Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 11.06.2018 um 10:00 Uhr
Tag des Amateurfußballs: Sparkasse Nürnberg stellt 10.000 Euro bereit
Am 17. Juli 2018 veranstaltet fussballn.de in Kooperation mit der Sparkasse Nürnberg erstmals den „Tag des Amateurfußballs“. Die Fußballvereine der Region können dabei besonders profitieren, denn an diesem Tag werden 10.000 Euro für Spendenprojekte der Klubs ausgeschüttet.
Von fussballn.de
Immer wieder stehen die Vereine vor den berühmten kleinen und großen Herausforderungen, vom Trikotsatz, über einen Rasenmäher bis zu Maßnahmen rundum das Vereinsgelände – es gibt immer etwas zu tun und die eigenen Mittel erscheinen dazu begrenzt. Bei infrastrukturellen Maßnahmen greifen Fördermöglichkeiten durch den BLSV, sofern die Auflagen erfüllt werden. Bei allen anderen Dingen müssen sich die Vereine selbst auf die Suche nach Gönnern und Sponsoren machen – keine leichte Aufgabe für die Ehrenamtlichen.

Rund 150 Sportvereine in Nürnberg und im Nürnberger Land profitieren von der Förderung der Sparkasse Nürnberg über Trikotsätze, Banden, Inserate in Vereinsheften oder projektbezogene Spenden. Dabei wurden im vergangenen Jahr über 200.000 Euro ausgeschüttet. Dennoch bleiben Projekte in den Vereinen offen, für die es Geld zu sammeln gilt.

Gut für Nürnberg – Spenden sammeln für Vereinsprojekte

Um die Akquise von Spendengeldern zu erleichtern, hat die Sparkasse Nürnberg in Zusammenarbeit mit betterplace.org das Online-Spendenportal www.gut-fuer-nuernberg.de ins Leben gerufen. Gemeinnützige Projekte und Initiativen aus Nürnberg und dem Nürnberger Land können dabei Geld sammeln. Dazu zählen auch Sportvereine.

Benjamin Jung, Sportreferent der Sparkasse Nürnberg, erklärt das Vorgehen beispielhaft: „Eine Jugendmannschaft braucht die Unterstützung für die Finanzierung eines Trainingslagers. Bisher haben die Trainer oder der Jugendleiter die Eltern und Mitglieder des Fördervereins per Brief oder Email kontaktiert. Das war wenig emotional. Jetzt können sie das Trainingslager als Projekt mit einem ansprechenden Foto und einem kurzen Text auf www.gut-fuer-nuernberg.de einstellen und über die sozialen Netzwerke teilen. Spender sehen dann auch sofort live den Spendenstand. Das motiviert den ein oder anderen, wenn er sieht, wie viel – in Prozent und Euro – noch fehlen, und er klickt auf den Spenden-Button.“ Und ein weiterer Vorteil: Auf der Spendenplattform tummeln sich mittlerweile viele Nutzer, die gerne regelmäßig Projekte aus ihrer Region unterstützen.

17. Juli 2018: Tag des Amateurfußballs verdoppelt die Spenden

Den 17. Juli 2018 sollten sich die Fußballvereine aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse Nürnberg besonders im Kalender anstreichen: Denn fussballn.de feiert zusammen mit der Sparkasse Nürnberg den „Tag des Amateurfußballs“. Dabei bekommen die regionalen Fußballvereine nicht nur besondere Aufmerksamkeit, sondern ihr Einsatz für Spenden lohnt sich doppelt: Am 17. Juli 2018 ab 19 Uhr verdoppelt die Sparkasse Nürnberg alle Einzelspenden bis 100 Euro an Amateurfußball-Projekte auf gut-fuer-nuernberg.de. Und das solange bis der Spendentopf von 10.000 Euro aufgebraucht ist!

Jetzt kostenlos mitmachen: Spendenprojekte bis 1. Juli einstellen!


Alle Fußballprojekte, die bis 1. Juli 2018 von Vereinen aus Nürnberg und dem Nürnberger Land hochgeladen wurden, nehmen an der Verdoppelungsaktion teil. Dabei kann ein Verein auch mehrere Projekte kostenlos einstellen. Das Einstellen eines Projekts ist sehr intuitiv und man ist mit wenigen Klicks am Ziel. Und ganz wichtig: Den Projektträgern entstehen keine Kosten und 100 Prozent aller Spenden kommen an, denn die Betriebskosten von betterplace.org trägt die Sparkasse Nürnberg.

Nachdem das Projekt eingestellt wurde, ist es entscheidend, das eigene Netzwerk – Mitglieder, Eltern, Nachbarn, zugeneigte Unternehmer - zu aktivieren, um möglichst viele Spenden für den Verein zu akquirieren.

