Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 09.05.2019 um 10:45 Uhr
Tucher-Ligapokal - Gruppe 1: Dietenhofen zieht klar ins Finale
Am Mittwochabend kämpften noch vier Teams um den Einzug in das Tucher-Ligapokal-Finale der Gruppe 1. Im Liga-Duell zwischen dem SV Großhabersdorf und dem TSV Cadolzburg konnte sich der favorisierte Gast erst im Elfmeterschießen durchsetzen mit 5:3 durchsetzen. In der zweiten Partie ließ der TV 09 Dietenhofen die Muskeln spielen und gewann gegen den Kreisligsten aus Neuhof/Zenn mit 5:1 (4:1).
Von Christian Kühnel / PB / AS
Der TSV Cadolzburg setzte sich gegen den Liga-Konkurrenten aus Großhabersdorf erst im Elfmeterschießen durch.
fussballn.de / Kühnel
TV 09 Dietenhofen - SV Neuhof/Zenn 5:1 (4:1)

Anfangs der Begegnung wurden die Gäste ihrer Favoritenrolle gerecht, Dietenhofen tat sich schwer in die Begegnung zu kommen. Als bereits in der 4. Spielminute Schiedsrichter Simon Dimmerling (Wilhelmsdorf), der zu jeder Zeit die Begegnung kontrollierte, nach einem Zweikampf auf Elfmeter entschied, dachten die zahlreichen Zuschauer, dass Neuhof diese Begegnung als Sieger verlassen würde. Jonas Scheuenstuhl ließ TV-Keeper Michael Vogelhuber keine Chance und verwandelte sicher. In der Folgezeit fing sich der TV09 mehr und mehr und war überlegen. Während der gut aufgelegt TV-Torjäger Wolf Babl eine gute Chance nicht nutzte, ließ sich Lukas Szeiler Rodrigues eine Solche nicht nehmen, als er einen Handelfmeter für Dietenhofen sicher zum Unentschieden verwandelte. Nun drehte die Heimmannschaft richtig auf und bereits in der 30. Spielminute ließ Babl mehrere SV-Abwehrspieler alt aussehen und erzielte die verdiente Führung. Wenige Augenblicke später bediente Lukas Szeiler Rodrigues mit einem genialen Freistoß Tim Stellwag, der das 3:1 markierte. Kurz vor dem Pausentee wurde Richard Meyer aus der eigenen Hälfte steil angespielte. Dieser schloss den Konter mit den vierten Treffer für die heimische Mannschaft ab.

Im zweiten Spielabschnitt bemühten sich die Gäste zwar, das Spiel noch zu ihren Gunsten zu drehen, doch die hervorragend spielende TV-Abwehr stand sicher. Gäste-Spieler Florian Mahlein hatte zwar unmittelbar nacheinander zwei klare Möglichkeiten, ließ diese aber leichtfertig liegen. Der TV drängte weiter, aber angesichts des Spielstandes nicht mehr mit letzter Konsequenz. Bei einem Foul gegen den heraneilenden Babl außerhalb des Strafraum, das auch als Notbremse hätte gewertet werden können, verletzte sich Gäste-Torhüter Christoph Bauer, so dass er ausgewechselt werden musste. In der Schlussviertelstunde versuchte es SV-Spieler Leon Thürauf mit einem Distanzschuss, der aber von Michael Vogelhuber gehüteten Tor vorbei flog. Kurz vor Spielende krönte TV09-Abwehr Chef Stefan Krißgau seine hervorragende Leistung, in dem er einen Konter mit dem 5:1-Endstand abschloss. Dank einer geschlossenen Mannschaftseinstellung und Leistung gewinnt der TV09 Dietenhofen hochverdient gegen die Gäste vom SV Neuhof/Zenn.

