanden
Gruppe 8
Freilose: Tuspo Nürnberg, Post SV Nürnberg.
Donnerstag, 08.08.2019
 
19:00
Heroldsberg - ASN Pfeil-Phön.
Gruppe 6
Freilose: SV Burggrafenhof, TSV Markt Erlbach, TSV Cadolzburg
Samstag, 10.08.2019
14:00
Diet./Schauer. - Dachsbach-Bir.
Gruppe 7
Freilose: SpVgg Mögeldorf, DJK Falke Nbg.
15:00
Roßtal - Weinzierlein
Gruppe 5
Freilose: 1. FV Uffenheim, SV Vikt. Weigenheim
16:00
Burgbernheim - Ergersheim
Gruppe 9
Freilose: SGV Nürnberg-Fürth 1883, SV Fürth Poppenreuth, SV Reichelsdorf.
Sonntag, 11.08.2019
12:45
Maiach-Hinterh. - Altenberg
Gruppe 1
Freilose: SV Segringen, SF Dinkelsbühl, TSV Dinkelsbühl.
15:00
Ammelbruch - Wilburgst./Mö.
15:00
Langfurth - Weiltingen
§
15:00
Ehingen/Röckin. - Wassertrüdingen
15:00
Burk/Beyerberg - Schopfloch
n.E.
15:00
Sinbronn - Dürrwangen
n.E.
Gruppe 2
Freilose: Wolfams-Eschenbach, SV Arberg, TSV Windsbach, TSC Weissenbronn
15:00
Königshofen - Großenried
15:00
Weidenbach - Merkendorf
15:00
M'esch./Windsb. - Peters./Großh.
Gruppe 3
Freilose: FV Fortuna Neuses, FC/DJK Burgoberbach, SV Mosbach.
15:00
Neunstetten - Breitenau
§
15:00
Aurach - Erzberg-Wörnitz
n.E.
15:00
Rauenzell - Weinberg
15:00
Wieseth - Dentlein
15:00
Schnelldorf - Elpersdorf
Gruppe 4
Freilose: TSG Geslau-Buch am Wald, TV Leutershausen, Franken Schillingsfürst.
15:00
Wiedersb.-Neun. - Ins./Wet./Dieb.
15:00
Meinh./Oberr. - Schalkhausen
15:00
Brodswinden - Lehrberg
15:00
Rügland - Fichte Ansbach
Gruppe 5
Freilose: 1. FV Uffenheim, SV Vikt. Weigenheim
15:00
Lenkersheim - Gallm./Gebsat.
15:00
Hohlach/Adels. - Bad Windsheim
15:00
Losaurach - Obernz./Untera.
15:00
Markt Bibart - Marktbergel
ausg.
15:00
Nordheim - Oberndorf
Gruppe 6
Freilose: SV Burggrafenhof, TSV Markt Erlbach, TSV Cadolzburg
15:00
TSV/Fr. Neusta. - Wilhermsdorf
15:00
Thierberg - Steig.-M/Diesp.
15:00
Wilhelmsd./Bru. - Scheinf./Tasch.
15:00
Langenfeld - Langenzenn
Gruppe 7
Freilose: SpVgg Mögeldorf, DJK Falke Nbg.
15:00
Bürglein - Dietenhofen
n.E.
 
15:00
TSV Sack - Boxdorf
n.E.
15:00
Oberasbach - Serbia Nürnberg
n.E.
Gruppe 8
Freilose: Tuspo Nürnberg, Post SV Nürnberg.
15:00
Altenfurt - Fischbach
15:00
ATV 1873 Frank. - SC Germania
15:00
Fortuna Fürth - Elektra H. Nbg.
15:00
Obermichelbach - Puschend./Tuch.
n.E.
Gruppe 9
Freilose: SGV Nürnberg-Fürth 1883, SV Fürth Poppenreuth, SV Reichelsdorf.
15:00
DJK BFC Nbg. - Eintr. Falkenh.
15:00
Mühlhof - Flügelrad
15:00
Azzurri SW Nbg. - SV Wack. Nürnb.
ausg.
15:00
TV Glaishammer - Laufamholz
Gruppe 10
Freilose: FC Bayern Kickers, Türk FK Gostenhof Nürnberg, SpVgg Nürnberg, TB St. Johannis 88 Nbg., TSV 1861 Zirndorf
15:00
VfL Nürnberg - Worzeldorf
n.E.
15:00
Weiherhof - Wachendorf
n.E.
15:00
Conc. Fürth - Rangierb. Nbg.
n.E.
Gruppe 8
Freilose: Tuspo Nürnberg, Post SV Nürnberg.
17:00
Bosna Nürnberg - Eyüp Sultan
Gruppe 2
Freilose: Wolfams-Eschenbach, SV Arberg, TSV Windsbach, TSC Weissenbronn
18:00
Bechhofen - Heilsbronn
Gruppe 7
Freilose: SpVgg Mögeldorf, DJK Falke Nbg.
Dienstag, 13.08.2019
 
19:00
Ammerndorf - Großhabersdorf
Donnerstag, 22.08.2019
18:30
Meg. Alexandros - TSV Johannis 83

Top-Torschützen

ATV 1873 Frankonia Nürnberg
2
SC Germania Nürnberg
1
SC Germania Nürnberg
1
SV Großhabersdorf
1
ASC Boxdorf
1
SC Germania Nürnberg
1
ASC Boxdorf
1
ATV 1873 Frankonia Nürnberg
1
SV Großhabersdorf
1
TSV Sack
1
TSV Ammerndorf
1
ATV 1873 Frankonia Nürnberg
1
ASC Boxdorf
1
SC Germania Nürnberg
1
SV Großhabersdorf
1
SC Germania Nürnberg
1

Turnier-Statistik

Spiele
50
Tore gesamt
301
Elfmetertore (ohne 11m-Schießen)
1
Gelbe Karten
5
Gelb-rote Karten
2
Rote Karten
0
Zuschauerschnitt
70

Turnier-Modus

Keine Daten

Weitere Artikel zum Turnier




Diesen Artikel...