Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 12.01.2018 um 09:42 Uhr
Kreisfinale steigt am Samstag: Frankenhöhe erwartet Nürnberg in Herrieden
Die Hallentitel im Raum Frankenhöhe und Nürnberg/Fürth sind vergeben, am Samstag kommt es ab 15 Uhr (alle Spiele im fussballn.de-LIVE-TICKER) nun zur Vereinigung beim Kreisendturnier Nürnberg/Frankenhöhe in Herrieden. Gelingt es dabei einem der vier Teams aus der Frankenhöhe die Vormachtstellung der Nürnberger Teams zu durchbrechen?
Von Marco Galuska
Der TSV Buch und die SG Quelle Fürth rangeln erneut in einer Gruppe um den Einzug ins Halbfinale.
fussballn.de / Watzinger
Eine erfolgreiche Titelverteidigung wird es in diesem Jahr nicht geben. Denn der Überraschungssieger aus 2017, der SV Maiach Nürnberg, musste diesmal bereits in der Vorrunde die Segel streichen. Gespannt darf man aber darauf sein, ob die besten Hallenteams aus der Frankenhöhe die bislang ausnahmslos aus Nürnberg geschriebene Siegerliste im Kreis nun beim Heimspiel in Herrieden durchbrechen werden.

Die ersten Anwärter sind dabei freilich die beiden Finalisten aus dem Frankenhöhe-Cup, der Sieger FC Dombühl und die Hausherren von der SG Herrieden. Die nicht nur in dieser Hallensaison demonstrierten, dass sie eine führende Rolle im Futsal der Frankenhöhe einnehmen. Dombühl landete im Vorjahr aber auch im Kreis auf dem Siegertreppchen, nachdem man Maiach im Halbfinale unterlegen war, aber gegen Eyüp Sultan sich Rang drei schnappen konnte.

Gruppe A: Türkspor als Spielverderber für die Frankenhöhe?

Dass mindestens ein Team aus der Frankenhöhe auch 2018 im Halbfinale vertreten sein wird, ergibt sich schon zwangsläufig aus der Auslosung. In Gruppe A wurden neben dem gesetzten Frankenhöhe-Sieger FC Dombühl auch Vize SG Herrieden und der Dritte, die Sportfreunde Dinkelsbühl (bestreiten das Auftaktspiel gegen Herrieden um 15 Uhr), gelost. Den Spielverderber für die Frankenhöhe-Teams will hier freilich Türkspor Nürnberg spielen. Das Nachfolgeteam des früheren Champions Dergahspor bringt reichlich Erfahrung beim Hallenspiel mit und muss definitiv zum engen Favoritenkreis gezählt werden.

Gruppe B: Ärgern Post und Heilsbronn die Landesligisten?


Selbstverständlich gilt dies uneingeschränkt auch für den TSV Buch, dem frisch gebackenen Burgpokalsieger. Die Bucher Jungs, die in der Halle von Thomas Tech gecoacht werden, überzeugten am Berliner Platz mit einer stabilen Defensivleistung. Nur ein Gegentreffer fing sich der Tabellenzweite der Landesliga Nordost ein - eine echte Basis, um auch beim Futsal erfolgreich zu sein.

Erneut treffen die Bucher schon in der Gruppenphase auf die SG Quelle Fürth, die - wie beim Burgpokal - freilich wieder den Sprung ins Halbfinale anstreben wird. Den beiden Landesligisten stehen aber mit dem Post SV Nürnberg und dem 1.FC Heilsbronn durchaus unangenehme Aufgaben im Wege. Die Post spielte bislang eine glänzende Hallenrunde und fährt "völlig entspannt", wie Andreas Niklaus erklärte, nach Herrieden.

Die Heilsbronner sind als einziger Kreisklassist im Feld freilich in der Rolle des Underdogs. Allerdings sind die Klosterstädter nicht zum ersten Mal beim Kreisfinale dabei und verfügen über taktisches Geschick, um jederzeit für eine Überraschung sorgen zu können.

