Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 23.04.2019 um 16:48 Uhr
Nachholspiel vom 15. Spieltag: Burgfarrnbach ll siegt gegen Obermichelbach
Die Nachholpartie vom 15. Spieltag zwischen dem SC Obermichelbach und dem TSV Burgfarrnbach ll fand mit den "Gastgebern" einen verdienten Sieger. Im Vorfeld wurde nicht nur das Heimrecht getauscht, auch musste ein neuer Schiedsrichter für die Partie gefunden werden. Die Burgfarrnbacher ließen sich dadurch nicht aus der Reihe bringen und gewannen am Ende mit 3:1.
Von Christian Kühnel / DB
Sebastian Steinbacher (Nr. 9) ebnete mit seinem Tor zum 2:0 den Weg für den Sieg der Bären-Reserve über Obermichelbach.
Archivfoto: fussballn.de / Schlirf
Das Spiel begann mit einer Verspätung von 45 Minuten, da kein Schiedsrichter auftauchte. Kurzerhand wurde ein Ersatzschiedsrichter aus der Gegend aufgetrieben mit Harald Hetzner, der das Spiel dann souverän leitete.

Der TSV begann sehr couragiert und hatte in der Anfangsphase immer wieder Akzente vor allem nach Standardsituationen. Eine dieser führte dann auch zum Führungstreffer. Im Anschluss an einen Freistoß köpfte Schiefer zum 1:0 ein. Der SCO hatte mehr Ballbesitz und mehr Spielanteile, biss sich aber immer wieder die Zähne an der gut stehenden Defensive des TSV aus und so ging es nicht unverdient mit 1:0 in die Pause.

Im zweiten Abschnitt schlug der TSV dann in Minute 49 eiskalt zu als, Steinbacher schön frei gespielt wurde und mit einem gekonnten Heber auf 2:0 stellte. Nach 60 Minuten wurde Hörnig von Schendel auf die Reise geschickt und schloss ins lange Eck zum 3:0 ab. Der SCO fuhr jetzt einen Angriff auf den anderen und wollte ein Tor erzwingen, aber mehr als der Anschlusstreffer durch Wagner sollte nicht gelingen. Die Bären-Reserve kann auf der gezeigte Leistung aufbauen und wird sich die kommenden Wochen an dieser messen lassen müssen.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Stenogramm A-Klasse 9

Tore: 0:1 Schiefer (22.), 0:2 Steinbacher (49.), 0:3 Hörnig (59.), 1:3 Wagner M. (76.)
Gelbe Karten: Schuller (90.+4) / Steinbacher (55.), Hörnig (78.), Meyer U. (83.)
Zuschauer: 20 | Schiedsrichter: Harald Hetzner (FV 99 Kleeblatt Fürth)


Tabelle A-Klasse 9

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
15
61:18
39
3
16
50:28
32
5
16
35:31
29
6
16
33:24
23
7
15
36:45
19
10
16
36:42
15
12
16
16:75
4
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Torschützen A-Klasse 9

SV Seukendorf
(16|0|0)
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen

Meist gelesene Artikel



Diesen Artikel...