Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 26.05.2019 um 20:45 Uhr
Nächster Schlag in die Magengrube: Tole entreißt Falkenheim zwei wichtige Zähler
Am 24. Spieltag herrschte Stillstand in der Tabelle. Die Top drei siegten munter weiter und machen die Aufstiegsplätze damit unter sich aus. Im Tabellenkeller konnte einzig die SG Eintracht Falkenheim punkten, verpasste mit einem Gegentor in der letzten Szene allerdings den Befreiungsschlag aus der Abstiegszone. In Weinzierlein (5:4 gegen Frankonia) fielen derweil die Tore wie reife Früchte.
Von Fabian Strauch
Der KSD Croatia (karierte Trikots) glich spät zum 2:2 aus und lässt die SG Eintracht Falkenheim damit nicht näher kommen.
Florian Gitzing
Zu den ausführlichen Spielberichten gelangen Sie mit einem Klick auf das jeweilige Ergebnis!

Kapitän Dominik Feldlin sorgte in Abwesenheit von Torjäger Marcel Klaußner für den Siegtreffer beim Auswärtsspiel am Samstag in Zirndorf.
fussballn.de / Schlirf

Vatanspor um Sahin Turan (am Ball) siegte in Altenberg mit 3:1 und empfängt kommende Woche Spitzenreiter Tuspo Nürnberg dann zum wohl entscheidenden Match um den Direktuafstieg.
Vatanspor

Aller Einsatz der Falkenheimer war vergeblich: Oliver Tole traf mit der letzten Szene des Spiels zum 2:2-Ausgleich.
Florian Gitzing

Ein torreicher Vergleich war das Match zwischen Weinzierlein und Frankonia (in schwarz). Trotz des 5:4-Heimsieges sind die Aufstiegsränge für die Gliscinski-Elf nun unerreichbar, die Frankonen hingegen sind trotz der Pleite noch im Rennen um den (direkten) Klassenerhalt.
Dieter Reiser

Aufsteiger Tuspo Nürnberg (in rot,hier gegen Altenberg) ist weiterhin der Überflieger der Kreisklasse 5, muss sich am kommenden Sonntag aber dem Angriff von Vatanspor erwehren.
Archivfoto: fussballn.de / Strauch

Rangers-Flügelflitzer Marco Birkner (in blau) war beim 2:2 in Oberasbach der auffälligste Gäste-Akteur. 
Archivfoto: Florian Gitzing

Obwohl sich der SC Worzeldorf (in grün, hier gegen Zirndorf) streckte, reichte es beim 0:2 im Derby gegen den ESV Flügelrad nicht zu einem Punktgewinn. 
Archivfoto: fussballn.de / Strauch


Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse Kreisklasse 5

Samstag, 25.05.2019
-
SpVgg Nürnberg
 0:1
Sonntag, 26.05.2019
Tuspo Nürnberg
-
Großweism.-Reg.
 7:0
Weinzierlein
-
ATV 1873 Frank.
 5:4
Worzeldorf
-
 0:2


Tabelle Kreisklasse 5

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
24
76:30
54
3
24
60:28
49
5
24
64:55
38
7
24
41:47
31
8
24
42:60
29
9
24
38:36
29
10
24
56:70
27
11
24
36:56
24
13
24
45:85
21
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm Kreisklasse 5

-
SpVgg Nürnberg
 0:1
Tore: 0:1 Feldlin (78., Pirkwieser)
Gelbe Karten: Auer (34.) / Feldlin - Foulspiel (15.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Maximilian Kroepfl (ASV Fürth)
Tore: 1:0 Löslein (22.), 1:1 Birkner M. (30.), 1:2 Beyaz (55.), 2:2 Stahlmann, Handelfmeter (85.)
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Cartuso Mamerto (SG Nürnberg Fürth 1883)
Tore: 0:1 Trötsch, Foulelfmeter (23.), 0:2 Sichert (61.), 1:2 Pavlicevic (70.), 2:2 Tole O. (90.)
Gelbe Karten: Solomun (22.), Baier (38.), Pavlicevic (86.) / Löslein (63.)
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Martin Feßmann
Tuspo Nürnberg
-
Großweism.-Reg.
 7:0
SV Großweismannsdorf-Regelsbach: Giesler, Gruber, Schmidt, Schmidt, Pistori, Götz D., Schuh, Igelspacher, Hritcu, Dürbeck, Schreiber / Reichel, Olaru (46.), Ludica D. (46.), Gherasim (3.)
Tore: 1:0 A. (1.), 2:0 Niederhöfer (16.), 3:0 Niederhöfer (21.), 4:0 Torbahn (36.), 5:0 Torbahn (63.), 6:0 Stössel (90.), 7:0 Harries (90.)
Gelbe Karten: A. (42.), Niederhöfer (77.), Bernardez Ro. (85.) / Pistori (16.), Hritcu (24.), Gruber (56.), Ludica D. (63.), Schmidt (73.), Gherasim (75.) | Gelb-rote Karten: - / Gruber (83.), Gherasim (90.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Steffen Faßler
Tore: 0:1 Arici D. (29.), 0:2 Arici A. (37.), 1:2 Scharrer (39., Jarosch), 1:3 Arici E., Foulelfmeter (45.)
Gelbe Karten: Riegel L. (42.), Jarosch (44.), Orasteam (58.) / Arici A. (60.), Tomic N. (71.)
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Ralf Pöllmann (SpVgg Greuther Fürth)
Weinzierlein
-
ATV 1873 Frank.
 5:4
ASV Weinzierlein-Wintersdorf: Holzschuh, Himmer, Müller, Gliscinski, Peter, Burghart, Hölzl, Strickstrock, Antweiler, Fischer, Pröpster, Ujkanov (87.), Häfner (39.), Schmidt (13.)
Tore: 1:0 Eigentor (3.), 2:0 Strickstrock (11.), 3:0 Schmidt (13.), 3:1 Kovacic, Foulelfmeter (19.), 4:1 Peter (30.), 4:2 Ergin (34.), 4:3 Trebes, Foulelfmeter (51.), 5:3 Antweiler (77.), 5:4 Schuhmann (89.)
Gelbe Karten: - / Ergin (44.), Wokam (59.), Carosella (76.), Smitran (87.)
Zuschauer: 80 | Schiedsrichter: Ladislav Mandak (1. FC Nürnberg)
Worzeldorf
-
 0:2
Tore: 0:1 Weinig (21.), 0:2 Widmann (67.)
Gelbe Karten: Zänkert (44.), Hörath (62.), Maier (64.) / Koeberlein (57.), Weinig (80.)
Zuschauer: 138 | Schiedsrichter: Manfred Bauer

Torschützen Kreisklasse 5

SpVgg Nürnberg
(21|9|2)
SV Großweism.-Reg.
(22|1|2)
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen

Last-Minute-Treffer KK5



Diesen Artikel...