Im Halbfinale werden die Tickets zum Bezirk vergeben


Die heiße Phase im Kreisendturnier beginnt ab 19 Uhr mit den beiden Halbfinalpartien, die zugleich über die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaft am folgenden Samstag (ab 12 Uhr) in Nürnberg entscheiden. Nur der Meister und der Vizemeister dürfen aus den drei Spielkreisen in Mittelfranken beim Endturnier neben Titelverteidiger (ATSV Erlangen) und dem Ausrichter (FC Bayern Kickers) erneut antreten.

Dies sollte am Samstag aber zunächst nur im Hinterkopf der Akteure eine Rolle spielen. Denn in erster Linie geht es im Finale (ca. 19.45 Uhr) um den prestigereichen Titel des besten Hallenteams im Gesamtspielkreis, dem obendrein ein Preisgeld von gesamt 750 Euro winkt. 

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare

 
Hallenkreismeisterschaft Nürnberg-Frankenhöhe 2017/18

Infos zum Turnier

Datum: 16.12.2017 13:00 - 13.01.2018 20:00 Uhr
Sportstätte: Sporthalle Herrieden / Halle am Berliner Platz Nürnberg
Hallentyp: ohne Bande / Futsalregeln
Veranstalter: Bayerischer Fußballverband

Gruppen und Tabellen

Kreisfinale
Gruppe A
1
Türkspor Nürnberg
3
9:2
9
2
SG TSV/DJK Herrieden
3
8:4
6
3
FC Dombühl
3
4:6
3
4
SV Sfr. Dinkelsbühl
3
2:11
0
Gruppe B
1
Post-SV Nürnberg
3
6:2
7
2
TSV Buch
3
4:2
7
3
SG Quelle Fürth
3
6:5
3
4
1. FC Heilsbronn
3
1:8
0
Burgpokal
Gruppe 1
1
TSV Buch
3
7:0
7
2
SG Quelle Fürth
3
1:1
3
3
TSV Joh. 83 Nürnberg
3
0:3
2
4
SV Hagenbüchach
3
1:5
2
Gruppe 2
1
Türkspor Nürnberg
3
5:4
5
2
Post-SV Nürnberg
3
4:3
5
3
FC Serbia Nürnberg
3
4:5
2
4
DJK Falke Nbg.
3
3:4
2
Frankenhöhe-Cup
Gruppe A
1
SG TSV/DJK Herrieden
3
5:1
9
2
FC Dombühl
3
5:1
6
3
SV Dentlein am Forst
3
2:6
1
4
TSV Flachslanden
3
1:5
1
Gruppe B
1
1. FC Heilsbronn
3
8:2
7
2
SV Sfr. Dinkelsbühl
3
6:3
7
3
SV Weigenheim
3
4:4
3
4
TSV Marktbergel
3
3:12
0
Zwischenrunde Nürnberg
ZR Gruppe 1
1
TSV Joh. 83 Nürnberg
4
11:2
10
2
DJK Falke Nbg.
4
13:5
8
3
Azzurri Südwest Nbg.
4
7:5
5
4
Cagri Spor Nürnberg
4
6:8
4
5
ASV Vach
4
3:20
0
ZR Gruppe 2
1
FC Serbia Nürnberg
4
10:6
9
2
TSV Buch
4
8:7
7
3
Tuspo Nürnberg
4
5:5
5
4
FC Bayern Kickers
4
5:5
5
5
FC Bosna Nürnberg
4
4:9
1
ZR Gruppe 3
1
SV Hagenbüchach
4
9:4
10
2
Türkspor Nürnberg
4
13:7
9
3
SV Eyüp Sultan
4
7:10
4
4
STV Deutenbach
4
9:12
3
5
1. SC Feucht
4
5:10
1
ZR Gruppe 4
1
Post-SV Nürnberg
4
8:3
10
2
SG Quelle Fürth
4
10:6
10
3
FSV Stadeln
4
12:10
6
4
TSV Burgfarrnbach
4
7:9
3
5
SG Nbg. Fürth 1883
4
4:13
0
Vorrunde Nürnberg
Gruppe 1
1
TSV Joh. 83 Nürnberg
4
9:5
10
2
FC Serbia Nürnberg
4
9:4
9
3
SC Germania Nbg.
4
9:11
6
4
ASV Buchenbühl
4
6:7
4
5
ESV Flügelrad
4
3:9
0
Gruppe 2
1
FC Bosna Nürnberg
4
12:4
10
2
TSV Burgfarrnbach
4
6:5
6
3
SpVgg Mögeldorf 2000
4
4:6
5
4
SSV Elek. Hellas Nbg
4
3:8
3
5
Megas Alexandros
4
5:7
2
Gruppe 3
1
SV Hagenbüchach
4
12:5
8
2
DJK Falke Nbg.
4
15:10
7
3
KSD Hajduk Nürnberg
4
13:12
6
4
TSV Zirndorf
4
9:11
4
5
DJK Eintr. Süd Nbg.
4
1:12
1
Gruppe 4
1
SV Eyüp Sultan
4
18:2
12
2
Tuspo Nürnberg
4
16:5
9
3
Vatan Spor Nürnberg
4
11:10
6
4
SV Maiach-Hinterhof
4
8:10
3
5
Post SV Nürnberg 3
4
1:27
0
Gruppe 5
1
Post-SV Nürnberg
4
17:1
12
2
Azzurri Südwest Nbg.
4
10:3
9
3
ATV 1873 Frankonia
4
6:5
4
4
SC Obermichelbach
4
7:14
4
5
SV Reichelsdorf
4
5:22
0
Vorrunde Herrieden
Gruppe 1
1
SV Dentlein am Forst
4
8:2
10
2
1. FC Heilsbronn
4
10:6
9
3
TSV Schopfloch
4
9:5
5
4
TSV Lehrberg
4
6:6
4
5
TSV Lichtenau
4
2:16
0
Gruppe 2
1
SG TSV/DJK Herrieden
4
10:3
12
2
TSV Marktbergel
4
7:5
7
3
ESV Ansbach-Eyb
4
5:3
7
4
TSV Petersaurach
4
6:9
3
5
TSV Scheinfeld
4
0:8
0
Gruppe 3
1
FC Dombühl
4
9:5
10
2
TSV Flachslanden
4
7:3
8
3
TV Dietenhofen
4
6:4
7
4
TSV Brodswinden
4
5:7
3
5
SV Gutenstetten/St.
4
0:8
0
Gruppe 4
1
SV Weigenheim
4
12:2
12
2
SV Sfr. Dinkelsbühl
4
11:5
9
3
TSV Rothenburg
4
9:9
6
4
TSV Neustadt/Aisch
4
4:12
3
5
SV Weinberg
4
0:8
0

