Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 11.03.2019 um 09:45 Uhr
Tucher Ligapokal - Gruppe 1: Großhabersdorf und Großweismannsdorf kommen weiter
Aufgrund des stürmischen Wetters und der damit verbundenen Platzverhältnissen wurden in der Gruppe 1 im Tucher Ligapokal viele Partien abgesagt. Lediglich beim TSV Ammerndorf (0:2 gegen den SV Großhabersdorf) und beim SV Großweismannsdorf-Regelsbach (gegen den ASV Weinzierlein) konnte gespielt werden. Dabei setzte sich Großweismannsdorf in einem Elfmeterkrimi durch.
Von Christian Kühnel
Benjamin Massl und sein SV Großhabersdorf können den Einzug in die nächste Runde des Tucher-Ligapokal feiern.
Archivfoto: Timo Breidenstein
TSV Ammerndorf - SV Großhabersdorf 0:2 (0:0)

Der ambitionierte A-Klassist TSV Ammerndorf erwartete den Kreisklassisten SV Großhabersdorf zur ersten Runde im Tucher-Ligapokal. Den 50 Zuschauern wurde in der ersten Hälfte wenig geboten. Erst in der zweiten Hälfte nahm das Spiel Fahrt auf und der Gast kam in der 73. Minute in Person von Jonas Porlein zur Führung. Nur vier Minuten nach dem Führungstreffer konnten die Gäste diese durch Patrick Zürner ausbauen und somit die Vorentscheidung im Spiel schaffen. Den Gastgebern aus Ammerndorf fiel nicht mehr viel ein, weshalb man sich am Ende aus dem Wettbewerb verabschieden muss.

Patrick Zürner (2.v.r.) brachte mit seinem 2:0 die Vorentscheidung.
Archivfoto: fussballn.de


SV Großweismannsdorf-Regelsbach - ASV Weinzierlein-Wintersdorf 11:10 (1:1, 0:0) n.E. 

Im Kreisklassen 5-Duell zwischen dem SV Großweismannsdorf-Regelsbach und dem ASV Weinzierlein-Wintersdorf ging es bereits in der ersten Hälfte gut zur Sache. In der 27. Minute erhielt SVG-Keeper Dumitru Ludica die Rote Karte, woraufhin die Gastgeber für über eine Stunde in Unterzahl agieren mussten. Die Gäste aus Weinzierlein konnten mit der Überzahl jedoch nicht allzu viel anfangen und mussten ohne Torerfolg in die Halbzeitpause gehen. Auch nach dem Seitenwechsel tat sich der Gast schwer. Die Hausherren auf der anderen Seite gaben sich nie auf und wurden in der 82. Minute belohnt. Der eingewechselte Markus Häberer konnte die Führung für den SV Großweismannsdorf erzielen. Die Gäste rannten nun an und belohnten sich doch noch mit einem Last-Minute-Treffer durch Stefan Schmidt und retteten sich somit in das Elfmeterschießen.

Keeper Dumitru Ludica sah bereits in der 27. Minute die Rote Karte.
Archivfoto: Florian Gitzing

Auch im Elfmeterschießen schenkten sich die beiden Mannschaften nichts. Nach je einem Fehlschuss unter den ersten fünf Schützen ging es munter weiter. Erst der elfte (!) Schütze des ASV Weinzierlein vergab und somit kam der Gastgeber in die nächste Pokalrunde.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


 
Tucher Ligapokal 2019

Infos zum Turnier

Datum: 10.03.2019 15:00 - 31.05.2019 19:00 Uhr
Sportstätte: Nürnberg/Frankenhöhe
Veranstalter: Bayerischer Fußballverband