Gut für Nürnberg – Gutes Beispiel: Photovoltaik-Anlage beim FC Bayern Kickers

Das Funktionsgebäude beim FC Bayern Kickers...
FC Bayern Kickers

Achim Mletzko, 1. Vorstand des FC Bayern Kickers, setzte im vergangenen Jahr auf die Spendenplattform „Gut für Nürnberg“, um ein wichtiges Projekt in seinem Verein voranzutreiben: „Unsere betagte Ölheizung sollte im Rahmen der Sanierung unseres Funktionsgebäudes gegen eine moderne Gasbrennwertheizanlage ausgetauscht werden. Bei der Planung wurde uns klar, dass immer dann, wenn drei Leute duschen, die gesamte Heizungsanlage anspringt, um das Wasser zu erwärmen. Im Sommer wäre dadurch ein hoher Energieaufwand mit entsprechenden Kosten entstanden. Da wir grundsätzlich zusätzlich eine Photovoltaik-Anlage im Auge hatten, stießen wir auf einer Baumesse des BLSV auf ein Best-Practice-Beispiel, das schon zahlreiche Verein in Bayern praktizieren: Das Aufheizen des Duschwassers mittels PV-Anlagen-Heizstab. Dabei wird mittels „Tauchsieder“ das Duschwasser erwärmt; ist das Wasser im Brauchwasserkessel warm genug, schaltet der Heizstab ab und der Sonnenstrom wird anderweitig verwendet oder als Überschuss ins Netz eingespeist.“

Spendenportal kam wie gerufen: Geduscht wird jetzt mit Sonnenenergie!

...erstrahlt nach der Installation der Photovoltaik-Anlage in neuem Glanz und spart Energiekosten.
FC Bayern Kickers

Der letzte Schritt von der installierten Photovoltaik-Anlage zur idealen Nutzung hatte den Verein vor die Hürde gestellt, die Mehrkosten des Tauchsieders zu stemmen. „Die Sparkasse Nürnberg mit dem Spendenportal Gut für Nürnberg kam in diesem Moment wie gerufen“, erinnert sich Mletzko, der erklärt, dass die Umsetzung kein Hexenwerk war: „Durch eine gut organisierte, kurze Einführung in die Vorgehensweise bei Gut für Nürnberg waren wir in der Lage, unser Projekt tatsächlich in minutenschnelle zu posten. Foto und Text waren schnell gemacht, der Link auf die Vereinshomepage ein Kinderspiel.“ Und schon ging es los: Viele Mitglieder engagierten sich, unterstützt durch die öffentliche Präsenz des Portals, auf der gut beworbenen Spendenplattform. Intern wurde die Werbetrommel gerührt – mit Erfolg: „Innerhalb kurzer Zeit wurde unser Spendenziel erreicht. Die Online-Überweisungen der Mitglieder funktionierten fehlerfrei, und auch die Spendenquittungen wurden Anfang des Folgejahres korrekt und zügig zugestellt. Alles in allem: Perfekt! Geduscht wird jetzt mit Sonnenenergie, und unsere Heizungsanlage ist von April bis Oktober ausgestellt.“

Ihr wollt mit eurem Verein auch von der Spendenaktion profitieren?
Dann stellt jetzt Euer Amateurfußballprojekt hier online: https://www.gut-fuer-nuernberg.de/projects/new

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Meist gelesene Artikel



Tag des Amateurfußballs

Am 17. Juli 2018 ab 19 Uhr verdoppelt die Sparkasse Nürnberg alle Einzelspenden bis 100 Euro an Amateurfußball-Projekte auf gut-fuer-nuernberg.de. Und das solange bis der Spendentopf von 10.000 Euro aufgebraucht ist.

mein-fussballn-PLUS

Im kostenfreien mein-fussballn-PLUS-Bereich erhalten Sie persönliche Informationen und können weitere Funktionen nutzen:
-
alle Neuigkeiten, die Ihre Person betreffen (neueste Benotungen, Glückwünsche zu Torerfolgen etc.)
-
persönliches Profil hinterlegen
-
einsehen, welcher User Sie in seine Interessensliste aufgenommen hat
-
Spiel- und Trainingspläne erstellen und ausdrucken
-
Teilnahme an Gewinnspielen und Umfragen

Neue Kommentare

heute 12:15 Uhr | marillionfish
heute 10:04 Uhr | Troubel83
heute 09:33 Uhr | hl1960
18.08.2018 22:44 Uhr | harro2701
Spieltag aktuell - die Bayernliga: WFV gewinnt das Würzburger Stadtderby
16.08.2018 09:15 Uhr | hl1960
Favoriten setzen sich durch: Kalchreuth mit souveränem Pokal-Auftritt


Diesen Artikel...