Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 13.06.2019 um 10:15 Uhr
Benefiz-Kleinfeldturnier: Kicken für die Kinder
In der 5. Auflage findet am Samstag (15. Juni 2019, ab 12 Uhr) das Benefiz-Kleinfeld-Fußball-Turnier in Ammerndorf zu Gunsten krebskranker Kinder statt. Alle bisherigen Auflagen konnte das Team vom Blauen Kurier, die Landkreis-Fürth-Auswahl, gewinnen, doch in diesem Jahr wartet wieder einige namhafte Konkurrenz - aber ohnehin steht der karitative Zweck im Vordergrund. 
Von TW / MG
Auch um dem Siegerpokal, vor allem aber um den guten Zwecke geht es beim 4. Benfizturnier in Ammerndorf am Samstag.
fussballn.de

Gespielt wird ab 12 Uhr in zwei 6er-Gruppen. Die Vorrunde soll gegen 16.30 Uhr abgeschlossen sein, das Finale steigt gegen 17 Uhr. Es werden wieder viele Top-Amateurfußballer aus der Region mitspielen, auch Hüttenbachs 56-Tore-Mann Matthias Gruner hat sich angekündigt. Gruner wird beim Titelverteidiger Blauen Kurier mitspielen, bei dem jedoch einige aus der bisherigen Stammbesetzung fehlen. Aus rein sportlicher Sicht erwartet Organisator Thomas Wedel "einen spannenden Turnierverlauf, weil einige Mannschaften sich wohl recht ordentlich verstärkt haben."

Doch der Sieg beim Kleinfeldturnier ist eigentlich nur ein Nebenaspekt, schließlich versammelt man sich auf Ammerndorfs Höhen nun zum fünften Mal, um die Kasse zu Gunsten krebskranker Kinder zu füllen.

Lattenschießen mit Sportlern aus sechs Sportarten


Auch Tomas Galasek unterstützte im Vorjahr das Turnier und machte mit beim Lattenschießen in Ammerndorf.
privat

Neben dem Turnier wird auch wieder ein Lattenschießen stattfinden. Es treten an: der DFB-Nationalspieler und deutsche Meister Roberto Hilbert, der zweifache Hockey-Olympiasieger und Weltmeister Max Müller, der 184-fache Bundesliga-Spieler Helmut Rahner, die Radball-Weltmeister Bernd und Gerhard Mlady, der Europameisterschafts-Dritte im Ringen Fabi Schmitt, die deutsche Badminton-Meisterin Julia Kunkel, Bayernliga-Handballerin Svenja Pfrengle (Schwägerin von Steffen Weinhold, von dem sie ein Trikot für den guten Zweck mitbringt) und Bundesliga-Fußballerin Leonie Haberäcker (Siegerin des Lattenschießens 2017 mit 2 Treffern). Wird einer von den Spitzensportlern den Rekord von Juri Judt beim Lattenschießen (3 Treffer) aus dem Vorjahr egalisieren oder gar überbieten können? Auch Zuschauer dürfen gerne gegen eine Spende in die Benefizkasse mitmachen.

"Der Eintritt ist frei, wir hoffen aber, dass alle Zuschauer großzügig bei unserer Tombola Lose für den guten Zweck kaufen", so Organsiator Thomas Wedel.

Für Speis und Trank sorgen wieder Mitorganisator Uwe Saupe und sein bewährtes Team vom TSV Ammerndorf.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Meist gelesene Artikel



Neue Kommentare

gestern 12:24 Uhr | Spielleiter SVH
18.06.2019 22:32 Uhr | Tobey_Südwest
17.06.2019 18:48 Uhr | Hoschegg
14.06.2019 09:55 Uhr | Mucker 0205
14.06.2019 09:35 Uhr | TOBIAS PAUL

Hintergründe & Fakten

Keine Daten vorhanden

Zum Thema

Keine Daten vorhanden


Diesen Artikel...