Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 09.08.2018 um 12:45 Uhr
1. Runde Verbandspokal: Aschaffenburg mit Mühe, Favoriten kommen weiter
In der ersten Runde des Verbandspokal fielen die großen Überraschungen aus - abgesehen von der Niederlage des SC Feucht bei Bezirksligist SK Lauf. Regionalligist Aschaffenburg hatte bei Bezirksligist DJK Hain mehr Mühe als gedacht, kam aber doch weiter. Die restlichen Favoriten kamen aber allesamt weiter.
Von Sebastian Baumann
Dienstag, 07.08.2018

SK Lauf - SC Feucht 3:1


Die fränkischen Favoriten kamen allesamt weiter - mit Ausnahme des SC Feucht, der beim SK Lauf mit 3:1 Baden ging. Die Laufer hatten gleich in der ersten Halbzeit die Weichen auf Sieg gestellt. Maik Gunwardhana und Dominik Hofmann trafen gegen die nicht in Bestbesetzung angetretenen Feuchter. Trainer Florian Schlicker saß als Spieler auf der Bank und Christian Vitzethum gab sein Comeback in dieser Saison. Nach der Pause traf der Bezirksligist sogar noch zweimal. Dominik Hofmann machte seinen zweiten Treffer, dem Fabian Rauh mit einem Eigentor noch den Ehrentreffer der Gäste folgen ließ.

Eintracht Bamberg - SC Eltersdorf 0:4

Beide Mannschaften schonten Stammkräfte - die Hausherren verzichteten auf den Ex-Eltersdorfer Max Grossmann und Co-Trainer Tobias Ulbricht, bei den Gästen fehlten die beiden Herzner-Brüder -, dennoch konnte sich der Gast deutlich durchsetzen und vor dem Bayernliga-Derby gegen den FSV Erlangen-Bruck Selbstvertrauen tanken. Sebastian Schäferlein und Karim Said kurz vor und kurz  nach der Pause sorgten für klare Verhältnisse. Calvin Sengül traf zum 0:4-Endstand.

Sebastian Schäferlein (links) traf gegen den Ex-Verein aus Bamberg.
anpfiff.info

FC Coburg - SpVgg Bayreuth 0:2

Anton Makarenko machte den Unterschied zwischen dem kriselnden Regionalligsten, der beim kriselnden Landesliganeuling FC Coburg antreten musste. Denn gleich zweimal traf der Offensivmann und sorgte so für den ersten Sieg in einem Pflichtspiel in dieser Saison der Altstadt und auch für die ersten Treffer.

FC Sand - ATSV Erlangen 0:1

Der ATSV Erlangen bleibt weiter in der Erfolgsspur und gewann durch einen Treffer von Klaus Fassold beim Bayernligakonkurrenten aus Sand.

TSV Uettingen - TSV Großbardorf 0:4

André Rieß und Xaver Müller erzielten die Tore der Gäste in der ersten Hälfte, ehe sich Uettingen kurz nach der Halbzeit per Ampelkarte selber schwächte. Die Überzahl konnte der Favorit aus dem Grabfeld ausnutzen. André Rieß per Elfmeter und Filip Lijesnic sorgten für einen verdienten Auswärtssieg.

TSV Aubstadt - SpVgg Ansbach 3:1

Eine Minute in der Nachspielzeit der ersten Hälfte war gespielt, da klingelte es im Kasten der Hausherren, bei denen Ersatzkeeper Christian Mack im Kasten stand. Niklas Reutelhuber war der Torschütze. Doch nach der Halbzeit fand das Bayernliga-Spitzenspiel aus Aubstadt aber zurück in die Spur und traf durch Steffen Behr, Christoph Schmidt und Michael Kraus zum 3:1. In der 90. Minute verloren die Gäste Marcel Fürsattel  per Ampelkarte.

Florian Trinks (rechts, noch im Trikot der SvGg Greuther Fürth) traf in seinem ersten Spiel für die Schnüdel.
anpfiff.info

DJK Hain - Viktoria Aschaffenburg 3:5

Zur Halbzeit sah  es nach einer kleinen Sensation aus. Denn der Underdog aus Hain führte durch Treffer von Agon Jashari und Onur Yazbahar bei einem Gegentreffer von Daniele Bruno mit 2:1. Doch nach der Halbzeit drehte der Regionalligist auf. Daniele Toch, Pasqual Verkamp und Clay Verkaj drehten die Partie. Zwar traf Onur Yazbahar noch einmal zum Anschlusstreffer, doch Daniele Bruno beseitigte in der 68. Minute letzte Zweifel am Auswärtssieg des Favoriten.