SV Großhabersdorf - TSV Cadolzburg 3:5 n. E. (1:1, 0:1)

Auf dem hervorragend bespielbaren A-Platz traf der dezimierte Gastgeber aus Großhabersdorf im Ligapokal-Halbfinale auf den Ligaprimus der Kreisklasse 3.
Gleich in der 3. Spielminute hätte man am Galgenbuck fast jubeln dürfen – der Kopfball von Hähnlein prallte allerdings gegen den Pfosten. Nach diesem Aufreger zu Beginn beruhigte sich die Partie etwas und gestaltete sich sehr ausgeglichen mit leichten Ballbesitzvorteilen auf Seiten der Gäste. In der 42. Minute musste sich die gut organisierte SVG-Defensive geschlagen geben – Luca Engelhardt nahm einen Eckball Volley und tunnelte damit Keeper Oriwoll.


Franko Hummel und der TSV Cadolzburg stehen im Finale des Tucher-Ligapokal.
fussballn.de / Kühnel

Nach der Halbzeit nahm der SVG das Heft in die Hand und erzielte in der 53. Minute den Ausgleich durch Hähnlein, der mustergültig von Scheer bedient wurde und den Ball überlegt einschob. Der Gastgeber hatte nun gemerkt, dass alles möglich war und kam knapp zehn Zeigerumdrehungen nach dem 1:1 zur großen Chance, das Spiel zu drehen. Den berechtigten Strafstoß parierte Gäste-Torwart Goeß jedoch stark. Ein Highlight hatte die Partie in der restlichen Spielzeit noch zu bieten: Nach einem schnellen Angriff der Gäste kam Stürmer Schwengler nur noch mit der Fußspitze an die Hereingabe und traf aus kürzester Distanz lediglich den Pfosten.


Erst im Elfmeterschießen konnte sich der TSV Cadolzburg gegen den Liga-Konkurrenten aus Großhabersdorf durchsetzen.
fussballn.de / Kühnel

Danach passierte nichts Aufregendes mehr und der starke Schiedsrichter Hofmann pfiff das Spiel ab – der Sieger musste im Elfmeterschießen ermittelt werden. Hier behielten die Sporcher die Nerven, versenkten alle Schüsse und ziehen nach einer ausgeglichenen Partie ins Finale gegen Dietenhofen ein. 

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


 
Tucher Ligapokal 2019

Infos zum Turnier

Datum: 10.03.2019 15:00 - 31.05.2019 19:00 Uhr
Sportstätte: Nürnberg/Frankenhöhe
Veranstalter: Bayerischer Fußballverband

Turnierplan und Ergebnisse

Finale / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Gruppe 1
Mittwoch, 29.05.2019
 
