Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 08.07.2019 um 17:50 Uhr
Torjäger-Ehrung A-Klasse 8 2018/19: Ali Yapica auf dem Weg zum Titel-Hattrick
Auch in dieser Saison ehrt fussballn.de zusammen mit unseren Partnern flyermeyer.de und bandendrucker.de die Torjäger der abgelaufenen Saison 2018/2019. Den Anfang macht mit Ali Yapica ein Angreifer von Türkspor Nürnberg II, der sich mit 22 Saisontoren  bereits zum zweiten Mal in Folge an die Spitze der Torjäger-Wertung in der A-Klasse 8 ballerte und sich dabei um einen Treffer gegenüber der Vorsaison steigerte.
Von Fabian Strauch
Ali Yapica präsentiert stolz sein Torjäger-Shirt als Wertungssieger der A-Klasse 8.
fussballn.de / Strauch
Seit Kindesalter an ist Ali Yapica dem Fußball verbunden und mit dem runden Leder quasi erwachsen geworden. Seine komplette Jugendzeit durchlief er nach eigenen Angaben in den Jahren 2002 bis 2012 zehn Jahre lang beim mittlerweile fusionierten SC Viktoria Nürnberg, ehe er im Herrenbereich erste Erfahrungen in der Saison 2015/2016 bei Dergahspor Nürnberg sammelte. Mit Ablauf der Spielzeit verschlug es ihn für ein Jahr auf die Steinplatte zu Eyüp Sultan, bevor er im Sommer 2017 zum Dergahspor-Nachfolger Türkspor Nürnberg wechselte und dort auch nach dem Zusammenschluss mit Cagrispor weiterhin aktiv sein wird.

Im Heimspiel gegen Mögeldorf II gelang Ali Yapica (in rot) sein schönstes Tor der abgelaufenen Saison.
fussballn.de / Strauch

Dass der Offensivmann die notwendigen Torjägerqualitäten vorweisen kann, stellte Yapica bereits in der Saison 2017/2018 unter Beweis, als er sich mit 20 Treffern seinen Premierensieg in Sachen Torschützenliste der A-Klasse 8 angelte. Eine weitere Spielzeit später steht der Türkspor-Angreifer erneut auf dem Spitzenplatz der Einzelwertung derselben Liga und überbot dabei seine bisherige Marke um exakt einen Treffer. Dieser könnte seine feine Einzelleistung im Heimspiel gegen Mögeldorf II sein, als er beim 4:3-Heimsieg zwei Gegenspieler alt aussehen ließ, und den Ball aus circa 30 Meter Entfernung ins Tordreieck hämmerte. Doch überwiegend erhielt der 23-Jährige auch exzellente Vorlagen seiner Mitspieler, die meisten davon gehen auf das Konto von Tolga Gürler und Kevin Flora. Innerhalb der einzelnen 90 Minuten zeigte sich Yapica in der Rückrunde zuhause gegen den SV Maiach am treffsichersten, als ihm in einem Spiel drei Treffer gelingen sollten.

Ali Yapica (links) mit Ligenbetreuer Fabian Strauch bei der Übergabe des personalisierten Torjäger-Shirts aus dem Hause flyermeyer.de.
fussballn.de

Sein Torriecher blieb auch dem Bezirksliga-Team nicht verborgen, für das er in der abgelaufenen Saison einmal auf dem Platz stand. Dennoch wird der bevorzugt als Stoßstürmer oder Spielmacher eingesetzte Offensivmann weiterhin unter Trainer Moustafa Koutouzoglu in der neuen 3. Mannschaft von Türkspor/Cagrispor wirbeln und kündigte für die neue Saison an: "Nächstes Jahr sollen es mindestens 22 Tore werden." Vielleicht reicht es ja dann zum lupenreinen Titel-Hattrick in der A-Klasse 8...

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Torschützen A-Klasse 8 18/19



Saisonbilanz A. Yapica

 
19/20
9
6
1
1
R
1
0
18/19
1
0
0
1
0
0
0
18/19
20
21
0
0
R
1
0
17/18
12
20
0
1
R
0
1
15/16
2
0
0
2
0
0
0
Gesamt
44
47
1
5
0
2
1

Spielerstationen A. Yapica


Hintergründe & Fakten

Personendaten


Diesen Artikel...