Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 22.10.2017 um 18:35 Uhr
3:1-Sieg gegen Rimpar: Vach bleibt Verfolger Nummer eins
Die unglückliche Niederlage vom Gipfeltreffen in Abtswind hat der ASV Vach gut weggesteckt. Am Sonntag landeten die Hofmann-Schützlinge zum Abschluss der Hinserie einen 3:1-Erfolg gegen den ASV Rimpar. Zametzer und Krapfenbauer sorgten für eine 2:0-Führung bereits nach 15 Minuten. Mit Mirschbergers 3:0 in der Anfangsphase der zweiten Hälfte war die Vorentscheidung erzielt.
Von Marco Galuska
Mit einem 3:1-Sieg gegen Rimpar bleibt der ASV Vach erster Verfolger des TSV Abtswind
Jürgen Walthier
Es bleibt dabei: Der ASV Vach ist auch bei Abschluss der Vorrunde auf Kurs in Richtung Bayernliga-Relegation. Während der TSV Abtswind auch in Lengfeld nichts anbrennen ließ (4:2), lösten die Vacher die Hausaufgabe gegen Rimpar souverän.

Im ersten Durchgang boten die Vacher eine überragende Vorstellung, hätten auch deutlich höher führen können als "nur" 2:0 zur Pause. Zametzer (8.) und Krapfenbauer (15.) nutzten die Vorlagen von Kohl und dem starken Haas. Rimpar-Keeper Meier verhinderte mit einigen Paraden eine Vorentscheidung vor der Pause. Von den Gästen war außer einem strammen Schuss von Brennecke, den Kredel entschärfte, nicht viel zu sehen.

Allerdings schalteten die Vacher im zweiten Durchgang gleich zwei Gänge zurück. Es entwickelte sich eine wenig ansehnliche Partie. Immerhin hatte Mirschberger in Folge einer Ecke schon auf 3:0 gestellt (57.). Danach ließ es die Heimelf wieder schleifen und folgerichtig gelang Schmidt der Ehrentreffer (77.). Am Ende scheiterte Horlamus am Pfosten (86.) und Haas aus kurzer Entfernung an Meier im Tor der Gäste (90.).

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare

Ergebnisse Landesliga Nordwest



Tabelle Landesliga Nordwest

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
15
46:14
38
2
15
40:18
32
4
15
29:11
29
5
15
20:20
28
7
15
24:25
20
9
15
22:29
19
10
15
15:20
16
11
15
23:27
15
12
15
19:32
14
13
15
16:30
14
14
15
18:33
14
15
14
19:35
13
16
15
18:37
6
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm Landesliga Nordwest

Tore: 0:1 Kamolz (5., Barthel S.), 1:1 Markert K. (6.), 2:1 Mikic (49.), 2:2 Dußler (68., Kamolz), 2:3 Endres D. (75., Endres), 2:4 Kamolz (90., Mrugalla)
Gelbe Karten: - / Graf (13.)
Zuschauer: 180 | Schiedsrichter: Markus Hertlein (TSV Dinkelsbühl)
Tore: 1:0 Zametzer D. (9., Kohl), 2:0 Krapfenbauer (15., Haas), 3:0 Mirschberger (57., Haas), 3:1 Schmidt (77., Özdemir)
Gelbe Karten: Kohl (49.), Benes (82.) / Lugert (51.), Brennecke (82.), Moskwiak (83.)
Zuschauer: 120 | Schiedsrichter: Fabian Gratzke (TSV Neukenroth) 2,0
Tore: 1:0 Sandner (35.), 1:1 Reichert (90.)
Gelbe Karten: Folz (25.), Kapp (41.), Sandner (45.), Schuster (81.) / Biegler (34.), Deeg P. (74.), Lux S. (85.) | Rote Karten: - / Basar (45.)
Zuschauer: 200 | Schiedsrichter: Jonas Kohn (Verein nicht bekannt)
Tore: 0:1 Schmitt (11., Hiesberger), 0:2 Schmitt (16., Flockerzi), 1:2 Ritter (27.), 2:2 Röth (34.), 3:2 Heilig (40.), 3:3 Weisensel (50., Bude), 3:4 Weisensel (60.), 3:5 Hatcher (87., Schmitt)
Gelbe Karten: Spatz Andre - Foulspiel (45.+2), Hopf - Foulspiel (58.), Thiel - Foulspiel (73.), Kunkel - Foulspiel (79.), Bachmann S. - Foulspiel (89.) / Hiesberger - Foulspiel (41.), Dees - Foulspiel (43.), Flockerzi - Foulspiel (65.), Wagner - Foulspiel (86.)
Zuschauer: 340 | Schiedsrichter: Patrick Werner (Verein nicht bekannt)
Tore: 1:0 Kraus (7.), 1:1 Grimm A. (56.)
Gelbe Karten: Kraus (47.) / Ludwig (30.), Ackermann Mari. (83.) | Gelb-rote Karten: Kraus (64.) / -
Zuschauer: 120 | Schiedsrichter: Johannes Lorenz (DJK Allersberg)

Torschützen Landesliga Nordwest



Diesen Artikel...