Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 14.05.2019 um 06:00 Uhr
Die ersten Neuzugänge: Uttinger zieht's zurück nach Vach
Heiße Wochen stehen dem ASV Vach ins Haus. Dies gilt im Abstiegskampf der Bayernliga wie auch bei der Kaderzusammenstellung für die kommende Saison. Dabei wurden weitere Puzzleteile nun zusammengetragen. Die Zusage zur Rückkehr von Daniel Uttinger aus Forchheim steht, zudem gibt es drei Neuzugänge mit Perspektive und einen, der noch einmal angreifen will.
Von Marco Galuska
Daniel Uttinger (rechts) soll aus Forchheim nach Vach zurückkehren.
Johannes Wolf
Es ist ein Endspiel, das zwei weitere ersetzen soll - der ASV Vach möchte auf der Zielgeraden den ATSV Erlangen noch abfangen, dafür muss die 1:2-Niederlage aus dem Hinspiel im direkten Vergleich übertroffen werden. Zudem darf der 1. FC Sand zeitgleich beim Meister in Aubstadt nicht gewinnen. "Wir haben es so halb in der Hand, die Konstellation ist in Ordnung für uns", benennt Vach-Coach Norbert Nein die Situation vor dem letzten Spieltag am Samstag (14 Uhr), der den ASV nach Erlangen führt. "Wir müssen alles auf eine Karte setzen, nur ein entsprechender Sieg hilft uns. Das ist unsere eigene Aufgabe, dazu hoffe ich, dass Aubstadt nach der Meisterschaft nicht schon runterfährt, sondern vor heimischer Kulisse noch einmal eine gute Leistung zeigt."

Norbert Nein will mit einem entsprechenden Sieg die Relegation auf der Zielgeraden noch vermeiden.
fussballn.de

Mit der Rückkehr von Pascal Tischler und Christopher Uwadia kann Nein nahezu aus dem Vollen schöpfen und kündigt auch schon "ein paar Umstellungen" an: "Ich sehe das Feuer in unserem Team, wir wollen alles daran setzen, dass wir das doch noch auf direktem Wege schaffen - das wäre natürlich sensationell!" Die Chancenverwertung muss dazu wieder besser werden im Vergleich zur 1:2-Niederlage gegen Bayern Hof: "Da dürfen wir uns dann auch nicht beschweren, dass wir das verloren haben. Aber nach wie vor haben wir unsere Chance, und die gilt es nun zu nutzen!"

Wie sehen die Relegationsgruppen aus?


Dann müssten sich die Vacher auch nicht herumplagen mit der Frage, gegen wen es in der Relegation gehen könnte. Drei Töpfe mit je vier Mannschaften werden nach regionalen Gesichtspunkten gebildet. Sicher dabei sind Jahn Forchheim, der FSV Erlangen-Bruck. Wenn dann Sand noch hinzu käme, würden die Vacher wohl in einen anderen Topf (möglicherweise mit Feucht und Cham) kommen, weil auch der Zweite der Landesliga Nordwest (aktuell Viktoria Kahl) aufgeteilt werden muss.

Fünf weitere Zusagen aus dem Kader

Die ungewisse Situation, in welcher Liga die Vacher im kommenden Spieljahr vertreten sein werden, macht die Gespräche mit den Spielern freilich nicht leichter. Dennoch haben nach der Zusage von Rico Röder, Kai Hufnagel und Michael Gambel nun fünf weitere Spieler dem ASV die Treue geschworen: Die beiden Torhüter Sven Gerstner (ehemals Gordzielik) und Jonas Dirr, aber auch Sammy Röder, Daniel Krapfenbauer und Christopher Uwadia bleiben ligaunabhängig. Die Winter-Neuzugänge Yuri Meleleo und Pascal Tischler haben einen gültigen Vertrag für die Bayernliga.

Christian Kohl nach Ammerthal


Christian Kohl wechselt zur DJK Ammerthal.
fussballn.de

Klar ist hingegen, dass Christian Kohl zum aktuellen Ligakonkurrenten DJK Ammerthal wechseln wird und somit sich zu den Abgängen Martin Kirbach (Spielertrainer Unterferrieden), Patrick Schwesinger (Spielertrainer Diepersdorf), Dominik Zametzer (Spielertrainer Langensendelbach) und Ilir Sopa (Gremsdorf) gesellt.