Turnierplan und Ergebnisse

Kreisfinale / 1 x 15 min
Gruppe A
Samstag, 13.01.2018
 
15:00
Dinkelsbühl - Herrieden
 
15:40
Türkspor Nbg. - Dombühl
 
16:20
Dombühl - Dinkelsbühl
 
17:00
Herrieden - Türkspor Nbg.
 
17:40
Dinkelsbühl - Türkspor Nbg.
 
18:20
Herrieden - Dombühl
Gruppe B
 
15:20
Heilsbronn - Post SV Nürnb.
 
16:00
SG Quelle Fürth - Buch
 
16:40
Buch - Heilsbronn
 
17:20
Post SV Nürnb. - SG Quelle Fürth
 
18:00
Heilsbronn - SG Quelle Fürth
 
18:40
Post SV Nürnb. - Buch
Halbfinale
1 x 15 min, 6m-Schießen
 
19:00
Türkspor Nbg. - Buch
1 x 15 min, 6m-Schießen
 
19:20
Post SV Nürnb. - Herrieden
n.6.
Finalspiele
Sechsmeter um Platz 3 / 1 x 15 min, 6m-Schießen
 
19:40
Buch - Post SV Nürnb.
Finale / 1 x 15 min, 6m-Schießen
 
19:45
Türkspor Nbg. - Herrieden
Burgpokal / 1 x 15 min
Gruppe 1
Samstag, 06.01.2018
1 x 15 min, 6m-Schießen
 
15:00
Buch - SG Quelle Fürth
 
15:38
TSV Joh. Nbg. - Hagenbüchach
 
16:16
Buch - TSV Joh. Nbg.
 