18:30
Cadolzburg - Dietenhofen
Gruppe 5
18:30
Weiltingen - Arberg
Gruppe 8
18:30
Scheinf./Tasch. - Gallm./Gebsat.
n.E.
Gruppe 7
19:00
Marktbergel - Geslau-Buch
Gruppe 2
Donnerstag, 30.05.2019
15:00
Post SV Nürnb. - SpVgg Mögeldorf
Gruppe 3
15:00
Elektra H. Nbg. - Roßtal
n.E.
Gruppe 4
15:00
Serbia Nürnberg - DJK Falke
Gruppe 6
15:00
Petersaurach - Heilsbronn
Halbfinale / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Gruppe 2
Dienstag, 07.05.2019
19:00
Tuspo Nürnberg - SpVgg Mögeldorf
§
Gruppe 6
19:00
Petersaurach - Windsbach
Gruppe 1
Mittwoch, 08.05.2019
18:00
Dietenhofen - Neuhof/Zenn
Gruppe 2
18:00
SpVgg Nürnberg - Post SV Nürnb.
n.E.
Gruppe 3
18:00
Elektra H. Nbg. - Eintr. Falkenh.
§
Gruppe 4
18:00
Conc. Fürth - DJK Falke
Gruppe 5
18:00
Dentlein - Arberg
18:00
Langfurth - Weiltingen
Gruppe 6
18:00
Heilsbronn - FV Fort. Neuses
Gruppe 7
18:00
Wiedersb.-Neun. - Geslau-Buch
Gruppe 8
18:00
Lenkersh./Wind. - Scheinf./Tasch.
18:00
Bad Windsheim - Gallm./Gebsat.
Gruppe 1
18:30
Großhabersdorf - Cadolzburg
n.E.
Gruppe 4
18:30
Serbia Nürnberg - SGV 1883
n.E.
Gruppe 7
18:30
Marktbergel - Aurach
Gruppe 3
19:00
Trafowerk Nbg. - Roßtal
Viertelfinale / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Gruppe 1
Donnerstag, 18.04.2019
18:30
Großweism.-Reg. - Großhabersdorf
n.E.
Montag, 22.04.2019
15:00
Puschend./Tuch. - Cadolzburg
15:00
Dietenhofen - Raitersaich
n.E.
15:00
Langenzenn - Neuhof/Zenn
Gruppe 2
15:00
Heroldsberg - Post SV Nürnb.
15:00
SpVgg Mögeldorf - Fischbach
15:00
VfL Nürnberg - SpVgg Nürnberg
15:00
Tuspo Nürnberg - ASN Pfeil-Phön.
Gruppe 3
15:00
Maiach-Hinterh. - Trafowerk Nbg.
15:00
TSV Zirndorf - Elektra H. Nbg.
Gruppe 4
15:00
SGV 1883 - Türk. SV Fürth
15:00
Serbia Nürnberg - Stein
§
15:00
SV Wack. Nürnb. - DJK Falke
§
Gruppe 5
15:00
Ehingen/Röckin. - Arberg
n.E.
15:00
Wassertrüdingen - Weiltingen
15:00
Dentlein - Dinkelsbühl
15:00
Wieseth - Langfurth
Gruppe 6
15:00
M'esch./Windsb. - FV Fort. Neuses
15:00
Petersaurach - Wolframs-Esch.
15:00
Elpersdorf - Heilsbronn
15:00
Weißenbronn - Windsbach
n.E.
Gruppe 7
15:00
Adelshofen - Aurach
15:00
Schillingsfürst - Marktbergel
15:00
Leutershausen - Geslau-Buch
15:00
Flachslanden - Wiedersb.-Neun.
Gruppe 8
15:00
Lenkersh./Wind. - Losaurach
15:00
Dachsbach-Bir. - Scheinf./Tasch.
15:00
Nordheim - Bad Windsheim
15:00
Obernz./Untera. - Gallm./Gebsat.
Gruppe 3
Donnerstag, 25.04.2019
19:00
Eintr. Falkenh. - Fürth-Poppenr.
19:00
Vatan Spor Nbg. - Roßtal
§
Gruppe 4
19:00
Oberasbach - Conc. Fürth
n.E.
Runde 1 / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Gruppe 7
Samstag, 02.03.2019
14:30
Wiedersb.-Neun. - Dombühl
Gruppe 4
Freilos: FC Stein
Donnerstag, 07.03.2019
19:00
Oberasbach - Meg. Alexandros
n.E.
Gruppe 6
Samstag, 09.03.2019
15:00
Petersaurach - Rauenzell
Gruppe 1
Sonntag, 10.03.2019
15:00
Ammerndorf - Großhabersdorf
15:00
Großweism.-Reg. - Weinzierlein
n.E.
Gruppe 2
15:00
Moorenbrunn - Tuspo Nürnberg
§
15:00
Azzurri SW Nbg. - ASN Pfeil-Phön.
n.E.
15:00
Altenfurt - Fischbach
15:00
VfL Nürnberg - Worzeldorf
Gruppe 3
Freilos: TSV 61 Zirndorf