Turnierplan und Ergebnisse

Runde 1 / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Gruppe 7
Samstag, 02.03.2019
14:30
Wiedersb.-Neun. - Dombühl
Gruppe 4
Freilos: FC Stein
Donnerstag, 07.03.2019
19:00
Oberasbach - Meg. Alexandros
n.E.
Gruppe 6
Samstag, 09.03.2019
15:00
Petersaurach - Rauenzell
Gruppe 1
Sonntag, 10.03.2019
15:00
Ammerndorf - Großhabersdorf
15:00
Großweism.-Reg. - Weinzierlein
n.E.
Gruppe 2
15:00
Moorenbrunn - Tuspo Nürnberg
§
15:00
Azzurri SW Nbg. - ASN Pfeil-Phön.
n.E.
15:00
Altenfurt - Fischbach
15:00
VfL Nürnberg - Worzeldorf
Gruppe 3
Freilos: TSV 61 Zirndorf
15:00
Trafowerk Nbg. - Rangierb. Nbg.
15:00
TV Glaishammer - Elektra H. Nbg.
Gruppe 4
Freilos: FC Stein
15:00
Serbia Nürnberg - Flügelrad
Gruppe 5
15:00
Dürrwangen - Dinkelsbühl
15:00
Sinbronn - Weiltingen
15:00
Ammelbruch - Wieseth
15:00
Wilburgst./Mö. - Dentlein
Gruppe 6
15:00
Weißenbronn - Merkendorf
15:00
M'esch./Windsb. - Weidenbach
15:00
Schalkhausen - FV Fort. Neuses
15:00
Heilsbronn - Wernsbach-Weih.
Gruppe 7
15:00
Marktbergel - Colmb./O'dach.
15:00
Leutershausen - Weinberg
15:00
Rügland - Geslau-Buch
15:00
Breitenau - Adelshofen
n.E.
15:00
Schillingsfürst - Ins./Wet./Dieb.
15:00
Aurach - Lehrberg
n.E.
Gruppe 8
15:00
Thierberg - Dachsbach-Bir.
n.E.
15:00
Ergersheim - Scheinf./Tasch.
15:00
Hohlach - Bad Windsheim
15:00
Diet./Schauer. - Gallm./Gebsat.
15:00
Markt Bibart - Losaurach
Gruppe 5
Mittwoch, 20.03.2019
19:00
Königshofen - Arberg
Gruppe 6
19:00
Elpersdorf - Burgoberbach
Gruppe 8
Freitag, 22.03.2019
19:00
TSV/Fr. Neusta. - Obernz./Untera.
Gruppe 4
Freilos: FC Stein
Dienstag, 26.03.2019
19:00
ATV 1873 Frank. - Conc. Fürth
Donnerstag, 28.03.2019
19:00
SGV 1883 - Fortuna Fürth
Gruppe 5
Freitag, 29.03.2019
19:00
Ehingen/Röckin. - Schopfloch
Gruppe 1
Dienstag, 02.04.2019
19:00
Langenzenn - Burggrafenhof
Gruppe 5
Mittwoch, 03.04.2019
19:00
Wassertrüdingen - Bechhofen
Gruppe 7
19:00
Schnelldorf - Flachslanden
Gruppe 1
Donnerstag, 04.04.2019
19:00
Markt-Erlbach - Dietenhofen
Gruppe 2
19:00
Heroldsberg - TB Johannis 88
19:00
Buchenbühl - Post SV Nürnb.
19:00
SpVgg Nürnberg - Bosna Nürnberg
19:00
SpVgg Mögeldorf - Hajduk Nürnberg
Gruppe 3
Freilos: TSV 61 Zirndorf
19:00
Weiherh./Zirnd. - Maiach-Hinterh.
19:00
Obermichelbach - Roßtal
19:00
Sparta Noris - Eintr. Falkenh.
19:00
TSV Joh. Nbg. - Fürth-Poppenr.
19:00
SC Germania - Vatan Spor Nbg.
Gruppe 4
Freilos: FC Stein
19:00
Reichelsdorf - Türk. SV Fürth
19:00
TSV Sack - DJK Falke
19:00
Altenberg - SV Wack. Nürnb.
Gruppe 1
Freitag, 05.04.2019
18:00
Mausdorf - Cadolzburg
§
18:00
Wachendorf - Raitersaich
Gruppe 5
18:00
Langfurth - Burk/Beyerberg
Gruppe 6
18:00
Brodswinden - Wolframs-Esch.
18:00
Großhaslach - Windsbach
Gruppe 8
18:00
Nordheim - Weigenheim
18:00
Lenkersh./Wind. - Uffenheim
Gruppe 1
Donnerstag, 11.04.2019
19:00
Puschend./Tuch. - Bürglein
Donnerstag, 18.04.2019
19:00
Wilhermsdorf - Neuhof/Zenn

Turnier-Statistik

Spiele
62
Tore gesamt
160
Elfmetertore (ohne 11m-Schießen)
-
Gelbe Karten
-
Gelb-rote Karten
-
Rote Karten
-
Zuschauerschnitt
-

Turnier-Modus

In 8 Gruppen wird im Turniermodus (KO-Spiele) ein Sieger ermittelt, der sich für den Toto-Pokal auf Kreisebene qualifiziert.

Weitere Artikel zum Turnier




Diesen Artikel...