16:54
Hagenbüchach - SG Quelle Fürth
 
17:32
SG Quelle Fürth - TSV Joh. Nbg.
 
18:10
Hagenbüchach - Buch
Gruppe 2
 
15:19
Serbia Nürnberg - DJK Falke
 
15:57
Türkspor Nbg. - Post SV Nürnb.
 
16:35
Serbia Nürnberg - Türkspor Nbg.
 
17:13
Post SV Nürnb. - DJK Falke
 
17:51
DJK Falke - Türkspor Nbg.
 
18:29
Post SV Nürnb. - Serbia Nürnberg
Halbfinale
Halbfinale 2 / 1 x 15 min, 6m-Schießen
 
19:00
Türkspor Nbg. - SG Quelle Fürth
n.6.
Halbfinale 1
 
19:20
Buch - Post SV Nürnb.
Finalspiele
Platz 3
 
19:45
Türkspor Nbg. - Post SV Nürnb.
Finale
 
20:00
SG Quelle Fürth - Buch
Frankenhöhe-Cup / 1 x 15 min
Gruppe A
Sonntag, 07.01.2018
15:00
Dentlein - Herrieden
15:40
Flachslanden - Dombühl
16:20
Dombühl - Dentlein
17:00
Herrieden - Flachslanden
17:40
Dentlein - Flachslanden
18:20
Herrieden - Dombühl
Gruppe B
15:20
Weigenheim - Marktbergel
16:00
Dinkelsbühl - Heilsbronn
16:40
Heilsbronn - Weigenheim
17:20
Marktbergel - Dinkelsbühl
18:00
Weigenheim - Dinkelsbühl
18:40
Marktbergel - Heilsbronn
Halbfinale
19:00
Herrieden - Dinkelsbühl
n.6.
19:20
Heilsbronn - Dombühl
Platzierung
Platz 3
19:30
Dinkelsbühl - Heilsbronn
n.6.
Finale
19:45
Herrieden - Dombühl
Zwischenrunde Nürnberg / 1 x 15 min
Die beiden Tabellenersten der Zwischenrunden qualifizieren sich für den Burgpokal am 06.01.2018.
ZR Gruppe 1
Freitag, 29.12.2017
 
18:00
Vach - Cagri Sp. Nbg.
 
18:18
Azzurri SW Nbg. - TSV Joh. Nbg.
 
18:36
DJK Falke - Vach
 
18:54
Cagri Sp. Nbg. - Azzurri SW Nbg.
 
19:12
TSV Joh. Nbg. - DJK Falke
 
19:30
Vach - Azzurri SW Nbg.
 
19:48
DJK Falke - Cagri Sp. Nbg.
 
20:06
TSV Joh. Nbg. - Vach
 
20:24
Azzurri SW Nbg. - DJK Falke
 
20:42
Cagri Sp. Nbg. - TSV Joh. Nbg.
ZR Gruppe 2
Samstag, 30.12.2017
 
14:00
Tuspo Nürnberg - Bayern Kickers
 
14:18
Bosna Nürnberg - Buch
 
14:36
Serbia Nürnberg - Tuspo Nürnberg
 
14:54
Bayern Kickers - Bosna Nürnberg
 
15:12
Buch - Serbia Nürnberg
 
15:30
Tuspo Nürnberg - Bosna Nürnberg
 
15:48
Serbia Nürnberg - Bayern Kickers
 
16:06
Buch - Tuspo Nürnberg
 
16:24
Bosna Nürnberg - Serbia Nürnberg
 
16:42
Bayern Kickers - Buch
ZR Gruppe 3
 
18:00
SC Feucht - Türkspor Nbg.
 
18:18
Hagenbüchach - Eyüp Sultan
 
18:36
Deutenbach - SC Feucht
 
18:54
Türkspor Nbg. - Hagenbüchach
 
19:12
Eyüp Sultan - Deutenbach
 
19:30
SC Feucht - Hagenbüchach
 
19:48
Deutenbach - Türkspor Nbg.
 