Besetzt ist in Vach definitiv schon die Torwartposition für die kommende Saison. Zu Dirr und Gerstner konnte man mit Oscar Krüger einen talentierten Keeper von der JFG Wendelstein nach Mannhof hinzugewinnen. "Er ist ein hoch veranlagter Torwart, den man weiter fördern muss", verspricht sich Nein viel vom Neuzugang auf der Torhüterposition. 

Bestens bekannt in der Liga, aber auch beim ASV Vach ist Daniel Uttinger, der über die Stationen TSV Buch und Jahn Forchheim wieder zurückkehren wird. "Wir haben uns schon länger um eine Rückkehr bemüht. Die feste Zusage haben wir, aber sein Vertrag in Forchheim muss erst noch aufgelöst werden", schränkt Nein ein.
 
Rückkehr ins Vacher Trikot. Daniel Uttinger (rechts) wird ab der kommenden Saison wieder für den ASV spielen.
Sebastian Baumann

Mit Wilson Lukoki vom ASV Fürth und Jermaine Anderson von der SpVgg Erlangen (zuvor ASV Fürth und SV Seligenporten II) kommen zwei junge Perspektivspieler in den Kader. Der fünfte Neuzugang kommt aus den eigenen Reihen: Raffael Stellmach spielte seit seinem Wechsel vom FC Amberg bislang nur in der 2. Mannschaft. "Er weiß, dass er natürlich fit werden muss. Mit Sondertraining wollen wir das hinkriegen, denn Fußball spielen kann er", so Nein über den früheren Junioren-Bundesliga-Spieler der SpVgg Greuther Fürth.

Raffael Stellmach spielt diese Saison in der 2. Mannschaft des ASV Vach in der A-Klasse. Das Ziel ist die Rückkehr in die Bayernliga.
fussballn.de / Kastner

Weitere Personalien werden sich in den kommenden Tagen ergeben. Dass der Ausgang der Partie am Samstag eine nicht unerhebliche Rolle spielt, versteht sich von allein.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Hintergründe & Fakten

Teamdaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten


Aktuelle Tabellenplatzierung

Pl.
 
Team
Sp
Tore
Pkt
13
33
39:59
36
14
33
42:61
35
15
33
44:72
33
17
33
58:82
30

Bilanz ASV Vach

Saison
Pl. 
Liga
2019/20
11. 
Landesliga Nordost
 
2018/19
15. 
Bayernliga Nord
2017/18
2. 
Landesliga Nordwest
2016/17
6. 
Landesliga Nordost
 
2015/16
4. 
Landesliga Nordost
 
2014/15
9. 
Landesliga Nordost
 
2013/14
10. 
Landesliga Nordost
 
2012/13
15. 
Landesliga Nordost
2011/12
12. 
Bezirksoberliga Mittelfranken
2010/11
1. 
Bezirksliga Mittelfranken Nord
2009/10
14. 
Bezirksoberliga Mittelfranken
2008/09
17. 
Landesliga Mitte (bis 2012)
2007/08
12. 
Landesliga Mitte (bis 2012)
 
2006/07
13. 
Landesliga Mitte (bis 2012)
 
2005/06
9. 
Landesliga Mitte (bis 2012)
 
2004/05
11. 
Landesliga Mitte (bis 2012)
 
2003/04
11. 
Landesliga Mitte (bis 2012)
 
2002/03
4. 
Landesliga Mitte (bis 2012)
 
2001/02
6. 
Landesliga Mitte (bis 2012)
 
2000/01
3. 
Landesliga Mitte (bis 2012)
 
1999/00
4. 
Landesliga Mitte (bis 2012)
 
1998/99
4. 
Landesliga Mitte (bis 2012)
 
1997/98
9. 
Landesliga Mitte (bis 2012)
 
1996/97
9. 
Landesliga Mitte (bis 2012)
 
1991/92
8. 
Bezirksoberliga Mittelfranken
 

Meist gelesene Artikel



Diesen Artikel...