Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 09.10.2019 um 23:00 Uhr
Bezirksfinale Senioren B steht: Club ballert sich mit 12:1 ins Endspiel
Das Bezirksfinale der Senioren B ("Ü40) in Mittelfranken steht: Titelverteidiger Türk FK Gostenhof konnte sich im Halbfinale am Dienstagabend in einem umkämpften Spiel mit 4:2 gegen den FSV Berngau behaupten. Kurzen Prozess machten die Oldies des 1. FC Nürnberg mit der SG Johannis 83/Boxdorf - 12:1 hieß es am Mittwochabend beim Abpfiff des zweiten Halbfinals für den Club.
Von Marco Galuska

Spannendes Halbfinale am Fuchsloch

Der frühere Bayernliga-Kicker Volker Kraft brachte den FSV Berngau am verregneten Dienstagabend am Nürnberger Fuchsloch früh in Führung. Doch die Gastgeber vom Türk FK Gostenhof zeigten sich nur kurz geschockt und kamen über ihren Spielertrainer Ercan Dedeoglu zum Ausgleich (27.), ehe Emrah Cetin noch kurz vor dem Gang in die Kabine die Türken erstmals in Führung brachte. Berngau zeigte, warum man seine Liga so souverän gewann. Bernhard Lehmeier gelang in der Schlussphase der 2:2-Ausgleich (79.). Allerdings dauerte es nur drei Minuten, ehe wiederum Dedeoglu sein Team in Führung brachte. Drei weitere Zeigerumläufe war dann der gute Torwart Roman Deuerlein (ehemals FC Amberg, ASV Neumarkt, TSV Altenfurt) erneut bezwungen. Tayfun Özkorkmaz machte mit dem 4:2 alles klar.

Club lässt die Muskeln spielen


Am Mittwochabend konnte der eine oder andere Gostenhof-Kicker dann den kommenden Gegner bereits beobachten. Auf dem schmucken Kunstrasenplatz am Valznerweiher konnte die SG Johannis 83/Boxdorf nur wenige Minuten einen Rückstand verhindern. Stephan Giesbert traf dann im Doppelpack (8., 10.), ehe die Club-Legenden Marc Oechler (12.) und Thomas Ziemer (18.) die Vorentscheidung herbeiführten. Bis zur Pause war es ein Doppelpack von Fabian Gerber (26., 39.,) sowie ein Treffer von Abwehrmann Harald Distler (43.), die eine 7:0-Führung bedeuteten. Per Elfmeter stellte Ziemer auf 8:0, dann durfte der eingewechselte TV-Moderator Markus Othmer auf 9:0 stellen, ehe Christoph Guszpit für seine 83er den Ehrentreffer besorgte (79.). Das zweistellige Ergebnis ließen sich die Clubberer aber nicht nehmen: Othmer (79.), Giesbert (85.) und Ziemer (89.) unterstrichen die Ambitionen der neuen Club-Senioren B.

Das Endspiel zwischen dem Club und dem Titelverteidiger Gostenhof ist für den kommenden Mittwoch (16.10.2019, 19.30 Uhr) am Valznerweiher terminiert. Der Sieger darf dann 2020 sich in Bayern, wohl auch gegen den FC Bayern München, messen.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Zum Thema



mein-fussballn-PLUS

Im kostenfreien mein-fussballn-PLUS-Bereich erhalten Sie persönliche Informationen und können weitere Funktionen nutzen:
-
alle Neuigkeiten, die Ihre Person betreffen (neueste Benotungen, Glückwünsche zu Torerfolgen etc.)
-
persönliches Profil hinterlegen
-
einsehen, welcher User Sie in seine Interessensliste aufgenommen hat
-
Spiel- und Trainingspläne erstellen und ausdrucken
-
Teilnahme an Gewinnspielen und Umfragen

Meist gelesene Artikel


Neue Kommentare

heute 09:58 Uhr | Dimi.9
gestern 18:56 Uhr | hl1960
13.10.2019 20:05 Uhr | *jungpumas*
07.10.2019 16:06 Uhr | Dimi.9
06.10.2019 17:45 Uhr | Till Eulenspiegel
Spieltag aktuell - die Bayernliga: ATSV Erlangen landet Coup beim Tabellenführer


Diesen Artikel...