20:06
Eyüp Sultan - SC Feucht
 
20:24
Hagenbüchach - Deutenbach
 
20:42
Türkspor Nbg. - Eyüp Sultan
ZR Gruppe 4
Dienstag, 02.01.2018
 
18:00
Stadeln - SG Quelle Fürth
 
18:18
Burgfarrnbach - Post SV Nürnb.
 
18:36
SG Nbg. Fürth - Stadeln
 
18:54
SG Quelle Fürth - Burgfarrnbach
 
19:12
Post SV Nürnb. - SG Nbg. Fürth
 
19:30
Stadeln - Burgfarrnbach
 
19:48
SG Nbg. Fürth - SG Quelle Fürth
 
20:06
Post SV Nürnb. - Stadeln
 
20:24
Burgfarrnbach - SG Nbg. Fürth
 
20:42
SG Quelle Fürth - Post SV Nürnb.
Vorrunde Nürnberg / 1 x 15 min
Die beiden Tabellenersten der Vorrunden qualifizieren sich für die Zwischenrunden. Bei Punktgleichheit entscheidet der direkte Vergleich.
Gruppe 1
Sonntag, 17.12.2017
 
10:00
Flügelrad - SC Germania
 
10:18
Buchenbühl - TSV Joh. Nbg.
 
10:36
Serbia Nürnberg - Flügelrad
 
10:54
SC Germania - Buchenbühl
 
11:12
TSV Joh. Nbg. - Serbia Nürnberg
 
11:30
Flügelrad - Buchenbühl
 
11:48
Serbia Nürnberg - SC Germania
 
12:06
TSV Joh. Nbg. - Flügelrad
 
12:24
Buchenbühl - Serbia Nürnberg
 
12:42
SC Germania - TSV Joh. Nbg.
Gruppe 2
 
14:00
SpVgg Mögeldorf - Burgfarrnbach
 
14:18
Meg. Alexandros - Bosna Nürnberg
 
14:36
Elektra H. Nbg. - SpVgg Mögeldorf
 
14:54
Burgfarrnbach - Meg. Alexandros
 
15:12
Bosna Nürnberg - Elektra H. Nbg.
 
15:30
SpVgg Mögeldorf - Meg. Alexandros
 
15:48
Elektra H. Nbg. - Burgfarrnbach
 
16:06
Bosna Nürnberg - SpVgg Mögeldorf
 
16:24
Meg. Alexandros - Elektra H. Nbg.
 
16:42
Burgfarrnbach - Bosna Nürnberg
Gruppe 3
 
18:00
Hagenbüchach - DJK Falke
 
18:18
Eintr. Süd Nbg. - Hajduk Nürnberg
 
18:36
TSV Zirndorf - Hagenbüchach
 
18:54
DJK Falke - Eintr. Süd Nbg.
 
19:12
Hajduk Nürnberg - TSV Zirndorf
 
19:30
Hagenbüchach - Eintr. Süd Nbg.
 
19:48
TSV Zirndorf - DJK Falke
 
20:06
Hajduk Nürnberg - Hagenbüchach
 
20:24
Eintr. Süd Nbg. - TSV Zirndorf
 
20:42
DJK Falke - Hajduk Nürnberg
Gruppe 4
Dienstag, 26.12.2017
 
14:00
Tuspo Nürnberg - Maiach-Hinterh.
 
14:18
Post SV Nbg. 3 - Eyüp Sultan
 
14:36
Vatan Spor Nbg. - Tuspo Nürnberg
 
14:54
Maiach-Hinterh. - Post SV Nbg. 3
 
15:12
Eyüp Sultan - Vatan Spor Nbg.
 
15:30
Tuspo Nürnberg - Post SV Nbg. 3
 
15:48
Vatan Spor Nbg. - Maiach-Hinterh.
 
16:06
Eyüp Sultan - Tuspo Nürnberg
 
16:24
Post SV Nbg. 3 - Vatan Spor Nbg.
 