SV-DJK Oberschwarzach - FC 05 Schweinfurt 1:3

Mit seinem Premierentreffer erzielte Ex-Profi Florian Trinks in der 20. Minute sein erstes Tor für die Schnüdel. Nicolas Görtler legte in der 37. Minute nach. Als dann Stefan Maderer in der 59. Minute den dritten Treffer der Gäste erzielte, war die Messe gelesen. Der Anschlusstreffer von Pascal Krauß brachte die Kugellagerstädter nicht mehr in Bedrängnis.

Mittwoch, 08.08.2018

SV Arberg - Würzburger FV 1:4

Eine klare Geschichte war der Auftritt des WVF in Arberg. Beim Kreisligisten ließ der Bayernligist nichts anbrennen und gewann souverän mit 1:4. Paul Obrusik und Carmine de Biasi legten mit einem Doppelschlag in der 26. und 27. Minute den Grundstock zum Sieg. Zwar konnte Felix Semmlinger kurz nach der Pause verkürzen, doch Christian Dan und Sebastian Fries legten binnen zweier Minuten zwei Tore nach, sodass der Gast sich das weiterkommen verdiente.

Kickers Selb - Bayern Hof 1:3

Rund 1000 Zuschauer wollten sich das Derby nicht entgenen lassen und sollten nicht enttäuscht werden. Denn der Underdog ärgerte den Bayernligisten doch schon sehr. Nach 47. Minuten ging Selb mit 1:0 in Führung durch einen Abstauber von Eralp Caliskan. Doch danach spielten nur die Hofer Bayern und kamen durch Treffer von Matej Kyndl (2) und Christian Schraps noch souverän weiter.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


 
Totopokal Landesebene 2018/19

Infos zum Turnier

Datum: 29.06.2018 18:30 Uhr - 30.06.2019
Sportstätte: Diverse Sportstätten
Veranstalter: Bayerischer Fußballverband

Turnierplan und Ergebnisse

2. KO-Runde / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Dienstag, 21.08.2018
18:00
Erlbach - Burghausen
 
18:15
Aubstadt - FC Schweinfurt
18:15
Würzburger FV - FC Würzb.Kick.
 
18:15
Bayern Hof - SpVgg Bayreuth
18:15
Vilzing - Schalding-Hein.
18:15
Ichenhausen - Memmingen
n.E.
18:15
Rain/Lech - Eichstätt
n.E.
18:15
Ergolding - 1860 München
18:15
Garching - Unterhaching
18:45
Bogen - Cham
19:30
Unterföhring - FC Pipinsried
Mittwoch, 22.08.2018
18:00
TG-At. München - SV Buchbach
18:15
Großbardorf - V. Aschaffenb.
18:15
Eltersdorf - ATSV Erlangen
18:15
Gundelfingen - Illertissen
18:15
SK Lauf - Seligenporten
1. KO-Runde / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Dienstag, 07.08.2018
18:30
Hain - V. Aschaffenb.
 
18:30
Oberschwarzach - FC Schweinfurt
18:30
Uettingen - Großbardorf
18:30
Aubstadt - Ansbach
 
18:30
SK Lauf - SC Feucht
 
18:30
FC Coburg - SpVgg Bayreuth
18:30
Sorghof - Seligenporten
 
18:30
FC E. Bamberg - Eltersdorf
18:30
Sand - ATSV Erlangen
18:30
Schwarzhofen - Schalding-Hein.
18:30
Regen - Vilzing
18:30
Erlbach - Töging
18:30
Dollnstein - Eichstätt
18:30
Deiningen - Rain/Lech
18:30
Großmehring - Garching
§
18:30
Ergolding - SpVgg Landshut
n.E.
18:30
ASV Dachau - FC Pipinsried
18:30
TG-At. München - TSV Rosenheim
18:45
Pilsting - Cham
Mittwoch, 08.08.2018
18:30
Arberg - Würzburger FV
 
18:30
Kickers Selb - Bayern Hof
18:30
Burgweinting - Burghausen
18:30
Neuburg - Gundelfingen
18:30
Ichenhausen - Mering
 
18:30
Unterföhring - Heimstetten
n.E.
 
