Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 12.05.2019 um 20:37 Uhr
Spitzentrio siegreich: Falke und Eibach kurz vor dem Klassenerhalt
Das Spitzentrio der Kreisliga Nürnberg hielt sich diesmal schadlos. So behält Raitersaich (3:1-Sieg gegen die SGV Nürnberg-Fürth 1883) gegenüber der Turnerschaft Fürth (1:0-Erfolg in Stein) und Hagenbüchach die Nase vorn (3:0 in Roßtal). Im Keller stehen sowohl Falke (5:0 bei Post) als auch Eibach (3:2 gegen Poppenreuth) durch ihre Dreier kurz vor dem Klassenerhalt. Die übrigen beiden Partien endeten torlos.
Von Michael Watzinger
Auch wenn hier in höchster Not, die DJK Falke (in weiß-lila) kam bei Frank Kiendl und dessen Post SV zu einem 5:0-Sieg - der nächste große Schritt in Richtung Klassenerhalt.
fussballn.de / Strauch
Der SV Raitersaich (in schwarz) bleibt durch einen 3:1-Heimsieg gegen die SGV Nürnberg-Fürth 1883 an der Tabellenspitze. Dabei konnte sich der Primus einmal mehr auf Spielertrainer Dietmar Kusnyarik verlassen, der mit einem lupenreinen Hattrick im ersten Durchgang die Weichen stellte.
Cem Hür

Die Turnerschaft Fürth (in rot) bleibt dem SVR auf den Fersen: Akin Bölük besorgte mit seinem Treffer des Tages den knappen Sieg und damit wichtige drei Zähler.
Yücel Turan

Auch Hagenbüchach hatte Grund zur Freude. Das 3:0 der Dönmez-Elf in Roßtal lässt den SVH weiter auf die Relegation hoffen.

Christoph Neubauer (am Ball) und seine DJK Falke konnten durch einen 5:0-Sieg im Nachbarschaftsduell gegen den Post SV einen weiteren großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen.
fussballn.de / Strauch

Gleiches gilt auch für die DJK Eibach (in neonfarben): die DJK feierte durch ein 3:2 gegen den SV Poppenreuth den dritten Sieg in Serie. Dadurch rückt der Klassenerhalt für die Eibacher immer näher.
Jasmin Stark

Vollen Einsatz gab es unterdessen bei der Partie des KSD Hajduk (in schwarz-blau) gegen den SV Wacker zu sehen. Am Ende stand eine torlose Punkteteilung geschrieben - ein Zähler, der dem KSD deutlich mehr nützt als den Gästen, der Vorsprung beträgt nach wie vor sechs Punkte. 
Christian Günther

Auch in Burggrafenhof gab es für die Zuschauer keine Tore zu bejubeln. Die Judt-Truppe fuhr einen weiteren Zähler im Kampf um den Klassenerhalt ein, Gegner Mögeldorf blickt einem entspannten Saisonausklang entgegen.

Zu den einzelnen Spielberichten gelangen Sie mit einem Klick auf das jeweilige Ergebnis!



Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse Kreisliga Nürnberg



Tabelle Kreisliga Nürnberg

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
26
64:38
54
2
26
60:33
53
3
26
64:46
49
4
26
58:41
45
5
26
40:39
41
6
26
41:28
40
9
26
42:43
34
10
26
43:47
34
11
26
39:42
33
12
26
43:49
33
14
25
37:58
23
15
25
28:51
19
16
26
24:71
15
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm Kreisliga Nürnberg

KSD Hajduk Nürnberg: Wolf, Cavar, Pejic Dan., Ivankovic D., Papa, Gavran, Muric, Smiljanic, Odobasic Do., Saleem, Jelec / Wild, Roso (77.), Edenharter (55.), Dokic (74.)
Tore: keine Tore
Gelbe Karten: Odobasic Do. (73.) / Kühnlenz Kai. (78.)
Zuschauer: 200 | Schiedsrichter: Deniz Gazi (TSV 1957 Sack)
-
DJK Falke
 0:5
Tore: 0:1 Stadler (22.), 0:2 Amorim (30.), 0:3 Alp (49.), 0:4 Billner (67.), 0:5 Billner (85.)
Gelbe Karten: Gruber (43.), Almosdörfer (73.) / Neubauer (82.)
Zuschauer: 52 | Schiedsrichter: Sergej Aleschko (SV Kauerhof)
Raitersaich
-
 3:1
Tore: 1:0 Kusnyarik D., Foulelfmeter (10., Müller I.), 2:0 Kusnyarik D. (16., Maier), 3:0 Kusnyarik D. (30., Steinlein), 3:1 Mandl (90.)
Gelbe Karten: Pasieka (54.) / Schaffner (20.), Rührer (84.)
Zuschauer: 105 | Schiedsrichter: Fabian Bauer (TSV Markt Nordheim)
Turnerschaft Fürth: Nell, Karatas, Tekin, Kaya, Aslantas, Mert, Mjestri, Ünal C., Aksan, Toker, Bölük / Avci, Sen, Celikbas, Demirtürk (90.+1), Habib (56.), Colovic Amad (82.)
Tore: 0:1 Bölük (63.)
Gelbe Karten: Zengerle (55.), Rupprecht K. (73.), Wesoly (85.), Hanf C. (90.+3) / Mjestri (51.), Kaya (90.) | Gelb-rote Karten: - / Mjestri (64.)
Zuschauer: 80 | Schiedsrichter: Arvo Rösch (SC Oberreichenbach)
-
SpVgg Mögeldorf
 0:0
Tore: keine Tore
Gelbe Karten: Judt M. (14.), Engelhardt (45.), Müller C. (61.), Raab P. (61.), Schottenhamml (73.), Boss (87.) / Leier (64.), Ubrig T. (83.), Bielz (86.)
Zuschauer: 150 | Schiedsrichter: Kevin Koop
Tore: 0:1 Marrouki (19.), 0:2 Wörner (34.), 0:3 Marrouki (56.)
Gelbe Karten: Köksal (80.) / - | Gelb-rote Karten: Köksal (80.) / -
Zuschauer: 55 | Schiedsrichter: Metin Akyol (DJK Sparta Pautzfeld)
Tore: 1:0 Haas F. (27.), 2:0 Wiesenmayer (31.), 2:1 Döll D. (32.), 3:1 Lindner M. (57.), 3:2 Kirschner (90.)
Gelbe Karten: Haas F. (37.), Schreyer (70.), Lindner M. (85.) / Döll D. (44.), Adrian (56.), Steuber (69.), Döll S. (85.), Kirschner (90.+1)
Zuschauer: 80 | Schiedsrichter: Matthias Hofmann (SpVgg Greuther Fürth)

Torschützen Kreisliga Nürnberg

SV Raitersaich
(25|4|6)
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen


Diesen Artikel...