16:42
Maiach-Hinterh. - Eyüp Sultan
Gruppe 5
 
18:00
Post SV Nürnb. - Azzurri SW Nbg.
 
18:18
Obermichelbach - ATV 1873 Frank.
 
18:36
Reichelsdorf - Post SV Nürnb.
 
18:54
Azzurri SW Nbg. - Obermichelbach
 
19:12
ATV 1873 Frank. - Reichelsdorf
 
19:30
Post SV Nürnb. - Obermichelbach
 
19:48
Reichelsdorf - Azzurri SW Nbg.
 
20:06
ATV 1873 Frank. - Post SV Nürnb.
 
20:24
Obermichelbach - Reichelsdorf
 
20:42
Azzurri SW Nbg. - ATV 1873 Frank.
Vorrunde Herrieden / 1 x 15 min
Die jeweils Tabellenersten und -zweiten der Vorrunden qualifizieren sich für den Frankenhöhecup am 07.01.2018 in Herrieden.
Gruppe 1
Samstag, 16.12.2017
13:00
Dentlein - Heilsbronn
13:20
Lichtenau - Schopfloch
13:40
Dentlein - Lehrberg
14:00
Heilsbronn - Lichtenau
14:40
Schopfloch - Lehrberg
15:20
Lichtenau - Dentlein
16:00
Heilsbronn - Schopfloch
16:40
Lehrberg - Lichtenau
17:20
Schopfloch - Dentlein
18:00
Lehrberg - Heilsbronn
Gruppe 2
14:20
Petersaurach - Ansbach-Eyb
15:00
Marktbergel - Herrieden
15:40
Petersaurach - Scheinfeld
§
16:20
Ansbach-Eyb - Marktbergel
17:00
Scheinfeld - Herrieden
§
17:40
Marktbergel - Petersaurach
18:20
Ansbach-Eyb - Scheinfeld
§
18:40
Herrieden - Petersaurach
19:00
Scheinfeld - Marktbergel
§
19:20
Herrieden - Ansbach-Eyb
Gruppe 3
Sonntag, 17.12.2017
14:00
Gutenst./Stein. - Brodswinden
§
14:20
Flachslanden - Dietenhofen
14:40
Gutenst./Stein. - Dombühl
§
15:00
Brodswinden - Flachslanden
15:40
Dietenhofen - Dombühl
16:20
Flachslanden - Gutenst./Stein.
§
17:00
Brodswinden - Dietenhofen
17:40
Dombühl - Flachslanden
18:20
Dietenhofen - Gutenst./Stein.
§
19:00
Dombühl - Brodswinden
Gruppe 4
15:20
Rothenburg - Weinberg
§
16:00
TSV Neustadt/A. - Dinkelsbühl
16:40
Rothenburg - Weigenheim
17:20
Weinberg - TSV Neustadt/A.
§
18:00
Weigenheim - Dinkelsbühl
18:40
TSV Neustadt/A. - Rothenburg
19:20
Weinberg - Weigenheim
§
19:40
Dinkelsbühl - Rothenburg
20:00
Weigenheim - TSV Neustadt/A.
20:20
Dinkelsbühl - Weinberg
§

Top-Torschützen

SV Eyüp Sultan Nürnberg
FC Serbia Nürnberg
9
Post-SV Nürnberg
9
SV Hagenbüchach
8
DJK Falke Nürnberg
8
FC Bosna Nürnberg
8
Tuspo Nürnberg
8

Turnier-Statistik

Spiele
178
Tore gesamt
629
6m-Strafstoß-Tore (ohne 6m-Schießen)
9
Gelbe Karten
14
Zeitstrafen
0
Gelb-rote Karten
6
Rote Karten
7
Zuschauerschnitt
-

Turnier-Modus

Das Kreisfinale am 13. Januar in Herrieden setzt sich aus je vier Teilnehmern aus dem Burgpokal (Nürnberg) und Frankenhöhecup zusammen.

Weitere Artikel zum Turnier

26.12.2017 []
von Christoph Weiner
16.12.2017
von Marcus Möller und Marco Galuska



Diesen Artikel...