18:45
Passau - Bogen
n.E.
Dienstag, 14.08.2018
 
18:30
Schwabmünchen - Illertissen
Mittwoch, 15.08.2018
12:00
Kempten - Memmingen
18:00
Bad Kissingen - FC Würzb.Kick.
18:00
Dornach - 1860 München
18:00
Emmering - Unterhaching
2. Qualifikationsrunde / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Mittwoch, 04.07.2018
18:30
Mering - Türk. Augsburg
Donnerstag, 05.07.2018
 
18:30
FC Lichtenfels - Bayern Hof
 
18:30
Rimpar - Sand
18:30
Ichenhausen - Aystetten
19:00
Bogen - Bad Abbach
 
19:00
SV F. Regensb. - Cham
n.E.
19:00
Großbardorf - DJK Don B. Bbg.
19:30
Neudrossenfeld - ATSV Erlangen
19:30
Töging - Traunstein
20:00
Erlbach - Hallbergmoos
§
Samstag, 07.07.2018
12:00
Geretsried - Gundelfingen
 
14:30
SG Quelle Fürth - Eltersdorf
 
15:00
Würzburger FV - Abtswind
n.E.
17:00
Schwabach - Ansbach
 
17:00
Ammerthal - Vilzing
Sonntag, 08.07.2018
17:00
Schwabmünchen - Sonthofen
 
17:30
Pfarrkirchen - SpVgg Landshut
 
18:30
Deisenhofen - TG-At. München
Montag, 09.07.2018
18:45
ASV Dachau - FC Ismaning
 
19:00
SC Feucht - Jahn Forchheim
§
1. Qualifikationsrunde / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Montag, 25.06.2018
19:00
Ichenhausen - Oberweikertsh.
Mittwoch, 27.06.2018
19:00
ASV Dachau - TSV Dachau
n.E.
Freitag, 29.06.2018
18:30
Fuchsstadt - Großbardorf
19:00
Schweb.-Schw. - DJK Don B. Bbg.
n.E.
Samstag, 30.06.2018
 
12:00
Egg - Gundelfingen
17:00
SV F. Regensb. - Burglengenfeld
17:00
Cham - Gebenbach
n.E.
17:00
Türk. Augsburg - Schw. Augsburg
17:00
Höchberg - Sand
17:00
Haibach - Abtswind
17:00
TSV Nördlingen - Schwabmünchen
17:00
Traunstein - Kottern
§
Sonntag, 01.07.2018
14:00
FC Lichtenfels - SV Mitterteich
14:00
SG Quelle Fürth - Erlangen-Bruck
n.E.
15:00
Unterpleichfeld - Würzburger FV
15:00
Geretsried - Landsberg
15:00
Aystetten - Gilching-Arg.
16:00
Mering - Feuchtwangen
16:00
Memmelsdorf - Jahn Forchheim
16:00
Weiden - ATSV Erlangen
16:00
Pfarrkirchen - Waldkirchen
16:00
SpVgg Landshut - Hauzenberg
16:00
Neudrossenfeld - Euerbach/Kützb.
17:00
Deisenhofen - Pullach
17:00
Töging - Holzkirchen
17:00
Rimpar - Erlenbach
n.E.
17:00
Bogen - Hankofen
n.E.
17:00
Bad Abbach - Kötzting
n.E.
17:00
Erlbach - Kirchanschöring
17:00
SE Freising - TG-At. München
 
17:00
Selbitz - Bayern Hof
 
18:00
Kaufbeuren - Sonthofen
n.E.
Montag, 02.07.2018
 
19:00
Buch - Ansbach
 
19:00
SC Feucht - Neumarkt
19:30
Hallbergmoos - Wolfratshausen
Dienstag, 03.07.2018
19:00
Neukirchen - Vilzing
19:00
Kornburg - Schwabach
19:00
Donaustauf - Ammerthal
 
19:00
Vach - Eltersdorf

Top-Torschützen

SpVgg Bayern Hof
6
DJK Vilzing
5
ATSV Erlangen
5
FC Würzburger Kickers
4
SV Fortuna Regensburg
4
SC Eltersdorf
4
SpVgg Bayern Hof
4
SpVgg Ansbach
4

Turnier-Statistik

Spiele
106
Tore gesamt
508
Elfmetertore (ohne 11m-Schießen)
22
Gelbe Karten
223
Gelb-rote Karten
5
Rote Karten
5
Zuschauerschnitt
162

Turnier-Modus

Keine Daten

Weitere Artikel zum Turnier




Diesen Artikel...