Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 01.05.2019 um 18:28 Uhr
Nachholspiel in der A-Klasse 6: Heroldsberg per Last-Minute-Elfer zum Remis
In der Nachholpartie zwischen Tuspo Heroldsberg und dem TV Glaishammer teilte man sich durch ein spätes 1:1 die Zähler. Der TVG musste nach der frühen Ampelkarte für Kapitän Vegyinas fast das gesamte Spiel in Unterzahl agieren, ging aber durch Cosmin Mihaes dennoch in Führung. Ein zweiter gegebener Elfmeter für die Heroldsberger weit in der Nachspielzeit brachte den TVG um zwei wertvolle Zähler. 
Von Michael Watzinger
Tuspo Heroldsberg (in weiß) kam dank eines verwandelten Last-Minute-Elfmeters gegen den TV Glaishammer zu einem späten 1:1-Unentschieden.
fussballn.de / Strauch
Die Nachholpartie des TV Glaishammer bei Tuspo Heroldsberg war alleine bei Betrachtung der Tabellensituation bereits im Vorfeld als schwierige Aufgabe anzusehen. Dabei vereinfachte sich die Situation für die Gäste nach der frühen und überharten Ampelkarte für Mittelfeldregisseur Laurentiu Vegyinas keineswegs. Dennoch zeigte der TVG auch in Unterzahl, weshalb man zu den offensivstärksten Teams der Liga zählt und suchte mutig den Weg nach vorne. Lohn für die Bemühungen war dann ein Kopfballtreffer von Angreifer Cosmin Mihaes nach gut einer halben Stunde. 

Der TV Glaishammer (in blau) musste gegen Tuspo Heroldsberg nach einer frühen Ampelkarte lange Zeit in Unterzahl agieren, zeigte sich aber dennoch durchsetzungsstark und ging durch Cosmin Mihaes nach gut einer halben Stunde in Führung.
fussballn.de / Strauch

Auch nach dem Seitenwechsel blieb die Duro-Truppe die gefährlichere Mannschaft, verpasste es aber, trotz guter Gelegenheiten und zwei Aluminiumtreffern, ein weiteres Tor nachzulegen. Es passte schließlich zum gebrauchten Tag des Tabellenzweiten, dass in der insgesamt sechsten Minute der Nachspielzeit ein zweiter, überaus strittiger Elfmeter für die Gastgeber gegeben wurde, der schließlich zum Last-Minute-Ausgleich durch Kraus führte. 

Durch die Punkteteilung verpasste es der TV Glaishammer nach Punkten mit Spitzenreiter Laufamholz gleichzuziehen, während Tuspo Heroldsberg weiter im Rennen um den letzten Relegationsrang bleibt. Der TVG wird darüber hinaus wohl die nächste Zeit auf Sacu und Hamaloglu verzichten müssen, die nach dem Abpfiff jeweils mit der Roten Karte bedacht wurden. 

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse A-Klasse 6

Mittwoch, 01.05.2019
Heroldsberg
-
 1:1


Tabelle A-Klasse 6

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
2
18
44:17
39
3
18
29:25
33
5
19
38:35
30
9
18
34:23
23
10
18
26:40
18
11
19
30:50
17
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm A-Klasse 6

Heroldsberg
-
 1:1
Tore: 0:1 Mihaes (40.), 1:1 Kraus, Foulelfmeter (90.)
Gelbe Karten: Frank (56.), Magiera (62.), Medved (76.), Ellersdorfer Jan. (77.) / Azemi (20.), Vegyinas (31.), Olariu Madalin. (34.), Mihaes (36.), Nagy M. (66.) | Gelb-rote Karten: Ellersdorfer Jan. (84.) / Vegyinas (31.) | Rote Karten: - / Sacu (90.+5), Hamaloglu (90.+6)
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Dominik Werner (SV Weiherhof)

Top-Torschützen A-Klasse 6

Tuspo Heroldsberg
(15|0|0)
ATV 1873 Frank. 2
(14|0|0)
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen


Diesen Artikel...