15:00
Trafowerk Nbg. - Rangierb. Nbg.
15:00
TV Glaishammer - Elektra H. Nbg.
Gruppe 4
Freilos: FC Stein
15:00
Serbia Nürnberg - Flügelrad
Gruppe 5
15:00
Dürrwangen - Dinkelsbühl
15:00
Sinbronn - Weiltingen
15:00
Ammelbruch - Wieseth
15:00
Wilburgst./Mö. - Dentlein
Gruppe 6
15:00
Weißenbronn - Merkendorf
15:00
M'esch./Windsb. - Weidenbach
15:00
Schalkhausen - FV Fort. Neuses
15:00
Heilsbronn - Wernsbach-Weih.
Gruppe 7
15:00
Marktbergel - Colmb./O'dach.
15:00
Leutershausen - Weinberg
15:00
Rügland - Geslau-Buch
15:00
Breitenau - Adelshofen
n.E.
15:00
Schillingsfürst - Ins./Wet./Dieb.
15:00
Aurach - Lehrberg
n.E.
Gruppe 8
15:00
Thierberg - Dachsbach-Bir.
n.E.
15:00
Ergersheim - Scheinf./Tasch.
15:00
Hohlach - Bad Windsheim
15:00
Diet./Schauer. - Gallm./Gebsat.
15:00
Markt Bibart - Losaurach
Gruppe 6
Freitag, 15.03.2019
18:00
Großhaslach - Windsbach
§
Gruppe 5
Mittwoch, 20.03.2019
19:00
Königshofen - Arberg
Gruppe 6
19:00
Elpersdorf - Burgoberbach
Gruppe 8
Freitag, 22.03.2019
19:00
TSV/Fr. Neusta. - Obernz./Untera.
Gruppe 4
Freilos: FC Stein
Dienstag, 26.03.2019
19:00
ATV 1873 Frank. - Conc. Fürth
Donnerstag, 28.03.2019
19:00
SGV 1883 - Fortuna Fürth
Gruppe 5
Freitag, 29.03.2019
19:00
Ehingen/Röckin. - Schopfloch
Gruppe 1
Dienstag, 02.04.2019
19:00
Langenzenn - Burggrafenhof
§
Gruppe 5
Mittwoch, 03.04.2019
19:00
Wassertrüdingen - Bechhofen
§
Gruppe 7
19:00
Schnelldorf - Flachslanden
Gruppe 4
Freilos: FC Stein
Donnerstag, 04.04.2019
18:30
Türk. SV Fürth - Reichelsdorf
Gruppe 1
19:00
Markt-Erlbach - Dietenhofen
Gruppe 2
19:00
Heroldsberg - TB Johannis 88
§
19:00
Buchenbühl - Post SV Nürnb.
§
19:00
SpVgg Nürnberg - Bosna Nürnberg
§
19:00
SpVgg Mögeldorf - Hajduk Nürnberg
n.E.
Gruppe 3
Freilos: TSV 61 Zirndorf
19:00
Weiherh./Zirnd. - Maiach-Hinterh.
§
19:00
Obermichelbach - Roßtal
19:00
Eintr. Falkenh. - Sparta Noris
§
19:00
TSV Johannis 83 - Fürth-Poppenr.
Gruppe 4
Freilos: FC Stein
19:00
TSV Sack - DJK Falke
§
19:00
Altenberg - SV Wack. Nürnb.
Gruppe 1
Freitag, 05.04.2019
18:00
Mausdorf - Cadolzburg
§
Gruppe 6
18:00
Brodswinden - Wolframs-Esch.
Gruppe 8
18:00
Nordheim - Weigenheim
n.E.
18:00
Lenkersh./Wind. - Uffenheim
n.E.
Gruppe 1
Mittwoch, 10.04.2019
19:00
Wachendorf - Raitersaich
Donnerstag, 11.04.2019
19:00
Puschend./Tuch. - Bürglein
Gruppe 3
Freilos: TSV 61 Zirndorf
Freitag, 12.04.2019
18:00
SC Germania - Vatan Spor Nbg.
n.E.
Gruppe 5
Dienstag, 16.04.2019
18:30
Langfurth - Burk/Beyerberg
Gruppe 1
Donnerstag, 18.04.2019
19:00
Wilhermsdorf - Neuhof/Zenn

Top-Torschützen

Post-SV Nürnberg
1
SpVgg Mögeldorf 2000 Nürnberg
1
SpVgg Mögeldorf 2000 Nürnberg
1
TSV Cadolzburg
1
SpVgg Mögeldorf 2000 Nürnberg
1

Turnier-Statistik

Spiele
118
Tore gesamt
596
Elfmetertore (ohne 11m-Schießen)
0
Gelbe Karten
5
Gelb-rote Karten
0
Rote Karten
0
Zuschauerschnitt
88

Turnier-Modus

In 8 Gruppen wird im Turniermodus (KO-Spiele) ein Sieger ermittelt, der sich für den Toto-Pokal auf Kreisebene qualifiziert.

Weitere Artikel zum Turnier

23.04.2019
von Daniel Karnbaum / JE / MP
16.04.2019
von Marco Galuska



Diesen Artikel...