Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 29.01.2019 um 14:00 Uhr
BFV-Satzungsänderungen: Mehr Auswechslungen möglich
Bei der Wintertagung der Bezirksligen in Mittelfranken hat Thomas Zöllner, Vorsitzender des Bezirkssportgericht, auf die Änderungen in den Satzungen des BFV zum Jahresbeginn 2019 hingewiesen. Wir haben uns die wesentlichen Veränderungen genauer angesehen.
Von Marco Galuska
Änderung der SPIELORDNUNG

Gastspielerlaubnis (ab 1.6.2019)


Die Gastspielerlaubnis für Vereine bis zur Bezirksliga erteilt der Bezirksspielleiter (bisher: Bezirksvorsitzende), für Vereine ab der Landesliga die BFV-Zentralverwaltung (bisher: der Verbands-Präsident).

Änderung der JUGENDORDNUNG

Spieldauer an einem Tag (ab 1.6.2019)

Junioren du¨rfen an einem Tag nur in einem Meisterschafts-, Entscheidungs- oder Relegations-Spiel im Feldfußball (gestrichen wurde die Formulierung "Freundschafts- oder Verbandsspiel") eingesetzt werden (§ 6 Absatz 2). Dies gilt auch fu¨r einen Einsatz in Herrenmannschaften. Bei allen weiteren Spielen/Turnieren gilt grundsätzlich als festgelegte Höchstspieldauer die jeweils doppelte Normalspielzeit.

Abstiegsregelung (ab 1.7.2019)


Bei der Festlegung des Abstiegs muss die Zahl der direkt absteigenden Vereine
in einem angemessenen Verhältnis zur Gruppenstärke stehen. Sie darf ein
Drittel der in der Gruppe spielenden Vereine nicht übersteigen. Neu: In
Ausnahmefällen ist ein erhöhter Abstieg zur Erreichung der Normzahl zugelassen.

Mehr Auswechselspieler (ab 1.7.2019)

Der Bezirks-Jugendausschuss kann für ausgewählte Spielklassen auf Kreisebene die Anzahl der Auswechselspieler bis auf 5 Spieler (bisher sind 4 erlaubt) erhöhen. Die Vereine der Spielklasse sind darüber über das BFV-Postfach (Zimbra) zu informieren.

Änderung der Richtlinie für den SENIOREN-FUßBALL ("AH-Mannschaften")

Spielbestimmungen (ab sofort)

Die Spielzeit beträgt für alle Altersklassen auf Normalfeldern grundsätzlich 2 x 45
Minuten. Abweichende Spielzeiten können in den Durchführungsbestimmungen für den Wettbewerb festgelegt werden.

Während eines Spieles können bis zu fünf (bisher vier) Spieler einer Seniorenmannschaft ein- und ausgewechselt werden.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


mein-fussballn-PLUS

Im kostenfreien mein-fussballn-PLUS-Bereich erhalten Sie persönliche Informationen und können weitere Funktionen nutzen:
-
alle Neuigkeiten, die Ihre Person betreffen (neueste Benotungen, Glückwünsche zu Torerfolgen etc.)
-
persönliches Profil hinterlegen
-
einsehen, welcher User Sie in seine Interessensliste aufgenommen hat
-
Spiel- und Trainingspläne erstellen und ausdrucken
-
Teilnahme an Gewinnspielen und Umfragen


Meist gelesene Artikel


Neue Kommentare

15.04.2019 23:04 Uhr | Till Eulenspiegel
15.04.2019 16:52 Uhr | Peter Scholten
13.04.2019 06:50 Uhr | Katze1975
11.04.2019 23:01 Uhr | Klee71
07.04.2019 23:55 Uhr | Coach 67
Trainersuche beim SK Lauf: Daniel Hanisch hört nach der Saison auf

Der Spieltag bei fussballn.de

fussballn.de berichtet Woche für Woche umfassend über das aktuelle Spielgeschehen:
·
Spieltag aktuell: erscheint samstags und sonntags sowie unter der Woche an allen Spieltagen und fasst mit Stimmen und der großen Spieltaganalyse die Höhepunkte des Tages zusammen
·
Spielstatistiken: Aufstellungen, Torschützen etc. aller Spiele unseres Verbreitungsgebietes
·
Topspiele: unsere Reporter berichten für Sie vor Ort von ausgewählten Spielen
·
Liveticker: aktuelle Zwischenstände von den Fußballplätzen der Region


Diesen Artikel...